Deze website maakt gebruik van cookies. Klik hier voor meer informatie.X sluit
Uitgebreid zoeken
Boek

Versickerungsfahige Verkehrsflachen

Anforderungen, Einsatz Und Bemessung

Versickerungsfahige Verkehrsflachen - Koehler, M; Gerlach, A; Borgwardt, S - ISBN: 9783540660484
Prijs: € 117,85
Levertijd: 4 tot 6 werkdagen
Bindwijze: Boek, Gebonden
Genre: Geografie van stad en platteland
Boekenliefde.nl:
Add to cart

Beschrijving

Praxisorientierte Anleitung zur Durchführung von Regenwasserrückhalte/-versickerungsmaßnahmen im Bereich von Verkehrsflächen
Kanalnetzüberlastungen, Grundwasserabsenkungen und Hochwasserspitzen sind nur einige negative Auswirkungen der Versiegelung auf den natürlichen Wasserhaushalt. Gerade die neueren Entwicklungen hinsichtlich der Neufassung von Bodenschutzgesetzgebung, Landeswassergesetzen und kommunalen Abwassersatzungen zur Förderung des schonenden Umgangs mit Boden und Wasser lassen die Bedeutung von ökologischen Bauweisen immer wichtiger erscheinen. Der Einsatz versic kerungsfähiger Verkehrsflächenbefestigungen ist hierbei ein zunehmend unentbehrlicher Baustein, um Regenwasser wieder naturnah zu bewirtschaften und damit die weitreichenden Folgen der Versiegelung zu verringern. Beim Einsatz versickerungsfähiger Befestigungssysteme sollen aufgrund ihrer Konstruktion Niederschläge direkt auf der Fläche aufgenommen und somit durch verringerte Oberflächenabflüsse die Kanalisation entlastet und die Versiegelung vermindert werden.

Details

Titel: Versickerungsfahige Verkehrsflachen
auteur: Koehler, M; Gerlach, A; Borgwardt, S
Mediatype: Boek
Bindwijze: Gebonden
Taal: Duits
Aantal pagina's: 228
Uitgever: Springer-verlag Berlin And Heidelberg Gmbh & Co. Kg
NUR: Geografie van stad en platteland
Afmetingen: 165 x 241 x 21
Gewicht: 510 gr
ISBN/ISBN13: 3540660488
ISBN/ISBN13: 9783540660484
Intern nummer: 709264

Biografie (woord)

Martin Köhler studierte Politik/Wirtschaft, Englisch und Deutsch als Fremdsprache auf Lehramt für Gymnasien. Seine Schwerpunkte waren dabei Bildungspolitik, Neue Medien und interkulturelle Verständigung.

Extra informatie

isation entlastet und die Versiegelung vermindert werden.

