Deze website maakt gebruik van cookies. Klik hier voor meer informatie.X sluit
Uitgebreid zoeken
Boek

Frühe Störungen, Mikrowelten und Beziehungsregulierung

Fragmente zu einer Theorie des Phantasierens

Vooraankondiging
Frühe Störungen, Mikrowelten und Beziehungsregulierung - Moser, Ulrich - ISBN: 9783955581664
Prijs: € 21,30 (onder voorbehoud)
Beschikbaarheid: Nog niet verschenen.
Bindwijze: Boek, Paperback (01-02-2016)
Genre: Psychologische testen en onderzoek
Boekenliefde.nl:
Add to cart

Beschrijving

Zentrales Merkmal früher Störungen ist der missglückte oder noch nicht geglückte Übergang aus der Verschachtelung der Mikrowelten von Mutter und Kind zu einer autonomen Ver knüpfung mit den Fähigkeiten des Alleinseins und der positiven Verknüpfung mit der Mikrowelt eines anderen Objektes. Die Manipulation der Objektbeziehung ist dabei die bevorzugte Abwehrform, die intrapsychische Abwehr ist hingegen typisch für die neurotischen Formen der Konfliktregulierung.§Der Psychoanalyse fehlt jedoch eine umfassende Theorie des Phantasierens. Wie ist das Verhältnis von affektiven Prozessen und Phantasien zu verstehen? Die Voraussetzung dazu liefert eine Theorie der mentalen Mikrowelt.

Details

Titel: Frühe Störungen, Mikrowelten und Beziehungsregulierung
auteur: Moser, Ulrich
Mediatype: Boek
Bindwijze: Paperback
Aantal pagina's: 176
Uitgever: Brandes & Apsel
Publicatiedatum: 2016-02
NUR: Psychologische testen en onderzoek
Afmetingen: 236 x 156 x 11
Gewicht: 309 gr
ISBN/ISBN13: 9783955581664
Intern nummer: 32328331

Biografie (woord)

Dr. Ulrich Moser ist em. Professor für Empirische und Klinische Psychologie an der Universität Zürich.

Winkelvoorraad

Dit product is op dit moment niet op voorraad in een van onze vestigingen.