Deze website maakt gebruik van cookies. Klik hier voor meer informatie.X sluit
Uitgebreid zoeken
Boek

Geschichte der okkultistischen und metapsychischen Forschung von der Antike bis zur Gegenwart

Geschichte der okkultistischen und metapsychischen Forschung von der Antike bis zur Gegenwart - Ludwig, August Fr. - ISBN: 9783890945538
Prijs: € 19,95 (onder voorbehoud)
Beschikbaarheid: Uitverkocht (U kunt dit boek niet meer bestellen)
Bindwijze: Boek, Paperback (23-05-2008)
Genre: Oosterse religies waaronder boeddhisme en hindoeïsme
Boekenliefde.nl:
U kunt dit product niet bestellen

Beschrijving

Die Bekanntschaft mit Phänomenen okkulter Art geht bis zu den Anfängen der Menschheit zurück. Heutzutage machen wir uns kaum mehr einen Begriff davon, welche Rolle die verschiedenen Arten der Magie bei Naturvölkern ebenso wie bei den Kulturvölkern des Altertums spielten. Auch in den alttestamentlichen Schriften treffen wir viele Zeugnisse, wonach Prophetie, Wahrtraum, Telepathie, Spontanheilung, Besessenheit und selbst das Herbeizitieren von Geistern bekannt und üblich waren. Dieses Buch erläutert die Geschichte der okkulten Forschung von Sokrates über das Mittelalter bis in die Neuzeit. Es stellt insbesondere die menschliche Geistesarbeit ans Licht, durch die man sich die okkulten Phänomene - deren Tatsächlichkeit von vornherein feststand - zu erklären versuchte. Es lässt sich leicht feststellen, dass die okkulte Forschung in der Antike, im Mittelalter und in der Renaissance die okkultistischen Tatsachen, wie seelisches Erfühlen, räumliches und zeitliches Hellsehen, Wahrträume, Spuk, Geistererscheinungen durch die allgemeine Erfahrung bestätigt und als selbstverständlich galten. Deshalb bedurfte es in diesen Perioden kaum eines Beweises dafür. Erst im 19. Jahrhundert, als die Vertreter der Naturwissenschaft sich immer mehr von den Ewigen Grundlagen'abwandten, wurde das Okkulte durch den"Fortschrittsglauben"und den"Materialismus"ersetzt.

Details

Titel: Geschichte der okkultistischen und metapsychischen Forschung von der Antike bis zur Gegenwart
auteur: Ludwig, August Fr.
Mediatype: Boek
Bindwijze: Paperback
Taal: Duits
Aantal pagina's: 166
Uitgever: Bohmeier
Publicatiedatum: 2008-05-23
NUR: Oosterse religies waaronder boeddhisme en hindoeïsme
Gewicht: 230 gr
ISBN/ISBN13: 9783890945538
Intern nummer: 10856896

Extra informatie

Die Bekanntschaft mit Phänomenen okkulter Art geht bis zu den Anfängen der Menschheit zurück. Heutzutage machen wir uns kaum mehr einen Begriff davon, welche Rolle die verschiedenen Arten der Magie bei Naturvölkern ebenso wie bei den Kulturvölkern des Altertums spielten. Auch in den alttestamentlichen Schriften treffen wir viele Zeugnisse, wonach Prophetie, Wahrtraum, Telepathie, Spontanheilung, Besessenheit und selbst das Herbeizitieren von Geistern bekannt und üblich waren. Dieses Buch erläutert die Geschichte der okkulten Forschung von Sokrates über das Mittelalter bis in die Neuzeit. Es stellt insbesondere die menschliche Geistesarbeit ans Licht, durch die man sich die okkulten Phänomene - deren Tatsächlichkeit von vornherein feststand - zu erklären versuchte. Es lässt sich leicht feststellen, dass die okkulte Forschung in der Antike, im Mittelalter und in der Renaissance die okkultistischen Tatsachen, wie seelisches Erfühlen, räumliches und zeitliches Hellsehen, Wahrträume, Spuk, Geistererscheinungen durch die allgemeine Erfahrung bestätigt und als selbstverständlich galten. Deshalb bedurfte es in diesen Perioden kaum eines Beweises dafür. Erst im 19. Jahrhundert, als die Vertreter der Naturwissenschaft sich immer mehr von den Ewigen Grundlagen'abwandten, wurde das Okkulte durch den"Fortschrittsglauben"und den"Materialismus"ersetzt.

Winkelvoorraad

Dit product is op dit moment niet op voorraad in een van onze vestigingen.