Deze website maakt gebruik van cookies. Klik hier voor meer informatie.X sluit
Uitgebreid zoeken
Audio/CD's

Der Mann ohne Eigenschaften, 4 MP3-CDs

Ungekürzte Lesung mit Wolfram Berger

Der Mann ohne Eigenschaften, 4 MP3-CDs - Musil, Robert - ISBN: 9783862315376
Prijs: € 50,00
Levertijd: 4 tot 6 werkdagen
Mediatype: Audio/CD's (19-08-2015)
Genre: Literaire roman, novelle
Add to cart

Beschrijving

Ulrich, der Mann ohne Eigenschaften, nimmt sich im August 1913 für ein Jahr "Urlaub vom Leben", nachdem seine Versuche, ein berühmter Mann zu werden, kläglich gescheitert sind. Nun sucht der Mathematiker, Charmeur und Zyniker nach neuen Zielen und Sinn. Er wird Sekretär bei den Planungen des 70. Thronjubiläums des österreichischen Kaisers Franz Joseph I., das immer größenwahnsinnigere Ausmaße annimmt. In seinem Jahrhundertwerk entfaltet Musil ein buntes Weltpanorama. Er beschreibt darin die Konflikte und Herausforderungen des modernen Lebens und nimmt den Zusammenbruch der K.-u.-k.-Monarchie literarisch vorweg.

Ungekürzte Lesung mit Wolfram Berger
4 mp3-CDs ca. 62 Stunden

Details

Titel: Der Mann ohne Eigenschaften, 4 MP3-CDs
auteur: Musil, Robert
Mediatype: Audio/CD's
Taal: Duits
Druk: 1
Uitgever: Der Audio Verlag, DAV
Publicatiedatum: 2015-08-19
NUR: Literaire roman, novelle
Afmetingen: 145 x 138 x 11
Gewicht: 167 gr
ISBN/ISBN13: 9783862315376
Intern nummer: 30436319

Biografie (woord)

(seit 1917 Edler von M.), geboren am 6.11.1880 in Klagenfurt, stammte aus einer altösterreichischen Beamten- , Gelehrten- , Ingenieurs- und Offiziersfamilie. Er studierte an der technischen Militärakademie in Wien, brach seine Militärsausbildung ab und wurde Maschinenbauingenieur. Nach einer Tätigkeit als Assistent an der TH Stuttgart studierte er 1903-08 in Berlin Philosophie, Psychologie, Mathematik und Physik und promovierte mit einer Arbeit über den Theoretiker des naturwissenschaftlichen Positivismus Ernst Mach zum Dr. phil. Auf eine Universitätslaufbahn verzichtete er, um freier Schriftsteller zu werden. 1911-14 war er Bibliothekar, 1914 Redakteur der "Neuen Rundschau". Im 1. Weltkrieg war er Landsturmhauptmann, Herausgeber der "Soldatenzeitung" und zuletzt im Kriegspressequartier. 1918-22 lebte er als Beamter in Wien, danach als freier Schriftsteller, Theaterkritiker und Essayist in Wien und Berlin. Nach der faschistischen Besetzung Österreichs emigrierte er nach Zürich. Die letzten Lebensjahre verbrachte er fast mittellos in Genf, wo er am 15.04.1942 starb.

Winkelvoorraad

Dit product is op dit moment niet op voorraad in een van onze vestigingen.