Deze website maakt gebruik van cookies. Klik hier voor meer informatie.X sluit
Uitgebreid zoeken
Boek

Werbung Als Meinung

Eine Studie Zum Schutz Von Werbung Im Grundgesetz, in Der Europäischen Menschenrechtskonvention, Im Gemeinschaftsrecht Und Im Amerikanischen Verfassun

Werbung Als Meinung - Schmid, Viola - ISBN: 9783540412991
Prijs: € 129,80
Levertijd: 12 tot 15 werkdagen
Bindwijze: Boek, Gebonden (12-04-2019)
Genre: Staats- en bestuursrecht
Boekenliefde.nl:
Werbung Als Meinung op boekenliefde.nl
Add to cart

Beschrijving

Im politischen Diskurs - bei der ideellen Sprache - besteht ein Recht auf Phantasie, Irrtum und Brüskierung der Rezipienten ("Soldaten sind Mörder"). In der Werbung - bei der kommerziellen Sprache - besteht eine Pflicht zur Wahrheit, zur Substantiierung und zur Achtung der Rechte der Rezipienten. Das Bundesverfassungsgericht scheint in seiner Benetton-Entscheidung anzunehmen, dass beide Sprachformen in Artikel 5 des Grundgesetzes geschützt sind. So stellt sich die Aufgabe der Untersuchung und gegebenenfalls Auflösung von (Wertungs-)Widersprüchen. Für die Beantwortung der Frage, ob und wie Werbung als "Meinung" in Art. 5 GG geschützt werden soll, werden das Gemeinschaftsrecht, die Europäische Menschenrechtskonvention und das amerikanische Verfassungsrecht - als "Trendsetter" eines extensiven verfassungsrechtlichen Schutzes der Werbung - herangezogen.

Details

Titel: Werbung Als Meinung
auteur: Schmid, Viola
Mediatype: Boek
Bindwijze: Gebonden
Taal: Duits
Uitgever: Springer Nature
Plaats van publicatie: DE
Publicatiedatum: 12-04-2019
NUR: Staats- en bestuursrecht
Afmetingen: 234 x 154 x 0
ISBN/ISBN13: 3540412999
ISBN/ISBN13: 9783540412991
Intern nummer: 1069561

Extra informatie

Im politischen Diskurs - bei der ideellen Sprache - besteht ein Recht auf Phantasie, Irrtum und Brüskierung der Rezipienten ("Soldaten sind Mörder"). In der Werbung - bei der kommerziellen Sprache - besteht eine Pflicht zur Wahrheit, zur Substantiierung und zur Achtung der Rechte der Rezipienten. Das Bundesverfassungsgericht scheint in seiner Benetton-Entscheidung anzunehmen, dass beide Sprachformen in Artikel 5 des Grundgesetzes geschützt sind. So stellt sich die Aufgabe der Untersuchung und gegebenenfalls Auflösung von (Wertungs-)Widersprüchen. Für die Beantwortung der Frage, ob und wie Werbung als "Meinung" in Art. 5 GG geschützt werden soll, werden das Gemeinschaftsrecht, die Europäische Menschenrechtskonvention und das amerikanische Verfassungsrecht - als "Trendsetter" eines extensiven verfassungsrechtlichen Schutzes der Werbung - herangezogen.

Winkelvoorraad

Dit product is op dit moment niet op voorraad in een van onze vestigingen.