Deze website maakt gebruik van cookies. Klik hier voor meer informatie.X sluit
Uitgebreid zoeken
Boek

Strafrecht und Kriminologie unter einem Dach

Kolloquium zum 90. Geburtstag von Professor Dr. Dr. h.c. mult. Hans-Heinrich Jescheck am 10. Januar 2005

Strafrecht und Kriminologie unter einem Dach - ISBN: 9783428122196
Prijs: € 26,80
Levertijd: 4 tot 6 werkdagen
Bindwijze: Boek, Paperback (31-07-2006)
Genre: Strafrecht en strafprocesrecht
Boekenliefde.nl:
Add to cart

Beschrijving

Hans-Heinrich Jescheck ist einer der herausragenden Strafrechtswissenschaftler der europäischen Nachkriegszeit. Als Gründer des Freiburger Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Strafrecht prägte er dessen weltweite Reputation vor allem durch Strafrechtsvergleichung sowie durch die Zusammenarbeit von"Strafrecht und Kriminologie unter einem Dach". Der damit institutionalisierte strafrechtlich-kriminologische Forschungsansatz sowie seine Vision einer Strafrechtsvergleichung als"Brücke zur Welt"und als Grundlage einer universalen Strafrechtswissenschaft sind heute im Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht die zentralen Instrumente zur Lösung der neuen strafrechtlichen Probleme von Globalisierung und Risikogesellschaft.

Details

Titel: Strafrecht und Kriminologie unter einem Dach
Mediatype: Boek
Bindwijze: Paperback
Taal: Duits
Aantal pagina's: 202
Uitgever: Max-Planck-Institut
Publicatiedatum: 2006-07-31
NUR: Strafrecht en strafprocesrecht
Collectie: Schriftenreihe des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Strafrecht Bd.I14
Gewicht: 370 gr
ISBN/ISBN13: 3428122194; 3861138743
ISBN/ISBN13: 9783428122196
Intern nummer: 6971946

Biografie (woord)

Professor Dr. Ulrich Sieber ist Inhaber des Lehrstuhls für Strafrecht, Strafprozessrecht, Informationsrecht und Rechtsinformatik an der Universität Würzburg. Er arbeitet seit über 20 Jahren schwerpunktmäßig auf dem Gebiet des Computerrechts, war persönlicher Sonderberater von zwei EG-Kommissaren und unterstützte zahlreiche deutsche und ausländische Regulierungsstellen, internationale Organisationen und Firmen.

Extra informatie

Hans-Heinrich Jescheck ist einer der herausragenden Strafrechtswissenschaftler der europäischen Nachkriegszeit. Als Gründer des Freiburger Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Strafrecht prägte er dessen weltweite Reputation vor allem durch Strafrechtsvergleichung sowie durch die Zusammenarbeit von"Strafrecht und Kriminologie unter einem Dach". Der damit institutionalisierte strafrechtlich-kriminologische Forschungsansatz sowie seine Vision einer Strafrechtsvergleichung als"Brücke zur Welt"und als Grundlage einer universalen Strafrechtswissenschaft sind heute im Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht die zentralen Instrumente zur Lösung der neuen strafrechtlichen Probleme von Globalisierung und Risikogesellschaft.

Inhoudsopgave

Vorwort - Teil 1: Glückwünsche zum Geburtstag und Dankesworte: Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht: Glückwünsche überbracht von Prof. Dr. Dr. h.c. U. Sieber - Justizministerium des Landes Baden-Württemberg: Glückwünsche überbracht von Prof. Dr. U. Goll - Bundesministerium der Justiz: Glückwünsche überbracht von Ministerialdirektor P. Wilkitzki - Albert-Ludwigs-Universität Freiburg: Glückwünsche überbracht von Prof. Dr. Dr. h.c. mult. W. Jäger - Rechtswissenschaftliche Fakultät der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg: Glückwünsche überbracht von Prof. Dr. A. Voßkuhle - Association Internationale de Droit Penal: Glückwünsche überbracht von Prof. Dr. J. de la Cuesta - Gesellschaft für Rechtsvergleichung: Glückwünsche überbracht von Prof. Dr. U. Blaurock - Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften: Glückwünsche überbracht von Prof. Dr. Dr. h.c. mult. H. F. Zacher - Societe Internationale de Defense Sociale: Glückwünsche und Verleihung der Cesare Beccaria-Medaille, überbracht von Prof. Dr. Dr. h.c. mult. K. Tiedemann - Dankesworte nach den Gratulationen: Prof. Dr. Dr. h.c. mult. H.-H. Jescheck §§- Teil 2: Wissenschaftliches Kolloquium: H. J. Hirsch, Einführung in das Thema Strafrecht und Kriminologie unter einem Dach - T. Weigend, Strafrecht und Zeitgeist - G. Kaiser, Strafrecht und Kriminologie unter einem Dach"aus der Perspektive des Kriminologen - U. Sieber, Strafrechtsvergleichung im Wandel. Aufgaben, Methoden und Theorieansätze der vergleichenden Strafrechtswissenschaft - H.-H. Jescheck, Strafrecht und Kriminologie unter einem Dach - Teil 3: Anhang: Schriftenverzeichnis - Abkürzungsverzeichnis - Programm des Kolloquiums - Autorenverzeichnis - Impressionen

Winkelvoorraad

Dit product is op dit moment niet op voorraad in een van onze vestigingen.