Deze website maakt gebruik van cookies. Klik hier voor meer informatie.X sluit
Uitgebreid zoeken
Boek

Andeutungen zu einer Gesteinslehre

Zunächst in Bezug auf die kristallinische Kieselreihe

Andeutungen zu einer Gesteinslehre - Naumann, Carl Friedrich - ISBN: 9783836437547
Prijs: € 39,00 (onder voorbehoud)
Beschikbaarheid: Levertijd tussen de 5 en 15 werkdagen. Geen retour recht.
Bindwijze: Boek, Paperback (31-01-2008)
Genre: Geologie
Boekenliefde.nl:
Add to cart

Beschrijving

Vorliegendes Werk des Geologen und Kristallographen Carl Friedrich Naumann (1797-1873) ist die erste Veröffentlichung des Autors über Petrografie. Naumann differenziert diese klar von der Mineralogie und ordnet sie der Geologie zu.Nach Abschluss seiner Studien an der Bergakademie Freiberg und in Jena und Leipzig, promovierte Naumann in Philosophie. Seit 1824 hatte er eine Professur in Leipzig, ab 1826 in Freiberg, wo er neben der Kristallographie auch Geognosie lehrte. Im Jahre 1842 kehrte er für einen Lehrauftrag noch einmal an die Universität von Leipzig zurück.

Details

Titel: Andeutungen zu einer Gesteinslehre
auteur: Naumann, Carl Friedrich
Mediatype: Boek
Bindwijze: Paperback
Taal: Duits
Aantal pagina's: 92
Uitgever: VDM Verlag Dr. Müller
Publicatiedatum: 2008-01-31
NUR: Geologie
Collectie: Edition Classic
Gewicht: 130 gr
ISBN/ISBN13: 9783836437547
Intern nummer: 10644436

Biografie (woord)

Esther von Krosigk, 1964 in Hamburg geboren, studierte in München Japanologie, Neuere Geschichte und Kunstgeschichte. Nach ihrem Abschluss ging sie im Rahmen eines journalistischen Austauschprogramms der Konrad-Adenauer-Stiftung nach Tokio, und arbeitete dann in den Redaktionen der Abendzeitung, des Bayerischen Rundfunks und der Bild-Zeitung. Bis 2002 war sie Redakteurin im Ressort Wirtschaft und Politik bei Bunte. Heute lebt Esther von Krosigk mit ihrer Familie in Berlin, arbeitet als freie Journalistin und schreibt Romane.

Extra informatie

Vorliegendes Werk des Geologen und Kristallographen Carl Friedrich Naumann (1797-1873) ist die erste Veröffentlichung des Autors über Petrografie. Naumann differenziert diese klar von der Mineralogie und ordnet sie der Geologie zu.Nach Abschluss seiner Studien an der Bergakademie Freiberg und in Jena und Leipzig, promovierte Naumann in Philosophie. Seit 1824 hatte er eine Professur in Leipzig, ab 1826 in Freiberg, wo er neben der Kristallographie auch Geognosie lehrte. Im Jahre 1842 kehrte er für einen Lehrauftrag noch einmal an die Universität von Leipzig zurück.

Winkelvoorraad

Dit product is op dit moment niet op voorraad in een van onze vestigingen.