Deze website maakt gebruik van cookies. Klik hier voor meer informatie.X sluit
Uitgebreid zoeken
Boek

Menschlich Denken - Glauben Begr Nden

Blaise Pascal und religionsphilosophische Begründungsmodelle der Moderne

Menschlich Denken - Glauben Begr Nden - Rieger, Hans-Martin - ISBN: 9783110247787
Prijs: € 192,80
Levertijd: 4 tot 6 werkdagen
Bindwijze: Boek, Gebonden
Genre: Godsdienstwijsbegeerte en ethiek
Boekenliefde.nl:
Add to cart

Beschrijving

Wer darüber nachdenkt, ob und wie religiöser Glaube begründet oder kritisiert werden kann, muss auch darüber nachdenken, welche Rationalität und welche Denkregeln bei einem solchen Unternehmen vorausgesetzt werden. Die Frage nach der Rationalität und nach den Denkregeln ist dabei als Frage eines dem Menschen und seiner Lage angemessenen Denkens zu begreifen. Blaise Pascal hat dazu einen Beitrag geleistet, der philosophiegeschichtlich beachtenswert ist und im Horizont moderner religionsphilosophischer Begründungsmodelle weiterführendes Potential bereithält.
When reflecting on whether and how religious faith can be justified or criticized, one must also consider which kind of rationality and which rules of thought constitute the presuppositions of such a reflection. Here the question about rationality and rules of thought must be understood as a question of a thought that is befitting human beings and the human situation.

Blaise Pascal made a contribution to this question which is remarkable in the history of philosophy and which offers promising potential in the context of modern models of religious-philosophical justification.

Details

Titel: Menschlich Denken - Glauben Begr Nden
auteur: Rieger, Hans-Martin
Mediatype: Boek
Bindwijze: Gebonden
Taal: Duits
Aantal pagina's: 404
Uitgever: De Gruyter
Plaats van publicatie: 04
NUR: Godsdienstwijsbegeerte en ethiek
Afmetingen: 234 x 156 x 24
Gewicht: 744 gr
ISBN/ISBN13: 9783110247787
Intern nummer: 17394378

Biografie (woord)

Dr. theol. Hans-Martin Rieger, geboren 1966, ist seit 2006 Privatdozent für Systematische Theologie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Er studierte Evangelische Theologie in Heidelberg, Jerusalem und Tübingen. Zu seinen fundamentaltheologischen, anthropologischen und religionsphilosophischen Schwerpunkten gehört auch die transdisziplinäre Arbeit im Bereich der Alters- und Gesundheitsethik. Er ist Mitglied mehrerer interdisziplinärer Arbeitsgruppen und Netzwerke.

Inhoudsopgave

1;Vorwort;6 2;Inhaltsverzeichnis;10 3;Teil I: Das Panorama;14 3.1;1. Im Spiel der Gründe;14 3.2;2. Die Reflexion von Begründungsregeln in der analytischen Religionsphilosophie;39 3.3;3. Religionsphilosophische Positionierungen auf dem Spielfeld des Wissens;69 3.4;4. Jenseits der Fixierung auf das Wissen;96 3.5;5. Kritischer Rückblick und Grundfragen einer Standortbestimmung;147 4;Teil II: Die Position Blaise Pascal;159 4.1;6. Menschlich denken: Fallibilität und Angewiesenheit als Kennzeichen wissenschaftlicher Rationalität;161 4.2;7. Menschlich denken: Unterscheidungen und Zuordnungen der Rationalität;188 4.3;8. Erkenntnisanthropologie und die Kontextualität des Begründens;233 4.4;9. Kontextuelles Begründen im Vollzug: die Wette;291 4.5;10. Religionsphilosophischer Ertrag: Was bietet die Position Pascals?;339 5;Literaturverzeichnis;377 6;Register;399

Winkelvoorraad

Dit product is op dit moment niet op voorraad in een van onze vestigingen.