Deze website maakt gebruik van cookies. Klik hier voor meer informatie.X sluit
Uitgebreid zoeken
Boek

Strukturbildende Psychotherapie

Tiefenpsychologie Und Aktive Imagination

Strukturbildende Psychotherapie - Krucker, W. - ISBN: 9783540181507
Prijs: € 58,90 (onder voorbehoud)
Beschikbaarheid: Levertijd tussen de 5 en 15 werkdagen. Geen retour recht.
Bindwijze: Boek
Genre: Psychologische testen en onderzoek
Boekenliefde.nl:
Add to cart

Beschrijving

Das vorliegende Buch beschreibt eine in dieser Form neue Methode der Psychotherapie. Mit Hilfe der "aktiven Imagination" als therapeutischer Technik wird ein Prozess in Gang gesetzt, der eine Strukturveränderung bzw. den Aufbau neuer Strukturen in der Psyche des Klienten bewirken kann. Die im Bild erscheinenden Figuren/Gestalten und ihre Handlungen werden vom Unbewussten gesteuert - das bewusste Ich tritt mit ihnen in eine frei wählbare Beziehung. Der Therapeut beobachtet die Entwicklung der Handlung und greift nur ein, wenn das Ich eine Abwehrhaltung erkennen lässt. Der theoretische Verständnishintergrund geht dabei über die cartesianisch geprägte Metapsychologie Freuds hinaus und beschreibt die Doppelnatur des Menschen als Leibsein, ebenso wie als ungegenständliches In-der-Welt-Sein. Neuere Aspekte aus der Psychoanalyse werden im Hinblick auf die Strukturbildung zusammengefasst. Diese Erkenntnisse fließen ein in eine Theorie einer phänomenologisch orientierten Psychotherapie. Indikation, Widerstand, Übertragung und Strukturaufbau werden beschrieben. Ein praktischer Teil illustriert die Schwierigkeiten und Besonderheiten der Imaginationstherapie mit Beispielen. Schlussendlich wird der Gesamtverlauf einer Therapie beschrieben.

Details

Titel: Strukturbildende Psychotherapie
auteur: Krucker, W.
Mediatype: Boek
Taal: Duits
Druk: 1
Aantal pagina's: 180
Uitgever: Springer-verlag Berlin And Heidelberg Gmbh & Co. Kg
Plaats van publicatie: DE
NUR: Psychologische testen en onderzoek
Gewicht: 220 gr
ISBN/ISBN13: 9783540181507
Intern nummer: 23452153

Inhoudsopgave

A. Theoretische Grundlagen.- 1 Was Freud sah und übersah. Das naturwissenschaftliche Weltbild seiner Zeit und dessen Einfluß auf die Psychoanalyse.- 2 Die Daseinsanalyse als Weiterentwicklung der Psychoanalyse.- 2.1 Die phänomenologische Methode.- 2.2 Das daseinsanalytische Menschenbild.- 2.2.1 Die Räumlichkeit und Zeitlichkeit menschlichen Daseins.- 2.2.2 Das Mitsein (Miteinandersein).- 2.2.3 Das Gestimmtsein.- 2.2.4 Das Leibsein.- 2.2.5 Das Offenständigsein als Ermöglichungsgrund der bestimmten Grundzüge.- 2.3 Das therapeutische Verständnis der Daseinsanalyse.- 2.3.1 Die Modifikation der Übertragung.- 2.3.2 Die Modifikation des Agierens.- 2.3.3 Die daseinsanalytische Traumauslegung.- 2.3.4 Das Verständnis der Psychosomatik.- 2.4 Zusammenfassung der daseinsanalytischen Philosophie.- 3 Elemente der Strukturbildung und Entwicklung.- 3.1 Die Phasenentwicklung nach Mahler.- 3.2 Narzißmus nach Kohut.- 3.3 Objektbeziehung nach Kernberg.- 3.3.1 Therapeutische Konsequenzen nach Masterson.- 3.4 Ich-psychologische Überlegungen nach Blanck u. Blanck.- 3.4.1 Der Angelpunkt um Entwicklungslinien.- 3.4.2 Therapeutische Konsequenzen.- 4 Die aktive Imagination.- 4.1 Aktive Imagination mit psychoanalytischem Hintergrund.- 4.2 Imagination mit Jungschem Hintergrund.- 4.3 Imagination im daseinsanalytischen Verständnis.- 5 Die Imaginationstherapie.- 5.1 Zur Indikation und zum Beginn der Behandlung.- 5.2 Die Interventionen.- 5.3 Der Widerstand.- 5.4 Die Übertragung.- 5.5 Das Bedeutsame für die Strukturbildung.- 5.6 Besonderheiten bei Kindertherapien.- 5.7 Der Schluß der Behandlung.- 5.8 Die Erfolgskontrolle.- B. Praktischer Teil mit Beispielen.- 6 Einige Schwierigkeiten der Therapie.- 6.1 Das Erreichen der imaginären Ebene.- 6.2 Das Verstehen der Imagination.- 6.3 Das Verfolgen der problembesetzten Linie.- 6.4 Das In-Beziehung-Treten zum Abgewehrten.- 6.5 Der Wunsch nach Absetzung der Imagination.- 6.6 Das Vergessen der Stunde - und deren Fortsetzung.- 6.7 Die Grenzen der Methode.- 7 Einige Besonderheiten der Imagination.- 7.1 Der Gegensatz Verschmelzung - Trennung.- 7.2 Der Einbruch des Bösen.- 7.3 Der Gegensatz "gut - böse" und die Verwandlung des Bösen.- 7.4 Der Gegensatz "männlich - weiblich".- 7.5 Die Aufgabe des Magischen: Das Ich soll Ich bleiben.- 7.6 Das Schlaraffenland.- 7.7 Die Führungsfigur.- 7.8 Narzißtische Phänomene.- 8 Eine Therapie im Gesamtverlauf: "Die Reise nach Hydros".- Literatur.

Winkelvoorraad

Dit product is op dit moment niet op voorraad in een van onze vestigingen.