Deze website maakt gebruik van cookies. Klik hier voor meer informatie.X sluit
Uitgebreid zoeken
Boek

Die Schlacht von Corrin

Roman

Die Schlacht von Corrin - Herbert, Brian; Anderson, Kevin J. - ISBN: 9783453525030
Prijs: € 8,95
Levertijd: 4 tot 6 werkdagen
Bindwijze: Boek, Paperback (05-12-2008)
Genre: Science fiction
Boekenliefde.nl:
Die Schlacht von Corrin op boekenliefde.nl
Add to cart

Beschrijving

Die letzte Schlacht in einem Djihad gegen die Maschinen

Omnius, die mächtigste KI, hat sich auf Corrin, einem Planeten unter einer aufgeblähten Riesensonne, verschanzt, wo sie sich mit allen Mitteln gegen die Menschheit wehrt. Die Bewohner Corrins werden in Container gepfercht und in den Orbit geschossen, um so ein lebendes Schutzschild gegen die Raumflotte unter dem Kommando von Vorian Atreides zu bilden. Während Vorian sich eine Entscheidung abringt, ob millionenfacher Tod gegen milliardenfache Freiheit aufzuwiegen ist, entwickelt Omnius ein tödliches Virus und lässt es auf die Menschheit los. Durch Zufall entdecken die Menschen, dass ein geheimnisvolles Gewürz, das sogenannte Spice, das Gegenmittel ist - und Arrakis, der Wüstenplanet, rückt in den Fokus der Hohen Häuser ...

Details

Titel: Die Schlacht von Corrin
auteur: Herbert, Brian; Anderson, Kevin J.
Mediatype: Boek
Bindwijze: Paperback
Taal: Duits
Aantal pagina's: 859
Uitgever: Heyne
Publicatiedatum: 2008-12-05
NUR: Science fiction
Collectie: Heyne Bücher Nr.52503
Afmetingen: 190
Gewicht: 518 gr
ISBN/ISBN13: 9783453525030
Intern nummer: 11030108

Biografie (woord)

Kevin J. Anderson has been nominated for the Nebula Award, the Bram Stoker Award, and the SFX Readers Choice Award. He set the Guinness-certified world record for the largest single-author book signing.

Extra informatie

In den USA auf allen Bestsellerlisten:Die grandiosen Wüstenplanet -Romane von Brian Herbert und Kevin J. Anderson, die Millionen von Leserinnen und Lesern rund um die Welt in die Vorgeschichte von Der Wüstenplanet , dem erfolgreichsten Science-Fiction-Roman aller Zeiten, führen an die Quelle aller Mythen und Legenden, aus denen Frank Herbert sein atemberaubendes Universum schuf.

Quote

Obwohl durch die Denkmaschinen Milliarden von Menschen abgeschlachtet wurden, dürfen wir sie nicht Opfer nennen. Auch als Verluste dürfen wir sie nicht bezeichnen. Ich zögere sogar, sie Märtyrer zu nennen. Jeder Einzelne, der bei dieser großen Revolte den Tod gefunden hat, kann nichts Geringeres als ein Held sein. Wir werden unsere laufenden Berichte so führen, dass diese Einschätzung darin zum Ausdruck gelangt. Serena Butler, private Protokolle des Djihad-Rats Es interessiert mich nicht, wie viele Dokumente Sie mir zeigen, wie viele Aufzeichnungen, Interviews oder belastende Indizien Sie vorlegen. Ich bin vielleicht die einzige noch lebende Person, die die Wahrheit über Xavier Harkonnen und die Gründe für sein Verhalten kennt. Viele Jahrzehnte lang habe ich Frieden gewahrt, weil Xavier es so von mir erbeten hat, weil Serena Butler es so gewollt hätte und weil die Anforderungen des Djihad es diktierten. Aber geben Sie nicht vor, Ihre Propaganda wäre die Wahrheit, ganz gleich, wie viele Liga-Bürger daran glauben. Vergessen Sie nicht, dass ich die damaligen Ereignisse miterlebt habe. Keiner unter Ihnen kann von sich das Gleiche behaupten. Vorian Atreides, Privatansprache vor der Liga der Edlen Der größte Fehler, den ein denkender Mensch begehen kann, ist vielleicht der, eine bestimmte geschichtliche Darstellung als absolute Tatsache zu nehmen. Die Historie wird von zahlreichen Beobachtern aufgezeichnet, von denen keiner unparteiisch ist. Die Fakten werden verzerrt, durch den Lauf der Zeit und - insbesondere im Fall von Butlers Djihad - abertausende von Jahren dunkler Epochen, vorsätzliche Falschauslegungen seitens religiöser Sekten sowie die Entstellungen, die unvermeidlich aus der Anhäufung von Flüchtigkeitsfehlern entstehen. Daher betrachtet der Weise die Geschichte als eine Reihe von Lektionen, die es zu lernen gilt, von Entscheidungen und Verzweigungen, die man erörtern und diskutieren muss, und von Fehlern, die niemals wiederholt werden dürfen. Prinzessin Irulan, Vorwort zu Die Geschichte von Butlers Djihad ERSTER TEIL Maschinen zerstören nicht. Sie erschaffen, vorausgesetzt, dass die Hand, die sie lenkt, stark genug ist, um sie zu beherrschen. Rivego, ein Moralist der Alten Erde Erasmus empfand die Hackordnung unter den todgeweihten, hoffnungslosen Menschen faszinierend, ja amüsant. Ihre Reaktion gehörte zum experimentellen Untersuchungsverfahren, und er bewertete die Resultate als sehr aufschlussreich. Der Roboter schlenderte durch die Korridore seiner perfekt organisierten Laboranlagen auf Corrin und ließ sich von seinem prächtigen karmesinrotem Gewand umwehen. Das Kleidungsstück war lediglich eine affektierte Laune, um sich ein herrischeres Äußeres zu verleihen. Leider schenkten die Opfer in den isolierten Zellen seiner Eleganz kaum Beachtung, weil ihre Leiden sie stark beanspruchten. Daran ließ sich nichts ändern, weil es den leicht ablenkbaren Menschen beträchtliche Schwierigkeiten bereitete, sich auf Angelegenheiten zu konzentrieren, die sie nicht direkt betrafen. Vor Jahrzehnten hatten Bauroboter diese hohe Kuppel nach seinen ganz genauen Spezifikationen errichtet. Die zahlreichen, gut ausgestatteten Kammern - jede völlig steril und von den anderen Kammern isoliert - enthielten alles, was Erasmus für seine Experimente brauchte. Während seiner regelmäßigen Inspektionsrundgänge blickte der unabhängige Roboter durch die Glaz-Fenster in die Zellen, in denen Seuchentestpersonen auf Betten festgeschnallt lagen. Manche Exemplare waren bereits paranoid und delirierten, zeigten alle Symptome des Retrovirus, wohingegen andere aus verständlichen Gründen Schrecken zeigten. Inzwischen war die Testreihe mit dem gentechnisch erzeugten Virus nahezu abgeschlossen. Effektiv betrug die unmittelbare Sterblichkeitsrate 43 Prozent und war somit noch weit von jeder Perfektion entfernt; dennoch stand nun das wirksamste Virus der Menschheitsg

Recensie

"'Der Wüstenplanet' ist eines der Monumente in der Geschichte der Science Fiction. Ein Buch, das für immer im kulturellen Gedächtnis der Menschheit bleiben wird." Washington Post

Winkelvoorraad

Dit product is op dit moment niet op voorraad in een van onze vestigingen.