Deze website maakt gebruik van cookies. Klik hier voor meer informatie.X sluit
Uitgebreid zoeken
Boek

Sagen und Märchen von der Insel Fehmarn

Sagen und Märchen von der Insel Fehmarn - ISBN: 9783880428683
Prijs: € 6,95
Levertijd: 4 tot 6 werkdagen
Bindwijze: Boek, Paperback
Genre: Volkssprookjes, sagen en legenden
Boekenliefde.nl:
Add to cart

Beschrijving

Auf Inseln spukt es immer ein bisschen mehr als auf dem Festland. Und so ist es nicht verwunderlich, dass Fehmarn hier eine wahre Fundgrube ist. Sagen um Hexen und Unterirdische, um Wiedergänger und Spukgestalten, um mythische oder historisch belegte Gestalten bilden den ersten Teil dieses Bandes. Die geschichtlichen Sagen ranken sich vor allem um den dänischen König Erich vom Pommern, der Fehmarn im Jahre 1420 eroberte und dem Erdboden gleichmachte, aber auch um den legendären König Christian IV. von Dänemark. Im zweiten Teil bilden rund vierzig Zauber-, Legenden- und Novellenmärchen sowie ein paar Schwänke einen repräsentativen Querschnitt durch die ungewöhnlich reiche Märchentradition dieser Insel. Im Anhang findet der Leser ein Quellenverzeichnis, ein Register aller auftretenden historischen wie fiktiven Personen und vor allem ein detailliertes Ortsregister, das als Orientierungshilfe für Einheimische und Feriengäste gleichermaßen wertvoll ist.

Details

Titel: Sagen und Märchen von der Insel Fehmarn
Mediatype: Boek
Bindwijze: Paperback
Taal: Duits
Aantal pagina's: 128
Uitgever: Husum
NUR: Volkssprookjes, sagen en legenden
Afmetingen: 205
Gewicht: 200 gr
ISBN/ISBN13: 3880428689
ISBN/ISBN13: 9783880428683
Intern nummer: 1058395

Biografie (woord)

Dr. Gundula Hubrich-Messow, geboren 1944 in Strega/Niederlausitz, studierte Germanistik, Romanistik und Sprachwissenschaft in Tübingen, Nancy und Kiel. 1975 Promotion und Lehrauftrag in Mittelhochdeutsch an der Universität Kiel. Dr. Gundula Hubrich-Messow ist wissenschaftliche Mitarbeiterin im Landschaftsmuseum Angeln/Unewatt und lebt in Sterup. Die Erzählforscherin veröffentlichte zahlreiche Sammlungen mit Märchen und Sagen aus den verschiedenen Regionen Schleswig-Holsteins.

Extra informatie

Auf Inseln spukt es immer ein bisschen mehr als auf dem Festland. Und so ist es nicht verwunderlich, dass Fehmarn hier eine wahre Fundgrube ist. Sagen um Hexen und Unterirdische, um Wiedergänger und Spukgestalten, um mythische oder historisch belegte Gestalten bilden den ersten Teil dieses Bandes. Die geschichtlichen Sagen ranken sich vor allem um den dänischen König Erich vom Pommern, der Fehmarn im Jahre 1420 eroberte und dem Erdboden gleichmachte, aber auch um den legendären König Christian IV. von Dänemark. Im zweiten Teil bilden rund vierzig Zauber-, Legenden- und Novellenmärchen sowie ein paar Schwänke einen repräsentativen Querschnitt durch die ungewöhnlich reiche Märchentradition dieser Insel. Im Anhang findet der Leser ein Quellenverzeichnis, ein Register aller auftretenden historischen wie fiktiven Personen und vor allem ein detailliertes Ortsregister, das als Orientierungshilfe für Einheimische und Feriengäste gleichermaßen wertvoll ist.

Winkelvoorraad

Dit product is op dit moment niet op voorraad in een van onze vestigingen.