Deze website maakt gebruik van cookies. Klik hier voor meer informatie.X sluit
Uitgebreid zoeken
Boek

Werbung Als Meinung

Eine Studie Zum Schutz Von Werbung Im Grundgesetz, In Der Europ�ischen Menschenrechtskonvention, Im Gemeinschaftsrecht Und Im Amerikanischen Verfassungsrecht

Werbung Als Meinung - Schmid, Viola - ISBN: 9783540412991
Prijs: € 129,80
Levertijd: 12 tot 15 werkdagen
Bindwijze: Boek, Gebonden
Genre: Staats- en bestuursrecht
Boekenliefde.nl:
Werbung Als Meinung op boekenliefde.nl
Add to cart

Beschrijving

Im politischen Diskurs - bei der ideellen Sprache - besteht ein Recht auf Phantasie, Irrtum und Brüskierung der Rezipienten ("Soldaten sind Mörder"). In der Werbung - bei der kommerziellen Sprache - besteht eine Pflicht zur Wahrheit, zur Substantiierung und zur Achtung der Rechte der Rezipienten. Das Bundesverfassungsgericht scheint in seiner Benetton-Entscheidung anzunehmen, dass beide Sprachformen in Artikel 5 des Grundgesetzes geschützt sind. So stellt sich die Aufgabe der Untersuchung und gegebenenfalls Auflösung von (Wertungs-)Widersprüchen. Für die Beantwortung der Frage, ob und wie Werbung als "Meinung" in Art. 5 GG geschützt werden soll, werden das Gemeinschaftsrecht, die Europäische Menschenrechtskonvention und das amerikanische Verfassungsrecht - als "Trendsetter" eines extensiven verfassungsrechtlichen Schutzes der Werbung - herangezogen.

Details

Titel: Werbung Als Meinung
auteur: Schmid, Viola
Mediatype: Boek
Bindwijze: Gebonden
Taal: Duits
Aantal pagina's: 720
Uitgever: Springer-verlag Berlin And Heidelberg Gmbh & Co. Kg
Plaats van publicatie: DE
NUR: Staats- en bestuursrecht
Afmetingen: 235 x 155
ISBN/ISBN13: 3540412999
ISBN/ISBN13: 9783540412991
Intern nummer: 1069561

Extra informatie

Im politischen Diskurs - bei der ideellen Sprache - besteht ein Recht auf Phantasie, Irrtum und Brüskierung der Rezipienten ("Soldaten sind Mörder"). In der Werbung - bei der kommerziellen Sprache - besteht eine Pflicht zur Wahrheit, zur Substantiierung und zur Achtung der Rechte der Rezipienten. Das Bundesverfassungsgericht scheint in seiner Benetton-Entscheidung anzunehmen, dass beide Sprachformen in Artikel 5 des Grundgesetzes geschützt sind. So stellt sich die Aufgabe der Untersuchung und gegebenenfalls Auflösung von (Wertungs-)Widersprüchen. Für die Beantwortung der Frage, ob und wie Werbung als "Meinung" in Art. 5 GG geschützt werden soll, werden das Gemeinschaftsrecht, die Europäische Menschenrechtskonvention und das amerikanische Verfassungsrecht - als "Trendsetter" eines extensiven verfassungsrechtlichen Schutzes der Werbung - herangezogen.

Winkelvoorraad

Dit product is op dit moment niet op voorraad in een van onze vestigingen.