Deze website maakt gebruik van cookies. Klik hier voor meer informatie.X sluit
Uitgebreid zoeken
Boek

Die Poesie Der Metonymie

Theorie, Asthetik Und Ubersetzung Einer Vergessenen Trope

Die Poesie Der Metonymie - Matzner, Sebastian - ISBN: 9783825363307
Prijs: € 70,70
Levertijd: 4 tot 6 werkdagen
Bindwijze: Boek, Gebonden (01-12-2016)
Genre: Literatuurgeschiedenis buitenland
Boekenliefde.nl:
Die Poesie Der Metonymie op boekenliefde.nl
Add to cart

Beschrijving

Obwohl Metapher und Metonymie als fundamentale Ausdrucksformen poetischer Sprache gelten, hat die Metonymie von seiten der Stilistik und Literaturtheorie viel weniger Aufmerksamkeit erfahren als die Metapher. Die Studie schließt diese Forschungslücke und legt eine literarästhetische Theorie der Metonymie vor, die sie anhand konkreter literarischer Beispiele von Pindar bis Hölderlin entwickelt. Zunächst werden das funktionale Grundprinzip der Metonymie, ihre Varietäten, sprachliche Struktur, poetische Funktion und ästhetischen Effekte herausgearbeitet, bevor sich die Arbeit im zweiten Teil einer translatorischen Fragestellung zuwendet und Metonymien in literarischen Übersetzungen (Jenisch, Humboldt, Droysen, Wilamowitz-Möllendorff, Browning) analysiert.

Die Auseinandersetzung mit den Paradoxien bisheriger Versuche der Theoriebildung erlaubt eine kritische Würdigung der Gewinne und Verluste, die mit der (post-)strukturalistischen Neufassung der Metonymie als einem universellen semiotischen Paradigma einhergehen.

Details

Titel: Die Poesie Der Metonymie
auteur: Matzner, Sebastian
Mediatype: Boek
Bindwijze: Gebonden
Taal: Duits
Aantal pagina's: 354
Uitgever: Universitaetsverlag Winter
Plaats van publicatie: DE
Publicatiedatum: 01-12-2016
NUR: Literatuurgeschiedenis buitenland
Afmetingen: 233 x 153 x 0
ISBN/ISBN13: 9783825363307
Intern nummer: 31550115

Winkelvoorraad

Dit product is op dit moment niet op voorraad in een van onze vestigingen.