Deze website maakt gebruik van cookies. Klik hier voor meer informatie.X sluit
Uitgebreid zoeken
Boek

Die Unvollkommene Schopfung

Kosmos, Leben Und Das Versteckte Gesetz Der Natur

Die Unvollkommene Schopfung - Gleiser, Marcelo - ISBN: 9783827428745
Prijs: € 10,00
Levertijd: 4 tot 6 werkdagen
Bindwijze: Boek, Gebonden
Genre: Cultuurwetenschappen
Boekenliefde.nl:
Die Unvollkommene Schopfung op boekenliefde.nl
Add to cart

Beschrijving

i Einssein.- Ii Die Asymmetrie Der Zeit.- Iii Die Asymmetrie Der Materie.- Iv Die Asymmetrie Des Lebens.- V Die Asymmetrie Des Daseins

Details

Titel: Die Unvollkommene Schopfung
auteur: Gleiser, Marcelo
Mediatype: Boek
Bindwijze: Gebonden
Taal: Duits
Aantal pagina's: 384
Uitgever: Spektrum Akademischer Verlag
Plaats van publicatie: DE
NUR: Cultuurwetenschappen
Afmetingen: 0 x 0
ISBN/ISBN13: 9783827428745
Intern nummer: 18169086

Biografie (woord)

Marcelo Gleiser ist Professor für Physik und Astronomie und Inhaber der Appleton-Professur für Naturphilosophie am Dartmouth College in New Hampshire in den USA. Er leitet dort eine aktive Kosmologie-Forschungsgruppe. Zudem schreibt er gemeinsam mit anderen einen Blog.

Recensie

Das Buch verdient das Urteil spannend, wissenschaftlich genau, aktuell, verantwortungsvoll und gut in klares Deutsch übersetzt. Sterne und Weltraum Ein lesenswerter Diskussionsbeitrag zum Thema Evolution. ekz.Bibliotheksservice Stimmen zum englischen Original "Dies ist eine meisterhafte, nachgerade fesselnde Antwort auf die Frage, warum wir eigentlich existieren. Sie ist persönlich, klar und so breit angelegt, wie es die Vorstellungskraft und die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse erlauben. Jetzt, da wir auf einen Wendepunkt in der Physik und im Verständnis einiger erstaunlich widersprüchlicher Theorien zusteuern, eröffnet Die unvollkommene Schöpfung den Blick auf das, was danach kommt." ABC Radio National "Marcelo Gleiser nimmt sich gemeinsam mit uns der Frage an, wo in einem unvollkommenen, asymmetrischen, zufälligen Universum die Schönheit liegt. In einer meisterlichen und mutigen Darstellung zeigt er, warum die große Vereinheitlichung, der lang gehegte Traum der Wissenschaftler, nie kommen wird. Denn sie ist lediglich eine Projektion unseres fast verzweifelten Wunsches nach Einfachheit auf die komplexe, unvorhersehbare, reichhaltige Wirklichkeit." Roald Hoffman, Chemie-Nobelpreisträger "Marcelo Gleiser nimmt sich gemeinsam mit uns der Frage an, wo in einem unvollkommenen, asymmetrischen, zufälligen Universum die Schönheit liegt. In einer meisterlichen und mutigen Darstellung zeigt er, warum die große Vereinheitlichung, der lang gehegte Traum der Wissenschaftler, nie kommen wird. Denn sie ist lediglich eine Projektion unseres fast verzweifelten Wunsches nach Einfachheit auf die komplexe, unvorhersehbare, reichhaltige Wirklichkeit." Roald Hoffman, Chemie-Nobelpreisträger "Marcelo Gleiser nimmt sich gemeinsam mit uns der Frage an, wo in einem unvollkommenen, asymmetrischen, zufälligen Universum die Schönheit liegt. In einer meisterlichen und mutigen Darstellung zeigt er, warum die große Vereinheitlichung, der lang gehegte Traum der Wissenschaftler, nie kommen wird. Denn sie ist lediglich eine Projektion unseres fast verzweifelten Wunsches nach Einfachheit auf die komplexe, unvorhersehbare, reichhaltige Wirklichkeit." Roald Hoffman, Chemie-Nobelpreisträger Mir erschien es immer sinnvoll, so zu leben, als sei dieser Planet in der Tat einzigartig - und auf jeden Fall wertvoll. Diese faszinierende Darstellung erinnert uns an eine der entscheidenden Gründe, warum wir die ökologische Misere, in die wir hineingestolpert sind, sehr sehr ernst nehmen müssen: Vielleicht spielen wir schon um den letzten Einsatz. Bill McKibben, Autor von "Das Ende der Natur" und "Genug!" Ein zutiefst persönliches Plädoyer, das Universum so, wie es ist, anzunehmen und wertzuschätzen, statt erfolglos einem sterilen Konzept simplistischer "Einheit" hinterherzujagen. Indem Gleiser uns daran erinnert, dass weder das Universum noch das Leben einen "Grund" brauchen, um Bedeutung zu haben, fordert er vor allem Demut vor der fantastischen Komplexität unseres Universums. Nur wenn wir die Zerbrechlichkeit und Unwahrscheinlichkeit unserer Existenz begreifen, können wir zu einer neuen moralischen Haltung finden, bei der es nicht darum geht, einander zu bekämpfen, sondern gemeinsam als Spezies für die fortgesetzte Existenz eines Lebens einzutreten, das wahrscheinlich das einzige im Universum ist, das unsere gesamte Umwelt vollständig wertzuschätzen weiß. K .C. Cole, Autor von "Das Universum in der Teetasse" Nehmen Sie sich dieses Buch zu Herzen. Klar und kraftvoll stellt Gleiser dar, dass es in der westlichen Wissenschaft eine tiefreichende Verbindung gibt zwischen dem Monotheismus und der wissenschaftlichen Suche nach einer Theorie von Allem. Nachdrücklich und überzeugend macht er klar, dass wir diesen Traum aufgeben müssen. Dies könnte einen grundlegenden Wandel im Verständnis unserer Welt bedeuten. Stuart Kauffman, Autor von "Reinventing The Sacred"

