Deze website maakt gebruik van cookies. Klik hier voor meer informatie.X sluit
Uitgebreid zoeken
Boek

Tod Und Das M Dchen. Eine Analyse Des Paradigmas Aus Tod Und Weiblichkeit In Ausgew Hlten Erz Hlungen I.s. Turgenevs

Eine Analyse des Paradigmas aus Tod und Weiblichkeit in ausgewählten Erzählungen I.S. Turgenevs

Tod Und Das M Dchen. Eine Analyse Des Paradigmas Aus Tod Und Weiblichkeit In Ausgew Hlten Erz Hlungen I.s. Turgenevs - Jansen, Trixi - ISBN: 9783838206271
Prijs: € 26,70
Levertijd: 4 tot 6 werkdagen
Bindwijze: Boek
Genre: Literatuurgeschiedenis buitenland
Boekenliefde.nl:
Add to cart

Beschrijving

Mehr als jeder andere Autor des Realismus ist Turgenev als "Frauenversteher" bekannt, der einige der schillerndsten Frauenfiguren der Epoche geschaffen hat. Es ist auffällig, dass viele seiner Frauenfiguren eng mit dem Tod verknüpft sind: Sie treten als Todesbotinnen auf, begehen Suizid oder sterben eines frühen natürlichen Todes.§Trixi Jansen geht der paradigmatischen Verknüpfung von Tod und Weiblichkeit nach und untersucht die Frauenfiguren der späten Erzählungen Turgenevs vor dem Hintergrund der feministischen Theorie. Sie geht insbesondere der Frage nach, inwiefern die Verbindung von Tod und Weiblichkeit bei Turgenev gängige Normen des patriarchalen Weltbildes bestätigt oder negiert.§Es zeigt sich, dass der weibliche Tod in den analysierten Erzählungen immer eine ästhetische Funktion erfüllt, ganz gleich, ob die Frauenfiguren zu Lebzeiten den Typus der starken Frau, der Vampirsfrau oder der Halbtoten entsprechen. Es bleibt die Frage, ob Turgenev seine Frauen tatsächlich so gut verstand, wie immer von ihm gesagt wird.

Details

Titel: Tod Und Das M Dchen. Eine Analyse Des Paradigmas Aus Tod Und Weiblichkeit In Ausgew Hlten Erz Hlungen I.s. Turgenevs
auteur: Jansen, Trixi
Mediatype: Boek
Taal: Duits
Aantal pagina's: 162
Uitgever: Ibidem Press
NUR: Literatuurgeschiedenis buitenland
Afmetingen: 210 x 148 x 9
Gewicht: 200 gr
ISBN/ISBN13: 9783838206271
Intern nummer: 29804509

Biografie (woord)

Trixi Jansen, geboren 1983, studierte Sprach- und Literaturwissenschaft in Mannheim und Gießen. Ihr Forschungsschwerpunkt liegt auf der Re-Interpretation russischer Texte vor dem Hintergrund feministischer Theorie und der Genderwissenschaft. Derzeit lebt und arbeitet sie in Mannheim und ist hauptberuflich als Sozialpädagogin tätig.

Winkelvoorraad

Dit product is op dit moment niet op voorraad in een van onze vestigingen.