Deze website maakt gebruik van cookies. Klik hier voor meer informatie.X sluit
Uitgebreid zoeken
Boek

Martinus Luder - Eleutherius - Martin Luther

Warum anderte Martin Luther seinen Namen?

Martinus Luder - Eleutherius - Martin Luther - Udolph, Jürgen - ISBN: 9783825366407
Prijs: € 27,85
Levertijd: 4 tot 6 werkdagen
Bindwijze: Boek, Paperback (17-08-2016)
Genre: Literatuurgeschiedenis buitenland
Boekenliefde.nl:
Add to cart

Beschrijving

Martin Luther hieß nicht immer Martin Luther. Sein halbes Leben lang trug er, seit seiner Geburt, den Namen Martin Luder. Zwischenzeitlich nannte er sich auch noch Eleutherios. Warum änderte er seinen Namen? Was steckt hinter diesen Wechseln? Bisher glaubt man, dass die griechische Form Eleutherios - abgeleitet von 'eleutheros' "frei" - den Wechsel von Luder zu Luther veranlasst hat. Aber die Quellen widersprechen dieser Annahme. Von größerer Bedeutung ist vielmehr, dass Luther zeit seines Lebens auch Niederdeutsch sprach und es für Publikationen nutzte, ja nutzen musste. Dieses kam ihm auch bei der Übersetzung der Bibel zugute.

Das Buch führt den Leser hinein in die Sprachwelt Mansfelds und Wittenbergs, wo man sowohl Hochdeutsch wie auch Niederdeutsch sprach. In Wittenberg lebte Luther, als er seinen Namen änderte. Er gehörte als Professor an der Universität natürlich zu der Oberschicht der Stadt, die schon hochdeutsch sprach. Aber er sprach und verstand problemlos auch das Niederdeutsche. Liegt hier der Schlüssel für die Namensänderung?

Details

Titel: Martinus Luder - Eleutherius - Martin Luther
auteur: Udolph, Jürgen
Mediatype: Boek
Bindwijze: Paperback
Taal: Duits
Aantal pagina's: 150
Uitgever: Universitaetsverlag Winter
Plaats van publicatie: DE
Publicatiedatum: 17-08-2016
NUR: Literatuurgeschiedenis buitenland
Afmetingen: 209 x 133 x 12
Gewicht: 294 gr
ISBN/ISBN13: 9783825366407
Intern nummer: 35853867

Biografie (woord)

Prof. Dr. Jürgen Udolph, Jahrgang 1943, war nach Studium und Promotion (1978) wissenschaftlicher Angestellter an der Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz in der Kommission für Vergleichende Sprachwissenschaft. Seit Oktober 2000 ist er Professor für Namenforschung (Onomastik) an der Universität Leipzig.

Winkelvoorraad

Dit product is op dit moment niet op voorraad in een van onze vestigingen.