Deze website maakt gebruik van cookies. Klik hier voor meer informatie.X sluit
Uitgebreid zoeken
Boek

Ethik

Ethik - Härle, Wilfried - ISBN: 9783110178128
Prijs: € 42,80
Levertijd: 4 tot 6 werkdagen
Bindwijze: Boek, Paperback (26-01-2011)
Genre: Godsdienstwijsbegeerte en ethiek
Boekenliefde.nl:
Ethik op boekenliefde.nl
Add to cart

Beschrijving










Following his Dogmatics (1995, 2007, 3rd ed) Wilfried Härle, professor of systematic theology at the University of Heidelberg, has now published Ethics. Written in a clea

Details

Titel: Ethik
auteur: Härle, Wilfried
Mediatype: Boek
Bindwijze: Paperback
Taal: Duits
Druk: 1
Aantal pagina's: 522
Uitgever: De Gruyter
Plaats van publicatie: 04
Publicatiedatum: 26-01-2011
NUR: Godsdienstwijsbegeerte en ethiek
Afmetingen: 228 x 152 x 31
Gewicht: 793 gr
ISBN/ISBN13: 9783110178128
Intern nummer: 17351683

Biografie (woord)

Wilfried Härle, Dr. theol., Jahrgang 1941, hatte Professuren für Systematische Theologie mit dem Schwerpunkt Ethik in Marburg (1978-1995) und Heidelberg (1995-2006) inne. Seit 1992 ist er Mitglied und seit 1998 Vorsitzender der Kammer für Öffentliche Verantwortung der Evangelischen Kirche in Deutschland. Von 2003 bis 2005 war er Mitglied der Enquete-Kommission des Deutschen Bundestages »Ethik und Recht der modernen Medizin«.Wilfried Härle ist Verfasser zahlreicher Werke, darunter eines Lehrbuchs der Dogmatik. Er ist Mitherausgeber der Lateinisch-deutschen Luther-Studienausgabe, des Marburger Jahrbuchs Theologie, der Theologischen Realenzyklopädie und des Theologenlexikons.

Recensie

"Ein Lehr- und Studienbuch zur Ethik sollte Orientierung über Grundfragen der Disziplin bieten, wesentliche Begriffe übersichtlich einführen, das weite Feld materialer Konkretionen exemplarisch beleuchten und dabei auch die individuelle Handschrift des Autors erkennen lassen. All dies leistet die Ethik von Wilfried Härle."Jörg Dierken in: Theologische Literaturzeitung 137 (2012) 1 "Wilfried Härle hat ein Lehrbuch zur Ethik vorgelegt, das durch seine leserfreundliche Gliederungsstruktur, konzentrierte Linienführung und auch für Nichtfachleute verständliche Sprache überzeugt. Weil die für die eigene Positionierung den Ausschlag gebenden Gründe benannt, die Kriterien ethischer Urteilsbildung entwickelt und Diskussionen zu ausgewählten Themen geführt werden, löst das Buch den eingangs genannten Anspruch, die Leser zur eigenen Urteilsbildung anzuleiten, auch tatsächlich ein. [...] Auch wenn ethisch nahezu alles im Fluss ist: Härles Ethik hat das Format, sich als Standardlehrbuch zu etablieren."Christoph Raedel in: Theologische Beiträge 1/2012 "Das Buch ist eine sehr gute Einführung in die gesamte Ethik für Studierende sowie für Vikarinnen und Vikare und Pfarrerinnen und Pfarrer."In: PV-aktuell 1/ Mai 2011 "H. vertritt eine deskriptive Leitbildethik [...]. Sie ist universalistisch, kognitivistisch und realistisch, d.h. sie begnügt sich nicht mit moralischen Intuitionen [...], sondern fragt nach Normen mit allgemeinem Gültigkeitsanspruch, deren Wahrheit an ihrem Wirklichkeitsbezug überprüft werden kann."Dr. Walter Schöpsdau in: Materialdienst des Konfessionskundlichen Instituts Bensheim, 62.Jahrgang,04/11

Winkelvoorraad

Dit product is op dit moment niet op voorraad in een van onze vestigingen.