Deze website maakt gebruik van cookies. Klik hier voor meer informatie.X sluit
Uitgebreid zoeken
Boek

Kernenergie Und Deutsche Biographien

Die Gegenwärtigkeit des Nationalsozialismus in biografischen Rekonstruktionen von Kernenergie-Experten. Diss. u. d. T. 'Die Narrationsanalyse biographischer Selbstrepräsentation'

Kernenergie Und Deutsche Biographien - Kissmann, Ulrike - ISBN: 9783898061780
Prijs: € 31,70 (onder voorbehoud)
Beschikbaarheid: Levertijd tussen de 5 en 15 werkdagen. Geen retour recht.
Bindwijze: Boek
Genre: Psychotherapie en andere therapieën
Boekenliefde.nl:
Add to cart

Beschrijving

Ziel des Buches ist es, die biographischen Handlungsstrategien von Experten zu rekonstruieren, die sie im Angesicht der möglichen militärischen Nutzung ihrer Arbeit entwickelt haben.

Details

Titel: Kernenergie Und Deutsche Biographien
auteur: Kissmann, Ulrike
Mediatype: Boek
Taal: Duits
Aantal pagina's: 264
Uitgever: Psychosozial-Verlag
NUR: Psychotherapie en andere therapieën
Collectie: Forschung Psychosozial
Afmetingen: 210 x 148 x 15
Gewicht: 349 gr
ISBN/ISBN13: 3898061787
ISBN/ISBN13: 9783898061780
Intern nummer: 899101

Biografie (woord)

Ulrike Kissmann, Dr. phil., Dipl.-Phys., M.A., M. Sc., Doppelstudium der Physik und Philosophie in Berlin und Paris, Aufbaustudium in Wissenschafts- und Technikforschung in Edinburgh am Research Centre for Social Sciences, Promotion zur Dr. phil. an der Universität GH Kassel.

Extra informatie

Vor dem Hintergrund der widersprüchlichen Positionen zur friedlichen Nutzung der Kernenergie in der Bundesrepublik untersucht die Autorin, wie Naturwissenschaftler und andere Experten der Kerntechnik ihre Arbeit in Parlament bzw. Öffentlichkeit legitimieren. Ziel des Buches ist es, die biographischen Handlungsstrategien von Experten zu rekonstruieren, die sie im Angesicht der möglichen militärischen Nutzung ihrer Arbeit entwickelt haben. Zu diesem Zweck wurden biographisch-narrative Interviews geführt und hermeneutisch ausgewertet. Das Sample umfasst Geburtsjahrgänge zwischen 1919 und 1954, so dass ermittelt wird, ob die Deutungen ihrer Erlebnisse während des Nationalsozialismus (der Experten selbst oder die ihrer Eltern) relevant für ihre gegenwärtige naturwissenschaftliche Tätigkeit in der Kernenergie sind. Diese Perspektive wird durch die Analyse von Bundestagsreden zwischen 1955 und 1976 ergänzt. Mit ihrer Studie charakterisiert die Autorin den Argumentationswandel in de r Debatte um die friedliche bzw. militärische Nutzung im Rahmen des parlamentarischen und öffentlichen Diskurses.

Winkelvoorraad

Dit product is op dit moment niet op voorraad in een van onze vestigingen.