Deze website maakt gebruik van cookies. Klik hier voor meer informatie.X sluit
Uitgebreid zoeken
Boek

Die Zwischenstaatliche Geltung Des Grundsatzes Ne Bis In Idem

Zugleich Ein Beitrag Zur Auslegung Des Art.103 Abs. 3 Grundgesetz

Die Zwischenstaatliche Geltung Des Grundsatzes Ne Bis In Idem - Specht, Britta - ISBN: 9783540656739
Prijs: € 64,95
Levertijd: 5 tot 15 werkdagen
Bindwijze: Boek, Gebonden
Genre: Internationaal (publiek)recht
Boekenliefde.nl:
Add to cart

Beschrijving

Gegenstand der Arbeit ist zum einen die Frage, inwieweit der bereits aus der Antike bekannte Grundsatz ne bis in idem heute über völkerrechtliche Regelungen zwischenstaatliche Wirkung entfaltet. Zum anderen wird untersucht, welche Auswirkungen die Entwicklung dieses Grundsatzes auf die Auslegung der nationalen deutschen Regelung des Doppelstrafverbots in Artikel 103 Abs. 3 GG hat. Die Autorin setzt sich mit Art und Umfang der Geltung des Doppelstrafverbotes im internationalen, europäischen und deutschen Rechtsbereich auseinander. Für Praktiker ist das Werk von besonderem Interesse, weil es die neuen Regelungen der Artikel 54 ff. des Schengener Durchführungsübereinkommens interpretiert und kommentiert. Diese Artikel sind im deutschen Recht unmittelbar anwendbar. Gegenüber den bisherigen nationalen Regelungen stellen sie Erweiterungen dar, die sich im Strafverfolgungsrecht auswirken.

Details

Titel: Die Zwischenstaatliche Geltung Des Grundsatzes Ne Bis In Idem
auteur: Specht, Britta
Mediatype: Boek
Bindwijze: Gebonden
Taal: Duits
Aantal pagina's: 264
Uitgever: Springer-verlag Berlin And Heidelberg Gmbh & Co. Kg
NUR: Internationaal (publiek)recht
Collectie: Beiträge zum ausländischen öffentlichen Recht und Völkerrecht Bd.138
Afmetingen: 234 x 156 x 16
Gewicht: 548 gr
ISBN/ISBN13: 3540656731
ISBN/ISBN13: 9783540656739
Intern nummer: 1097540

Extra informatie

Gegenstand der Arbeit ist zum einen die Frage, inwieweit der bereits aus der Antike bekannte Grundsatz ne bis in idem heute über völkerrechtliche Regelungen zwischenstaatliche Wirkung entfaltet. Zum anderen wird untersucht, welche Auswirkungen die Entwicklung dieses Grundsatzes auf die Auslegung der nationalen deutschen Regelung des Doppelstrafverbots in Artikel 103 Abs. 3 GG hat. Die Autorin setzt sich mit Art und Umfang der Geltung des Doppelstrafverbotes im internationalen, europäischen und deutschen Rechtsbereich auseinander. Für Praktiker ist das Werk von besonderem Interesse, weil es die neuen Regelungen der Artikel 54 ff. des Schengener Durchführungsübereinkommens interpretiert und kommentiert. Diese Artikel sind im deutschen Recht unmittelbar anwendbar. Gegenüber den bisherigen nationalen Regelungen stellen sie Erweiterungen dar, die sich im Strafverfolgungsrecht auswirken. TOC:Anerkennung des ne bis in idem-Grundsatzes im deutschen Recht.- Die völker- und europarechtliche Anerkennung des Grundsatzes ne bis in idem.- Auswirkungen der völker- und europarechtlichen ne bis in idem-Regelungen auf das deutsche Recht.

Inhoudsopgave

Anerkennung des ne bis in idem-Grundsatzes im deutschen Recht.- Die völker- und europarechtliche Anerkennung des Grundsatzes ne bis in idem.- Auswirkungen der völker- und europarechtlichen ne bis in idem-Regelungen auf das deutsche Recht.

Winkelvoorraad

Dit product is op dit moment niet op voorraad in een van onze vestigingen.