Inhoudsopgave

I Einssein 1 Aufgeplatzt! 2 Angst vor der Dunkelheit 3 Übergang 4 Glaube 5 Einssein: Die Anfänge 6 Der pythagoreische Mythos 7 Die Verwirklichung des platonischen Traums 8 Gott, Die Sonne 9 Den Kosmos mit dem Verstand zu entschlüsseln ... 10 Keplers Fehler II Die Asymmetrie der Zeit 11 Die Bestätigung des Urknalls 12 Die Welt in einem Sandkorn 13 Das mysteriöse Verhalten des Lichts 14 Die Unvollkommenheit des Elektromagnetismus 15 Die Geburt der Atome 16 Von Schöpfungsmythen zur Quantentheorie: Eine kurze Geschichte 17 Sprung ins Ungewisse 18 Der zitternde Kosmos 19 Das Universum, das wir sehen 20 Die strauchelnde Urknalltheorie 21 Zurück zum Ursprung 22 Exotische primordiale Materie 23 Ein kleiner Flecken Seltsamkeit 24 Einsetzen der Dunkelheit 25 Die Macht der Finsternis III Die Asymmetrie der Materie 26 Symmetrie und Schönheit 27 Ein genauerer Blick auf die Symmetrie 28 Energie fließt, Teilchen tanzen 29 Die Verletzung einer schönen Symmetrie 30 Die Welt der Materie 31 Die Wissenschaft der Lücken 32 Symmetrien und Asymmetrien der Materie 33 Die Herkunft der Materie im Universum 34 Ein Universum im Übergang 35 Eine Kritik der Vereinheitlichung IV Die Asymmetrie des Lebens 36 Leben! 37 Der Funke des Lebens 38 Leben aus dem Unbelebten: Die ersten Schritte 39 Das erste Leben: Wann? 40 Das erste Leben: Wo? 41 Das erste Leben: Wie? 42 Das erste Leben: Die Bausteine 43 Der Mörder der Lebenskraft 44 L'Univers est dissymétrique! 45 Die Chiralität des Lebens 46 Aus so asymetrischen Anfang ... 47 Wir alle sind Mutanten V Die Asymmetrie des Daseins 48 Angst vor der Dunkelheit II 49 Hat das Universum ein Bewusstsein? 50 Bedeutung und Ehrfurcht 51 Jenseits von Symmetrie und Vereinheitlichung 52 Marilyn Monroes Schönheitsfleck und der Irrtum vom Kosmos, der für das Leben "genau richtig" ist 53 Seltene Erde, seltenes Leben? 54 Wir und sie 55 Kosmische Einsamkeit 56 Eine neue Zielsetzung für die Menschheit

Winkelvoorraad

Dit product is op dit moment niet op voorraad in een van onze vestigingen.