Deze website maakt gebruik van cookies. Klik hier voor meer informatie.X sluit
Uitgebreid zoeken
Boek

Deutsche Exilliteratur 1933-1950

Band 1: Die Vorgeschichte Des Exils Und Seine Erste Phase, Band 1.2: Weimarische Linksintellektuelle Im Spannungsfeld Von Aktionen Und Repressionen

Deutsche Exilliteratur 1933-1950 - Walter, Hans-Albert - ISBN: 9783476006141
Prijs: € 94,50
Levertijd: 3 tot 4 werkdagen
Bindwijze: Boek, Gebonden
Genre: Duitse taal, letterkunde en cultuur
Boekenliefde.nl:
Add to cart

Beschrijving

Die "Geschichte der deutschen Exilliteratur" von Hans-Albert Walter gilt als Meilenstein der Exilliteraturforschung - die bereits vorliegenden Bände behandeln das europäische Appeasement und überseeische Asylpraxis, Internierung, Flucht und Lebensbedingungen im Zweiten Weltkrieg sowie die Exilpresse. Ausgangspunkt des nun erscheinenden Bandes 1.2, der das fünfbändige Werk abschließt, ist die Frage, wie es 1933 zu einer historisch beispiellosen Vertreibung von Autoren, Intellektuellen und Wissenschaftlern kommen konnte. In diesem Buch untersucht der Autor u.a. den "Revolutionstourismus" linker Schriftsteller in die Sowjetunion, die auf dem rechten Auge blinde Weimarer Justiz, politisch motivierte Verfolgungen angeblich "unzüchtiger Schriften", literarische Hochverratsprozesse, Verbote und Notverordnungen. Ausführlich widmet sich Walter dem Verhalten namhafter Zeitungen und Publikumsverlage, die sich weit vor dem Jahr 1933 auf den radikalen Umschwung der politischen Verhältnisse eilfertigst vorbereitet haben. Das Werk endet mit der Bücherverbrennung am 10. Mai 1933.

Details

Titel: Deutsche Exilliteratur 1933-1950
auteur: Walter, Hans-Albert
Mediatype: Boek
Bindwijze: Gebonden
Taal: Duits
Uitgever: J.b. Metzler
Plaats van publicatie: DE
NUR: Duitse taal, letterkunde en cultuur
Afmetingen: 173 x 246 x 296
Gewicht: 1268 gr
ISBN/ISBN13: 347600614X
ISBN/ISBN13: 9783476006141
Intern nummer: 7861010
Volume: 1

Inhoudsopgave

1. Patriotisch oder nationalistisch? Versailles, Weimar und die linke Intelligenz .- 2. Konflikte mit Staat und Gesellschaft.- 3. Anfeindungen aus der Öffentlichkeit.- 4. Der Zerfall von Kulturbastionen.- 5. Die "Außenseiter" in der Agonie der Republik.- 6. Verfolgung und Unterdrückung der oppositionellen Intelligenz am Anfang der Hitler-Herrschaft.

Winkelvoorraad

Dit product is op dit moment niet op voorraad in een van onze vestigingen.