Inhoudsopgave

1 Entwässerungstechnische Versickerung - Problemstellung.- 1.1 Bedeutung und Definition.- 1.2 Verfahren.- 1.3 Die Versickerung von Niederschlägen auf Verkehrsflächen.- 2 Voraussetzungen für die Versickerung.- 2.1 Funktionale und gestalterische Aspekte bei der Entwässerung von Verkehrsflächen.- 2.2 Schadensfreiheit der Verkehrsfläche.- 2.3 Schutz von Boden und Grundwasser.- 2.4 Versickerungseignung des Bodens.- 2.5 Rechtliche Voraussetzungen.- 3 Entwässerungstechnische Grundlagen.- 3.1 Niederschlag.- 3.1.1 Regenspende.- 3.1.2 Bemessungsregen.- 3.2 Durchlässigkeit von Böden.- 3.2.1 Durchlässigkeitsbeiwert.- 3.2.2 Durchlässigkeit und Regenspende.- 3.3 Dauerhaftes Infiltrationsvermögen.- 3.4 Entwässerung von Verkehrsflächen nach den Richtlinien für die Entwässerung von Straßen, Teil Entwässerung RAS-Ew.- 4 Straßenbautechnische Grundlagen.- 4.1 Querschnittsgestaltung und Oberflächenentwässerung.- 4.2 Entwässerung von Planum und Oberbau.- 4.3 Bemessung des Oberbaues von Bauweisen mit versickerungsfähigen Befestigungssystemen.- 4.3.1 Die Anforderungen der Richtlinien für die Standardisierung des Oberbaues von Verkehrsflächen (RStO).- 4.3.2 Ergänzende Anforderungen und Bemessungsverfahren für Bauweisen mit versickerungsfähigen Verkehrsflächenbefestigungen.- 5 Baugrund und Erdbau.- 6 Tragschichten.- 6.1 Dränbetontragschichten.- 6.2 Asphalttragschichten.- 6.3 Tragschichten ohne Bindemittel.- 6.4 Filterschichten.- 7 Versickerungsfähig ausgebildete Decken.- 7.1 Pflasterdecken und Plattenbeläge.- 7.1.1 Verfügbare Systeme.- 7.1.2 Bettung und Fugen.- 7.1.3 Einsatzbereiche und Auswahlkriterien.- 7.1.4 Begrünung.- 7.2 Versickerungsfähig ausgebildete Asphaltdecken.- 7.2.1 Einsatz versickerungsfähig ausgebildeter Asphaltbefestigungen.- 7.2.2 Mischgutauswahl und-Optimierung.- 7.2.3 Herstellung und Einbau versickerungsfähig ausgebildeter Asphalte.- 7.3 Versickerungsfähig ausgebildete Betondecken.- 7.3.1 Einsatz versickerungsfähig ausgebildeter Verkehrsflächenbefestigungen mit Dränbetonaufbau.- 7.3.2 Baustofftechnologische Konzeption von wasserdurchlässigen Dränbetondecken.- 7.3.3 Prüfungen an Dränbeton für versickerungsfähige Fahrbahndecken.- 7.3.4 Herstellung versickerungsfähiger Verkehrsflächenbefestigungen mit Betondecke.- 7.4 Wasser-und kunststoffgebundene Decken.- 8 Anlagen zur Versickerung im Straßenseitenraum.- 8.1 Anlagenformen.- 8.1.1 Versickerungsmulden.- 8.1.2 Mulden-Rigolen-Systeme.- 8.1.3 Bauwerke und Anlagen zur Vorbehandlung.- 8.2 Planung.- 8.2.1 Planungsablauf.- 8.2.2 Standortwahl.- 8.2.3 Bemessung.- 8.2.4 Bauablauf.- 8.2.5 Konstruktiver Aufbau und Vegetationsausbildung.- 8.3 Ausführung.- 8.3.1 Entwässerung von Baustraßen.- 8.3.2 Bodenvorbereitung.- 8.3.3 Pflanzung und Ansaat.- 8.3.4 Fertigstellung.- 9 Prüfung, Überwachung und Unterhaltung.- 9.1 Untersuchungen zur dauerhaften Leistungsfähigkeit.- 9.1.1 Grundsätzliches.- 9.1.2 Forschungsergebnisse.- 9.1.3 Bewertung.- 9.2 Einsatzgrenzen und Gebrauchsdauer.- 9.3 Überwachung der Anforderungen bezüglich der Versickerungsfähigkeit.- 9.3.1 Geeignete Prüfmethoden.- 9.3.2 Art und Zeitpunkt der Prüfungen.- 9.4 Unterhaltungsarbeiten an der Verkehrsfläche.- 9.5 Unterhaltungsarbeiten an Versickerungsanlagen im Straßenseitenraum.- 10 Umsetzung.- 10.1 Aspekte verschiedener Ausführungsbeispiele.- 10.1.1 Neuanlage der Parkflächen einer Weltausstellung.- 10.1.2 Umgestaltung einer Anliegerstraße.- 10.1.3 Planung eines neuen Wohngebietes.- 10.1.4 Voruntersuchung für den Parkplatz eines Krankenhauses.- 10.2 Ausschreibungsbeispiele.- Baugrund.- Oberbau.- 10.3 Vermeidung von Schäden.- Literatur.- Abbildungsverzeichnis.- Tabellenverzeichnis.- Anhänge.

Winkelvoorraad

Dit product is op dit moment niet op voorraad in een van onze vestigingen.