Deze website maakt gebruik van cookies. Klik hier voor meer informatie.X sluit
Uitgebreid zoeken
Boek

Unterhaltungskunst zwischen Zensur und Protest

Die Entstehung des literarischen Kabaretts (1880-1905) am Beispiel Frank Wedekinds

Unterhaltungskunst zwischen Zensur und Protest - Mahlau, Kristina - ISBN: 9783837030068
Prijs: € 27,95 (onder voorbehoud)
Beschikbaarheid: Nee
Bindwijze: Boek, Paperback (10-06-2009)
Genre: Theoretische literatuurwetenschap
Boekenliefde.nl:
U kunt dit product niet bestellen

Beschrijving

Als Bürgerschreck und Skandalautor war er verschrien, durch die strengen wilhelminischen Zensurmaßnahmen in seinem Schaffen gelähmt - Frank Wedekind gilt als einer der umstrittensten Künstler des 20. Jahrhunderts. Während sich die literaturwissenschaftliche Forschung größtenteils auf sein dramatisches Werk und die damit verbundene Kritik an der bürgerlichen Prüderie und Scheinmoral seiner Zeit konzentriert, stellt dieses Buch seine Balladen, (Tanz-)Lieder und Gedichte im Bänkelsängerstil in den Mittelpunkt. Wedekind gilt als wichtigster Vertreter der parodistischen Bänkelballade, seine Auftritte als Lautensänger bei den Elf Scharfrichtern , dem ersten deutschen Kabarett, haben bei seinen Zeitgenossen einen bleibenden Eindruck hinterlassen.§Die Verbindung von Wort, Musik und Tanz wurde zum bedeutendsten Element in der Unterhaltungsindustrie der Jahrhundertwende. Doch woraus, wann und wo hat sich das Kabarett entwickelt? Wie existierte und funktionierte es? §Dieses Buch schaut zurück. Es schlägt einen Bogen von den Anfängen in Frankreich, über das Münchner Kneipenbrettl bis hin zum theaterartigen Kabarett mit täglichem Programm und festen Sitzplätzen.

Details

Titel: Unterhaltungskunst zwischen Zensur und Protest
auteur: Mahlau, Kristina
Mediatype: Boek
Bindwijze: Paperback
Taal: Duits
Aantal pagina's: 148
Uitgever: Books on Demand
Publicatiedatum: 2009-06-10
NUR: Theoretische literatuurwetenschap
Afmetingen: 210 x 148 x 10
Gewicht: 223 gr
ISBN/ISBN13: 9783837030068
Intern nummer: 11382489

Extra informatie

Als Bürgerschreck und Skandalautor war er verschrien, durch die strengen wilhelminischen Zensurmaánahmen in seinem Schaffen gelähmt - Frank Wedekind gilt als einer der umstrittensten Künstler des 20. Jahrhunderts. Während sich die literaturwissenschaftliche Forschung gröátenteils auf sein dramatisches Werk und die damit verbundene Kritik an der bürgerlichen Prüderie und Scheinmoral seiner Zeit konzentriert, stellt dieses Buch seine Balladen, (Tanz-)Lieder und Gedichte im Bänkelsängerstil in den Mittelpunkt. Wedekind gilt als wichtigster Vertreter der parodistischen Bänkelballade, seine Auftritte als Lautensänger bei den Elf Scharfrichtern , dem ersten deutschen Kabarett, haben bei seinen Zeitgenossen einen bleibenden Eindruck hinterlassen.ck. Es schlägt einen Bogen von den Anfängen in Frankreich, über das Münchner Kneipenbrettl bis hin zum theaterartigen Kabarett mit täglichem Programm und festen Sitzplätzen.

Winkelvoorraad

Dit product is op dit moment niet op voorraad in een van onze vestigingen.