Deze website maakt gebruik van cookies. Klik hier voor meer informatie.X sluit
Uitgebreid zoeken
Boek

'Van der Masen tot op den Rijn'

Ein Handbuch zur Geschichte der mittelalterlichen volkssprachlichen Literatur im Raum von Rhein und Maas

'Van der Masen tot op den Rijn' - Tervooren, Helmut - ISBN: 9783503079582
Prijs: € 64,05 (onder voorbehoud)
Beschikbaarheid: Uitverkocht (U kunt dit boek niet meer bestellen)
Bindwijze: Boek, Gebonden
Genre: Duitse taal, letterkunde en cultuur
Boekenliefde.nl:
U kunt dit product niet bestellen

Beschrijving

Dieses Handbuch betrachtet den geamten Rhein-Maas-Raum, der heute auf drei Nationalstaaten verteilt ist. Es hat einen raumzentrierten Blick und versucht, raumadäquat zu informieren. Es nimmt Literatur und Literaturbetrieb in den Blick, Produktion ebenso wie Rezeption, und zeichnet die Wege von Ideen, Stoffen und Formen nach. Zeitlich setzt das Buch mit den ersten Aufzeichnungen im 10. Jahrhundert ein und führt bis zum Auseinderbrechen des Raumes im 16. Jahrhundert. Behandelt werden geistliche Literatur, Lyrik und Epik, weltliche und geistliche Spiele, Geschichtsschreibung, Rechtsschrifttum, Fachliteratur und Sprachgeschichte.

Details

Titel: 'Van der Masen tot op den Rijn'
auteur: Tervooren, Helmut
Mediatype: Boek
Bindwijze: Gebonden
Taal: Duits
Aantal pagina's: 448
Uitgever: Schmidt (Erich), Berlin
NUR: Duitse taal, letterkunde en cultuur
Gewicht: 975 gr
ISBN/ISBN13: 3503079580
ISBN/ISBN13: 9783503079582
Intern nummer: 3695085

Extra informatie

Die höfische Kultur und Literatur kommt aus dem Westen, und eines der Einfallstore ist der Rhein-Maas-Raum. So oder ähnlich liest man es in den einschlägigen Informationsquellen. Wer sich jedoch über punktuelle Ereignisse hinaus informieren will, wird von Handbüchern und Literaturgeschichten im Stich gelassen. Sie berichten episodisch aus einer deutschen oder niederländischen Perspektive und oft auch ohne Blick auf den gesamten Raum, der heutzutage auf drei Nationalstaaten verteilt ist.Diese Lücke will das Handbuch schließen. Es hat einen raumzentrierten Blick und versucht, raumadäquat zu informieren. Es nimmt Literatur und Literaturbetrieb in den Blick, Produktion ebenso wie Rezeption, und zeichnet die Wege von Ideen, Stoffen und Formen nach. Zeitlich setzt das Buch mit den ersten Aufzeichnungen im 10. Jahrhundert ein und führt bis zum Auseinderbrechen des Raumes im 16. Jahrhundert. Behandelt werden geistliche Literatur, Lyrik und Epik, weltliche und geistliche Spiele, Geschichtsschreibung, Rechtsschrifttum, Fachliteratur und Sprachgeschichte.Zum besseren Verständnis der sprachlichen und politischen Situation enthält das Handbuch Karten. Zahlreiche, teils farbige Abbildungen unterstützen anschaulich die Materialität der Überlieferung.

Recensie

"... Tervooren hat mit diesem Handbuch ein interessantes und faszinierendes Experiment durchgeführt, indem er konsequent einen nicht national orientierten Ansatz zur Literaturgeschichte anwendet. Das Ergebnis ist ein wissenschaftlich anregender, detailreicher Überblick über die literarischen Wechselbeziehungen zwischen der Romania und der Germania in dieser komplexen Kulturlandschaft, der - ganz im Sinne des Autors - nicht nur den Einstieg in die mittelalterliche Literatur des Rhein-Maas-Raumes erleichtert, sondern auch eine Basis für die Weiterarbeit liefert. Dass dieses Experiment von dem derzeit wohl besten Kenner der mittelalterlichen volkssprachlichen Literatur im Raum von Rhein und Maas unter Mitarbeit einer Reihe von Spezialisten für einzelne Autoren, Themen und Textsorten unternommen worden ist, ist nicht nur für die Altgermanistik, sondern auch für komparatistische Fächer wie die germanische Philologie ein besonders günstiger Umstand. (...) Die sorgfältig erstellten Register, die den Stoff des Handbuches unter verschiedenen Aspekten aufschließen, tragen nicht unerheblich zur Benutzerfreundlichkeit dieser neuen Literaturgeschichte bei." Chiara Benati, Genua Beiträge zur Geschichte der deutschen Sprache und Literatur, Ausgabe 3/2008

Winkelvoorraad

Dit product is op dit moment niet op voorraad in een van onze vestigingen.