Deze website maakt gebruik van cookies. Klik hier voor meer informatie.X sluit
Uitgebreid zoeken
Boek

Theoretische Anthropologie

Theoretische Anthropologie - Litsche, Georg A. - ISBN: 9783865410009
Prijs: € 37,50 (onder voorbehoud)
Beschikbaarheid: Uitverkocht (U kunt dit boek niet meer bestellen)
Bindwijze: Boek, Paperback
Genre: Sociale psychologie
Boekenliefde.nl:
Theoretische Anthropologie op boekenliefde.nl
U kunt dit product niet bestellen

Beschrijving

Theoretische Anthropologie ist der gelungene Versuch, das gesellschaftliche Sein des Menschen theoretisch zu rekonstruieren. Die Rekonstruktion beginnt mit der Biogenese und zeigt, dass sich essentielle Kategorien des menschlichen Seins wie "Subjekt", "Gegenstand", "Bedürfnis", "Tätigkeit", und "Bewegung" bereits mit der Entstehung des Lebendigen herausbilden. Insbesondere wird gezeigt, dass diese Bestimmungen des Lebens als autonome Bestimmungen lebender Systeme keiner äußeren Anstöße wie Reize bedürfen. Bei der weiteren Rekonstruktion der Evolution lebender Systeme wird gezeigt, dass Kategorien wie "Steuerung der Tätigkeit" oder "Psyche" ebenso autonome Bestimmungen des tierischen Seins sind wie die Kategorien "menschliche Psyche" , "ideelles Abbild", "Symbol" oder "Motiv" autonome Bestimmungen des menschlichen Seins. Die Rekonstruktion der menschlichen Seinsweise zeigt, dass die Spezifik des menschliche Sein nur als das Sein kollektiver Subjekte aufgedeckt werden kann. Dabei wird der Ansatz Leontjev s zur Rekonstruktion des menschlichen Bewusstseins weitergeführt und der soziale Gehalt seines ursprünglichen Handlungsbegriffes im Begriff der sozialen Tätigkeit menschlicher Individuen aufgehoben.

Details

Titel: Theoretische Anthropologie
auteur: Litsche, Georg A.
Mediatype: Boek
Bindwijze: Paperback
Taal: Duits
Aantal pagina's: 532
Uitgever: Lehmanns Media
NUR: Sociale psychologie
Collectie: Grundzüge der theoretischen Rekonstruktion der menschlichen Seinsweise Bd.10
Gewicht: 695 gr
ISBN/ISBN13: 3865410006
ISBN/ISBN13: 9783865410009
Intern nummer: 6998289

Extra informatie

Theoretische Anthropologie ist der gelungene Versuch, das gesellschaftliche Sein des Menschen theoretisch zu rekonstruieren. Die Rekonstruktion beginnt mit der Biogenese und zeigt, dass sich essentielle Kategorien des menschlichen Seins wie "Subjekt", "Gegenstand", "Bedürfnis", "Tätigkeit", und "Bewegung" bereits mit der Entstehung des Lebendigen herausbilden. Insbesondere wird gezeigt, dass diese Bestimmungen des Lebens als autonome Bestimmungen lebender Systeme keiner äußeren Anstöße wie Reize bedürfen. Bei der weiteren Rekonstruktion der Evolution lebender Systeme wird gezeigt, dass Kategorien wie "Steuerung der Tätigkeit" oder "Psyche" ebenso autonome Bestimmungen des tierischen Seins sind wie die Kategorien "menschliche Psyche" , "ideelles Abbild", "Symbol" oder "Motiv" autonome Bestimmungen des menschlichen Seins. Die Rekonstruktion der menschlichen Seinsweise zeigt, dass die Spezifik des menschliche Sein nur als das Sein kollektiver Subjekte aufgedeckt werden kann. Dabei wird der Ansatz Leontjev s zur Rekonstruktion des menschlichen Bewusstseins weitergeführt und der soziale Gehalt seines ursprünglichen Handlungsbegriffes im Begriff der sozialen Tätigkeit menschlicher Individuen aufgehoben.

Winkelvoorraad

Dit product is op dit moment niet op voorraad in een van onze vestigingen.