Deze website maakt gebruik van cookies. Klik hier voor meer informatie.X sluit
Uitgebreid zoeken
Boek

Crazy

Crazy - Lebert, Benjamin - ISBN: 9783442541591
Prijs: € 8,00
Levertijd: 4 tot 6 werkdagen
Bindwijze: Boek
Genre: Literaire fictie
Boekenliefde.nl:
Crazy op boekenliefde.nl
Add to cart

Beschrijving

Crazy
Benjamin ist sechzehn und wechselt zum f nften Mal die Schule. Im Internat soll er jetzt endlich die achte Klasse und m glichst das Abitur bestehen. Doch mehr als der Unterricht besch igt Benjamin und seine Freunde die Frage, worum es in dieser ganzen Veranstaltung namens Leben eigentlich geht: um M hen, um Sex, um Freundschaft, ums Erwachsenwerden oder einfach nur darum, immer weiterzumachen, wie verr ckt die Welt und wie crazy man selbst auch sein mag.
So pregnant hat noch keiner das Drama Jugend auf den Punkt gebracht. Stern
Es ist ein z liches, uneitles, ein ganz und gar erstaunliches und wunderbares Buch von einem hochtalentierten, sehr jungen Autor. Elke Heidenreich im Spiegel

Details

Titel: Crazy
auteur: Lebert, Benjamin
Mediatype: Boek
Taal: Duits
Druk: 18
Uitgever: Verlagsgruppe Random House Gmbh
NUR: Literaire fictie
Collectie: Goldmann Taschenbücher Bd.54159
Afmetingen: 130 x 190 x 13
Gewicht: 148 gr
ISBN/ISBN13: 344254159X
ISBN/ISBN13: 9783442541591
Intern nummer: 931343

Biografie (woord)

Benjamin Lebert, geboren 1982, lebt in Hamburg. Er hat mit zwölf Jahren angefangen zu schreiben. Sein erster Roman wurde in 33 Sprachen übersetzt und von Hans-Christian Schmid fürs Kino verfilmt.

Extra informatie

"Hallo Leute. Ich heiße Benjamin Lebert, bin sechzehn Jahre alt, und ich bin ein Krüppel. Nur damit ihr es wißt. Ich dachte, es wäre von beiderseitigem Interesse." Mit diesen Worten stellt sich Benjamin Lebert an seinem ersten Schultag seinen neuen Mitschülern im Internat Schloss Neuseelen vor. Es ist sein fünfter Schulwechsel. Diesmal soll er endlich die 8. Klasse bestehen. Zusammen mit seinen fünf Freunden übersteht Benjamin die Zeit im Internat. Bei allen Unternehmungen, bei nächtlichen Besuchen auf dem Mädchengang genauso wie bei heimlichen Ausflügen ins Dorf, beschäftigt sie fortwährend die Frage, worum es in dieser ganzen Veranstaltung namens Leben eigentlich geht: um Mädchen, um Sex, um Freundschaft und ums Erwachsenwerden oder vielleicht auf einfach nur darum, immer weiterzumachen, wie verrückt die Welt und wie "crazy" man selbst auch sein mag.

Recensie

"Was an diesem Buch überzeugt sind die Schnörkellosigkeit und der uneitle Gestus, mit denen der junge Mann die Leiden des jungen B. zu Papier gebracht hat." Berliner Morgenpost

Winkelvoorraad

Dit product is op dit moment niet op voorraad in een van onze vestigingen.