Deze website maakt gebruik van cookies. Klik hier voor meer informatie.X sluit
Uitgebreid zoeken
Boek

Bankdrücken

Training & Techniken der weltbesten Bankdrücker

Bankdrücken - Arndt, Klaus; Biasiotto, Judd - ISBN: 9783929002089
Prijs: € 21,40 (onder voorbehoud)
Beschikbaarheid: Uitverkocht (U kunt dit boek niet meer bestellen)
Bindwijze: Boek, Paperback (06-02-2001)
Genre: Sport en spel
Boekenliefde.nl:
Bankdrücken op boekenliefde.nl
U kunt dit product niet bestellen

Beschrijving

Lernen Sie von den besten Bankdrückern der Welt§Ihre Techniken, ihre Tricks, ihr Training. Erstmals zusammen in einem Buch: Anthony Clark, Ken Lain, Craig Tokarski, Ted Arcidi, Chris Confessore, Jim Williams, Mike Hall, Frank Pfraumer, Michael Brügger und Karl Saliger.

Details

Titel: Bankdrücken
auteur: Arndt, Klaus; Biasiotto, Judd
Mediatype: Boek
Bindwijze: Paperback
Taal: Duits
Aantal pagina's: 132
Uitgever: novagenics
Publicatiedatum: 2001-02-06
NUR: Sport en spel
Gewicht: 280 gr
ISBN/ISBN13: 3929002086
ISBN/ISBN13: 9783929002089
Intern nummer: 670630

Extra informatie

Lernen Sie von den besten Bankdrückern der Welt

Quote

Ausschnitt aus dem Kapitel über Ted Arcidi:§"Als ich kurz davor stand, die magische Grenze von 700 Pfund im Bankdrücken zu durchbrechen, besuchte ich die zahnärztliche Fakultät der Tuft University. Ich fragte meinen Vater, ob ich ein Jahr an der Uni aussetzen könne, um mich ganz dem Training zu widmen. Er lief rot an. Er regte sich fürchterlich auf. Um ehrlich zu sein, er flippte völlig aus. Er ist selbst Arzt und hatte bereits viel Geld für mein erstes Studienjahr bezahlt. Und er sitzt im Vorstand eben dieser Tuft University, die zu den besten medizinischen Hochschulen der USA zählt. Es muss ihn wirklich wie ein Schlag getroffen haben: Sein Sohn verlässt die Universität, um Gewichte zu heben!§Das war im Frühjahr 1984, unmittelbar vor den World Record Breakers Meisterschaften auf Hawaii. Ich nutzte meine neugewonnene Freiheit, um auf Hawaii mit 302kg einen neuen Weltrekord im Bankdrücken aufzustellen.§Ich nahm mir ein billiges Zimmer in Newton, Massachusetts. Ich nannte es die Ka takombe. Sie können sich bestimmt vorstellen, wie die Keller in den alten Neu England-Häusern aussehen; kleine feuchte Räume, in Teilen aus dem Fels herausgeschlagen. Es war ganz schön kühl da unten. Ich schlief lieber auf der Veranda. Abends, vor dem Einschlafen, konnte ich die Sterne sehen. Ich war völlig auf mich allein gestellt, doch ich wollte es schaffen. Das waren harte Zeiten...§Nach Hause konnte ich nicht eher zurück, bevor ich mich nicht an der Universität wieder angemeldet hatte. Und das wollte ich erst dann, wenn mein Traum sich erfüllt hatte: die 700-Pfund Schallmauer im Bankdrücken zu brechen. Ich lebte spartanisch. Ich duschte im Fitness-Studio. Das Essen bereitete ich auf einem kleinen Gaskocher in meinem Keller zu. Nebenan befand sich eine dieser altmodischen Toiletten, wo man die Spülung noch mit einer Kette betätigt. Kurzum, ich habe sehr einfach gelebt, doch es half mir, mich auf das Training zu konzentrieren."

Winkelvoorraad

Dit product is op dit moment niet op voorraad in een van onze vestigingen.