Deze website maakt gebruik van cookies. Klik hier voor meer informatie.X sluit
Uitgebreid zoeken
Boek

Die Christianisierung der heidnischen Bräuche und Gottheiten

Die germanischen Ursprünge der deutschen Kirchenheiligen und Heiligenfeste von Walburg, Verena und Gertrud

Die Christianisierung der heidnischen Bräuche und Gottheiten - Rochholz, Ernst L. - ISBN: 9783890945132
Prijs: € 19,95 (onder voorbehoud)
Beschikbaarheid: Uitverkocht (U kunt dit boek niet meer bestellen)
Bindwijze: Boek, Paperback
Genre: Oosterse religies waaronder boeddhisme en hindoeïsme
Boekenliefde.nl:
U kunt dit product niet bestellen

Beschrijving

Dem allgefeierten ersten Mai geht die Walpurgisnacht unmittelbar voraus, der heitersten Naturfreude - die verderbenbringende Hexennacht. In ihrer ursprünglichen Bedeutung, die jungfräuliche Maikönigin Walburg, die aus dem frischen Grün der Haine über den tauigen Anger her in unser Dorf einziehend, empfangen und umjubelt von der maientragenden Kinderschar. Im Christentum verwandelt in eine, auf finsterer Berghöhe entsetzliche Nachtkönigin, die Hagel und Schloßensturm, Misswuchs und Seuche brauend, unkeusche Satanstänze abhaltend, eine Feindin des Wachstums und der Zeugung wird. Welch ein Kontrast binnen so kurzer Zeit und welche Paarung der Brockenhexe und der Kirchenheiligen unter ein und demselben Namen! Und so erging es nicht nur Walburg. Die nachfolgende Untersuchung zeigt den Zusammenhang dieser getrennten, so hart sich widersprechenden, Hälften eines ursprünglich einheitlichen Wesens auf. Diese Hälften zu würdigen und in ihrer Gesamtheit eines germanischen Götterbildes wieder zu verbinden, dies war erklärtes Ziel dieses Buches. Zu diesem Zweck wird hier eine Skizze der Walpurgislegende nach deren ältester Aufzeichnung, unter Weglassung der ausschmückenden kirchlichen Zutaten, vorgestellt und zudem auf die Ursprünge von vielen heidnischen Feste eingegangen, - wie zum Beispiel des Valentintages'den viele heute noch feiern.

Details

Titel: Die Christianisierung der heidnischen Bräuche und Gottheiten
auteur: Rochholz, Ernst L.
Mediatype: Boek
Bindwijze: Paperback
Taal: Duits
Aantal pagina's: 151
Uitgever: Bohmeier
NUR: Oosterse religies waaronder boeddhisme en hindoeïsme
Gewicht: 210 gr
ISBN/ISBN13: 3890945139
ISBN/ISBN13: 9783890945132
Intern nummer: 7830865

Extra informatie

Dem allgefeierten ersten Mai geht die Walpurgisnacht unmittelbar voraus, der heitersten Naturfreude - die verderbenbringende Hexennacht. In ihrer ursprünglichen Bedeutung, die jungfräuliche Maikönigin Walburg, die aus dem frischen Grün der Haine über den tauigen Anger her in unser Dorf einziehend, empfangen und umjubelt von der maientragenden Kinderschar. Im Christentum verwandelt in eine, auf finsterer Berghöhe entsetzliche Nachtkönigin, die Hagel und Schloßensturm, Misswuchs und Seuche brauend, unkeusche Satanstänze abhaltend, eine Feindin des Wachstums und der Zeugung wird. Welch ein Kontrast binnen so kurzer Zeit und welche Paarung der Brockenhexe und der Kirchenheiligen unter ein und demselben Namen! Und so erging es nicht nur Walburg. Die nachfolgende Untersuchung zeigt den Zusammenhang dieser getrennten, so hart sich widersprechenden, Hälften eines ursprünglich einheitlichen Wesens auf. Diese Hälften zu würdigen und in ihrer Gesamtheit eines germanischen Götterbildes wieder zu verbinden, dies war erklärtes Ziel dieses Buches. Zu diesem Zweck wird hier eine Skizze der Walpurgislegende nach deren ältester Aufzeichnung, unter Weglassung der ausschmückenden kirchlichen Zutaten, vorgestellt und zudem auf die Ursprünge von vielen heidnischen Feste eingegangen, - wie zum Beispiel des Valentintages'den viele heute noch feiern.

Winkelvoorraad

Dit product is op dit moment niet op voorraad in een van onze vestigingen.