Deze website maakt gebruik van cookies. Klik hier voor meer informatie.X sluit
Uitgebreid zoeken
Boek

Perfektionierung des Menschen

Perfektionierung des Menschen - Gesang, Bernward - ISBN: 9783110195606
Prijs: € 32,10 (onder voorbehoud)
Beschikbaarheid: Levertijd tussen de 5 en 15 werkdagen. Geen retour recht.
Bindwijze: Boek, Paperback (01-08-2007)
Genre: Godsdienstwijsbegeerte en ethiek
Boekenliefde.nl:
Perfektionierung des Menschen op boekenliefde.nl
Add to cart

Beschrijving

Philosophy is the attempt to answer particular questions using transparent and convincing argument. Fundamental philosophical questions are questions about our understanding of the world in general and our place in it. As a matter of principle, these questions can only be answered through controversy. The series Basic Topics in Philosophy aims to provide a space for the discussion of such fundamental philosophical questions. Instead of providing a comprehensive introductory presentation, each volume will take issue with selected historical positions in order to analyse the particular problem and discuss possible solutions. At the same time, the authors will set their own marks and take up positions, so that the result will not be merely a view of the history of philosophy, but also a systematic contribution to the problem under discussion.

The volumes in the series are intended equally for students of philosophy and other subjects and for professional philosophers. In addition, the series is aimed at all those readers with an interest in fundamental questions of philosophy.

Details

Titel: Perfektionierung des Menschen
auteur: Gesang, Bernward
Mediatype: Boek
Bindwijze: Paperback
Taal: Duits
Aantal pagina's: 184
Uitgever: De Gruyter
Plaats van publicatie: 04
Publicatiedatum: 01-08-2007
NUR: Godsdienstwijsbegeerte en ethiek
Collectie: Grundthemen Philosophie
Afmetingen: 235 x 155 x 9
Gewicht: 402 gr
ISBN/ISBN13: 3110195607
ISBN/ISBN13: 9783110195606
Intern nummer: 7842396

Biografie (woord)

Bernward Gesang, Jahrgang 1968, studierte Philosophie an den Universitäten Bonn und Münster. 1994 promovierte er an der Uni Münster mit der Arbeit 'Wahrheitskriterien im Kritischen Rationalismus.' Im Jahr 2000 habilitierte er sich an der Uni Düsseldorf mit der Arbeit 'Kritik des Partikularismus.' Gesang ist Privatdozent in Düsseldorf und Heisenberg-Stipendiat der DFG. Lehraufträge an den Universitäten Zürich und Konstanz. Seine Forschungsgebiete sind die praktische Philosophie, insbesondere die Begründung des Utilitarismus und seine Anwendung auf verschiedene Felder der angewandten Ethik, darunter Medizinethik, Wirtschaftsethik, Technikethik u. a. Zudem befasst er sich mit Wissenschaftstheorie und Religionsphilosophie.

Extra informatie

Sollen Menschen ihre normalen Eigenschaften verbessern und so die menschliche Natur neu gestalten? Die Forschung sucht etwa nach Präparaten, die das Gedächtnis verbessern, das Leben verlängern und Gefühle verändern können. Tierversuche sind bereits erfolgreich. Führt die Befreiung von allen Grenzen von Körper und Geist in eine Katastrophe oder erwarten uns neue Chancen? Das Buch soll die Perfektionierung des Menschen leicht verständlich und philosophisch anspruchsvoll hinterfragen.

Recensie

"Auch wenn manche Leser wie 'biokonservative Ethiker' oder 'zivilisationkritische Statthalter der Romantik' nicht immer Gesangs Auffassungen teilen dürften, bietet seine Darstellung einer Enhancement-Ethik eine allgemein zugängliche und klar argumentierende Einführung in die spannende Thematik der Perfektionierung des Menschen." Tobias Eichinger in: Zeitschrift für medizinische Ethik 4/2009 "Overall, this affordable book offers to the interested and educated newcomer into the field of enhancement an introductory overview on some key ethical issues. Experts in this field of research are provided with a philosophical argumentation in favour of a liberal position presented in contrast to sketches of bio-conservative's criticisms of enhancement procedures." Jens Clausen in: Medicine, Health Care and Philosophy 3/2008 "In seinem informativen Grundlagenwerk [...] gelingt es Bernward Gesang, in einer klugen Mischung von aufklärerischem Fortschrittsglauben und utilitaristischer Einschätzung von gesellschaftlichen Folgen eine Position zu formulieren, die kompensatorische, therapeutische und selbst leistungssteigernde Verbesserungen zulässt, radikale Eingriffe, die den heutigen Menschen in seelischer und körperlicher Hinsicht unkenntlich machen, jedoch verbieten will." Christoph Lüthy in: Neue Zürcher Zeitung 04.09.2008

Winkelvoorraad

Dit product is op dit moment niet op voorraad in een van onze vestigingen.