Deze website maakt gebruik van cookies. Klik hier voor meer informatie.X sluit
Uitgebreid zoeken
Boek

Der verfassungsrechtliche Rahmen der Pressefusionskontrolle

Möglichkeiten und Grenzen einer Reform vor dem Hintergrund aktueller Entwicklungen des Pressemarktes. Dissertationsschrift

Der verfassungsrechtliche Rahmen der Pressefusionskontrolle - Zohm, Ann-Kathrin - ISBN: 9783428131389
Prijs: € 94,30
Levertijd: 4 tot 6 werkdagen
Bindwijze: Boek, Paperback (29-03-2010)
Genre: Criminologie
Boekenliefde.nl:
Add to cart

Beschrijving

Seit dem Jahr 2001 verschlechterte sich die wirtschaftliche Situation deutscher Zeitungsverlage. Man sprach von der "größten Zeitungskrise seit dem Zweiten Weltkrieg". Als Reaktion auf diese Krise sah der Regierungsentwurf zur 7. GWB-Novelle eine Lockerung der gesetzlichen Pressefusionskontrolle vor, welche jedoch - nach einer äußerst kontroversen Diskussion - keinen Eingang in das Gesetz fand.
Ob und wie der Gesetzgeber auf eine Krise der Presse zu reagieren hat, ist aus verfassungsrechtlicher Sicht von bleibendem Interesse. Die Problematik ist sowohl vor dem Hintergrund neuer medialer Herausforderungen, wie etwa konvergenter Marktentwicklungen, als auch mit Blick auf moderne verfassungsdogmatische Fragestellungen, beispielsweise der Schutzpflichtdogmatik, bedeutsam.

Ann-Kathrin Zohm untersucht daher, inwieweit in einem sich verändernden Pressemarkt die gesetzgeberische Lösung der Konzentrationsproblematik der 1970er-Jahre als ordnungspolitisches Instrument weiterhin gerechtfertigt ist, ob gegebenenfalls eine Anpassung der bestehenden Regelungen an eine in einer Krise befindlichen Presse bzw. an einen sich wandelnden Medienmarkt verfassungsrechtlich geboten ist, und in welchem verfassungsrechtlichen Rahmen sich der Gesetzgeber im Fall der Ergreifung diesbezüglicher Regelungen bewegen kann und muss.

Im ersten Teil skizziert die Autorin die wirtschaftliche Entwicklung und die Struktur des Zeitungsmarktes vor und nach Einführung der Pressefusionskontrolle ins GWB. Auch die volkswirtschaftlichen Grundlagen des Konzepts der Wettbewerbssicherung sowie Ziele und Wirkungsweise der Fusionskontrolle im Pressemarkt werden dargestellt. Es schließt sich eine Analyse der verfassungsrechtlichen Rahmenbedingungen einer Fusionskontrolle im Pressewesen an. Die Untersuchung endet mit einer verfassungsrechtlichen Bewertung der geltenden einfachgesetzlichen Regelungen und einzelner Reformansätze.

Details

Titel: Der verfassungsrechtliche Rahmen der Pressefusionskontrolle
auteur: Zohm, Ann-Kathrin
Mediatype: Boek
Bindwijze: Paperback
Taal: Duits
Aantal pagina's: 430
Uitgever: Duncker & Humblot
Plaats van publicatie: Berlijn
Publicatiedatum: 2010-03-29
NUR: Criminologie
Afmetingen: 233 x 157
Gewicht: 565 gr
ISBN/ISBN13: 9783428131389
Intern nummer: 14354381

Recensie

"Eine kraftvoll geschriebene Arbeit auf hohem Niveau." Wernhard Möschel, in: Archiv des öffentlichen Rechts, 3/2011

Inhoudsopgave

Aus dem Inhalt:§Einleitung - 1. Teil: Rechtstatsächliche und einfachgesetzliche Rahmenbedingungen der Pressefusionskontrolle: Entwicklungsphasen des deutschen Zeitungsmarkts - Funktion und normative Sicherung von Wettbewerb und der Schutz publizistischer Vielfalt - 2. Teil: Verfassungsrechtlicher Rahmen der gesetzlichen Pressefusionskontrolle: Grundrechtlicher Ordnungsauftrag - Sicherung des verfassungsrechtlichen Pressebildes durch den Staat - 3. Teil: Aktuelle gesetzliche Regelungen und Reformkonzeptionen der Pressefusionskontrolle in der verfassungsrechtlichen Bewertung: Verfassungsrechtliche Bewertung der geltenden Regelungen der Pressefusionskontrolle - Verfassungsrechtliche Bewertung der im Kontext der 7. GWB-Novelle diskutierten Modifikationsvorschläge - Zusammenfassung der wesentlichen Ergebnisse der Arbeit - Anhang - Literatur- und Sachverzeichnis

Winkelvoorraad

Dit product is op dit moment niet op voorraad in een van onze vestigingen.