Deze website maakt gebruik van cookies. Klik hier voor meer informatie.X sluit
Uitgebreid zoeken
Boek

In der Spur des "neuen Denkens"

Theologie und Philosophie bei Franz Rosenzweig

In der Spur des "neuen Denkens" - Görtz, Heinz-Jürgen - ISBN: 9783495482667
Prijs: € 51,45
Levertijd: 4 tot 6 werkdagen
Bindwijze: Boek, Paperback (12-02-2008)
Genre: Godsdienstwetenschappen
Boekenliefde.nl:
Add to cart

Beschrijving

Die "Neuheit" des Denkens Rosenzweigs schlägt sich darin nieder, dass es "Philosophie 'und' Theologie" auf "neue" Weise je für sich und füreinander erschließt. Für Rosenzweig selbst ist dieses "geschwisterliche Verhältnis" der beiden "erneuerten Wissenschaften" lebens-, denk- und werkgeschichtlich konstitutiv: Er entwickelt sein "jüdisches Denken" Christen gegenüber; Gesprächspartner wie Hans und Rudolf Ehrenberg geben ihm entscheidende Impulse für den spezifisch "philosophischen" und "theologischen" Charakter des "neuen Denkens"; im "Stern der Erlösung" bestimmt dies die Eigenart des gedanklichen "Vorgangs" vom "Tod" "Ins Leben". In der "Spur" des "neuen Denkens" als einer "Phänomenologie des 'offenen Feldes der Wirklichkeit' 'aus den Quellen der Religion'" lassen sich die Überlegungen dieses Buches nicht zuletzt von Levinas' Lesart des Werks Rosenzweigs leiten und wollen gerade so zur gegenwärtigen Diskussion um eine "methodische Erneuerung" der Theologie beitragen.

Details

Titel: In der Spur des "neuen Denkens"
auteur: Görtz, Heinz-Jürgen
Mediatype: Boek
Bindwijze: Paperback
Taal: Duits
Aantal pagina's: 293
Uitgever: Alber
Publicatiedatum: 2008-02-12
NUR: Godsdienstwetenschappen
Collectie: Rosenzweigiana Bd.2
Afmetingen: 20 x 139 x 214
Gewicht: 415 gr
ISBN/ISBN13: 9783495482667
Intern nummer: 10382889

Extra informatie

Die "Neuheit" des Denkens Rosenzweigs schlägt sich darin nieder, dass es "Philosophie 'und' Theologie" auf "neue" Weise je für sich und füreinander erschließt. Für Rosenzweig selbst ist dieses "geschwisterliche Verhältnis" der beiden "erneuerten Wissenschaften" lebens-, denk- und werkgeschichtlich konstitutiv: Er entwickelt sein "jüdisches Denken" Christen gegenüber; Gesprächspartner wie Hans und Rudolf Ehrenberg geben ihm entscheidende Impulse für den spezifisch "philosophischen" und "theologischen" Charakter des "neuen Denkens"; im "Stern der Erlösung" bestimmt dies die Eigenart des gedanklichen "Vorgangs" vom "Tod" "Ins Leben". In der "Spur" des "neuen Denkens" als einer "Phänomenologie des 'offenen Feldes der Wirklichkeit' 'aus den Quellen der Religion'" lassen sich die Überlegungen dieses Buches nicht zuletzt von Levinas' Lesart des Werks Rosenzweigs leiten und wollen gerade so zur gegenwärtigen Diskussion um eine "methodische Erneuerung" der Theologie beitragen.

Winkelvoorraad

Dit product is op dit moment niet op voorraad in een van onze vestigingen.