Deze website maakt gebruik van cookies. Klik hier voor meer informatie.X sluit
Uitgebreid zoeken
Boek

Ammonitenbänke des basalen Kimmeridgium Süddeutschlands

Eine stratigraphisch-fazielle Fallstudie aus der Nördlichen Frankenalb

Ammonitenbänke des basalen Kimmeridgium Süddeutschlands - Hornung, Thomas - ISBN: 9783639049831
Prijs: € 59,00 (onder voorbehoud)
Beschikbaarheid: Levertijd tussen de 5 en 15 werkdagen. Geen retour recht.
Bindwijze: Boek, Paperback (15-07-2008)
Genre: Geologie
Boekenliefde.nl:
Add to cart

Beschrijving

Die Basis des Kimmeridgium in Süddeutschland wartet mit einer Besonderheit auf: geringmächtige Mergelkalk- und Kalkhorizonte, die sich beinahe gesteinsbildend aus Ammoniten zusammensetzen. Diese kondensierten, so genannten Ammonitenseifen lassen sich von der Nördlichsten Frankenalb über das Ries hinweg bis in die Schwäbische Alb verfolgen und wurden oft als Zeitmarker zur Definition der Oxfordium/Kimmeridgium-Grenze verwendet. Der Autor Thomas Hornung zeigt in seinem Fallbeispiel aus dem Alten Steinbruch Ludwag, dass die Ammonitenhorizonte jedoch nicht die Basis des Kimmeridgium bilden und auch nicht synchron abgelagert wurden. Ihr Entstehen war vielmehr abhängig von faziellen und ökologischen Faktoren. Das Buch dokumentiert nicht nur die aufwändige Arbeit, mit der die Ammonitenbänke erstmals flächig untersucht wurden, sondern gibt darüber hinaus vertiefende Einblicke in die komplizierte Taxonomie und Biometrie perisphinctider Ammoniten, beschreibt sedimentologische Parameter und beleuchtet den palökologischen Hintergrund zur Entstehung der Ammonitenbänke. Die Arbeit richtet sich vorwiegend an Paläontologen und Studenten, aber auch an Fossiliensammler des süddeutschen Raumes.

Details

Titel: Ammonitenbänke des basalen Kimmeridgium Süddeutschlands
auteur: Hornung, Thomas
Mediatype: Boek
Bindwijze: Paperback
Taal: Duits
Aantal pagina's: 160
Uitgever: VDM Verlag Dr. Müller
Publicatiedatum: 2008-07-15
NUR: Geologie
Afmetingen: 220 x 150 x 8
Gewicht: 230 gr
ISBN/ISBN13: 9783639049831
Intern nummer: 11112746

Extra informatie

Die Basis des Kimmeridgium in Süddeutschland wartet mit einer Be son derheit auf: geringmächtige Mergelkalk- und Kalkhorizonte, die sich beinahe gesteinsbildend aus Ammoniten zusammensetzen. Diese kon densierten, so genannten Ammonitenseifen lassen sich von der Nördlichsten Frankenalb über das Ries hinweg bis in die Schwäbische Alb verfolgen und wurden oft als Zeitmarker zur Definition der Ox fordium/Kimmeridgium-Grenze verwendet. Der Autor Thomas Hornung zeigt in seinem Fallbeispiel aus dem Alten Steinbruch Lud wag, dass die Ammonitenhorizonte jedoch nicht die Basis des Kim meri dgium bilden und auch nicht synchron abgelagert wurden. Ihr Entstehen war vielmehr abhängig von faziellen und ökologischen Fak toren. Das Buch dokumentiert nicht nur die aufwändige Arbeit, mit der die Ammonitenbänke erstmals flächig untersucht wurden, son dern gibt darüber hinaus vertiefende Einblicke in die komplizierte Ta xo nomie und Biometrie perisphinctider Ammoniten, beschreibt sedi mentologische Parameter und beleuchtet den palökologischen Hinter grund zur Entstehung der Ammonitenbänke. Die Arbeit richtet sich vor wiegend an Paläontologen und Studenten, aber auch an Fossilien sammler des süddeutschen Raumes.

Winkelvoorraad

Dit product is op dit moment niet op voorraad in een van onze vestigingen.