Deze website maakt gebruik van cookies. Klik hier voor meer informatie.X sluit
Uitgebreid zoeken
Boek

Die Erlöser des Wüstenplaneten

Roman. Deutsche Erstausgabe

Die Erlöser des Wüstenplaneten - Herbert, Brian; Anderson, Kevin J. - ISBN: 9783453524491
Prijs: € 16,00
Levertijd: 4 tot 6 werkdagen
Bindwijze: Boek, Paperback (06-06-2008)
Genre: Science fiction
Boekenliefde.nl:
Add to cart

Beschrijving

Mit seinem sechsbändigen Wüstenplanet-Zyklus hat Frank Herbert Literaturgeschichte geschrieben
Zahllose Leser haben die Abenteuer von Paul Atreides auf jener legendären Welt verfolgt, die nur aus Wüste besteht. Leider starb Frank Herbert, bevor er seine große Saga abschließen konnte. Die Erlöser des Wüstenplaneten ist nun der so lange ersehnte Höhepunkt und Abschluss des Wüstenplanet-Zyklus
Gemeinsam mit Bestsellerautor Kevin J. Anderson lüftet Frank Herberts Sohn Brian Herbert die letzten Geheimnisse dieser faszinierendsten aller Weltenschöpfungen.

Details

Titel: Die Erlöser des Wüstenplaneten
auteur: Herbert, Brian; Anderson, Kevin J.
Mediatype: Boek
Bindwijze: Paperback
Taal: Duits
Aantal pagina's: 654
Uitgever: Heyne
Publicatiedatum: 2008-06-06
NUR: Science fiction
Collectie: Heyne Bücher Nr.52449
Afmetingen: 210
Gewicht: 662 gr
ISBN/ISBN13: 9783453524491
Intern nummer: 10250242

Biografie (woord)

Kevin J. Anderson has been nominated for the Nebula Award, the Bram Stoker Award, and the SFX Readers Choice Award. He set the Guinness-certified world record for the largest single-author book signing.

Quote

Kurz nach der Rückkehr der Geehrten Matres in das Alte Imperium lernte die Schwesternschaft der Bene Gesserit, sie zu hassen und zu fürchten. Die Eindringlinge setzten ihre schrecklichen Auslöscher ein, um Planeten der Bene Gesserit und der Tleilaxu zu vernichten. Auch die Industriewelt Richese mit ihren gewaltigen Waffenfabriken und selbst Rakis fiel ihnen zum Opfer. Doch die Geehrten Matres benötigten verzweifelt das Wissen, das nur die Schwesternschaft besaß, um gegen den noch größeren Feind zu bestehen, der sie verfolgte. Um dieses Wissen zu erlangen, griffen sie wie gereizte Schlangen mit grausamer Gewalt an. Nach der Schlacht auf Junction wurden die zwei verfeindeten Gruppen gezwungen, sich zur Neuen Schwesternschaft zu vereinigen. Dennoch setzten die Fraktionen ihren Kampf um die Vorherrschaft fort. Welche Verschwendung von Zeit, Begabung und Blut! Die wahre Bedrohung kam von außen, aber wir kämpften weiterhin gegen den falschen Feind. Mutter Befehlshaberin Murbella, Ansprache an die Neue Schwesternschaft Zwei Menschen treiben in einem Rettungsboot über das offene Meer. Der eine sagt: "Da! Ich sehe eine Insel. Wir sollten die Chance nutzen, an Land zu gehen, uns eine Unterkunft zu bauen und auf Rettung zu warten." Der andere sagt: "Nein, wir müssen weiter über das Meer treiben und hoffen, dass wir auf eine Schifffahrtsroute stoßen. Das ist unsere beste Chance." Weil sie sich nicht einigen können, kämpfen die beiden gegeneinander, das Rettungsboot kentert, und sie ertrinken. Das ist die Wesensart des Menschen. Selbst wenn es im gesamten Universum nur noch zwei von ihnen gäbe, würden sie unweigerlich gegensätzliche Standpunkte einnehmen. Akoluthen-Handbuch der Bene Gesserit Durch die Wiedererschaffung bestimmter Gholas verändern wir das Gewebe der Geschichte. Nun lebt Paul Muad'dib wieder unter uns, zusammen mit seiner geliebten Chani, seiner Mutter Lady Jessica und seinem Sohn Leto II., dem Gottkaiser des Wüstenplaneten. Die Präsenz des Suk-Arztes Wellington Yueh, dessen Verrat ein großes Haus in die Knie zwang, ist zugleich verstörend und tröstlich. Auch der Krieger-Mentat Thufir Hawat, der Fremen-Naib Stilgar und der große Planetologe Liet-Kynes existieren wieder. Welche Möglichkeiten sich daraus ergeben! Sie bilden eine mächtige Armee. Wir werden ihre Genialität nötig haben, denn wir stehen einem Feind gegenüber, der schrecklicher ist, als wir uns vorstellen können. Duncan Idaho, Bekenntnisse nicht nur eines Mentaten Ich habe fünfzehntausend Jahre lang gewartet, geplant und mich vorbereitet. Ich habe mich weiterentwickelt und bin stark geworden. Es wird Zeit. Omnius Erster Teil 21 Jahre nach der Flucht von Ordensburg So viele Menschen, die ich einst gekannt habe, sind noch nicht wiedergeboren. Sie fehlen mir, obwohl ich mich nicht an sie erinnere. Die Axolotl-Tanks werden bald Abhilfe schaffen. Lady Jessica, der Ghola Während der Irrfahrt des Nicht-Schiffes Ithaka erlebte Jessica die Geburt ihrer Tochter, aber nur als Beobachterin. Sie war gerade erst vierzehn geworden, als sie sich gemeinsam mit vielen anderen in der medizinischen Abteilung drängte und zusah, wie sich zwei Suk-Ärzte der Bene Gesserit im Nebenraum bemühten, das winzige Mädchen aus einem Axolotl-Tank zu holen. "Alia", sagte eine Ärztin leise. Dieses Kind war nicht Jessicas leibliche Tochter, sondern ein Ghola, der aus konservierten Zellen herangezüchtet worden war. Bisher war noch keiner der jungen Gholas an Bord des Nicht-Schiffes mit sich selbst identisch. Sie hatten noch keinen Zugang zu ihrer ursprünglichen Persönlichkeit und zu ihren Erinnerungen an die Vergangenheit gefunden. Im Hintergrund ihres Bewusstseins versuchte etwas, an die Oberfläche zu gelangen, und obwohl es Jessica wie ein lockerer Zahn zu schaffen machte, konnte sie sich nicht an Alias erste Geburt erinnern. Im Archiv hatte sie immer wieder

Recensie

"Der Wüstenplanet ist eines der Monumente in der Geschichte der Science Fiction." (Washington) Post

Winkelvoorraad

Dit product is op dit moment niet op voorraad in een van onze vestigingen.