Deze website maakt gebruik van cookies. Klik hier voor meer informatie.X sluit
Uitgebreid zoeken
Boek

Psychoanalyse. 3 Bde.

Aufsätze zu epistemologischen und sozialpsychologischen Fragen sowie zu den theoretischen und therapeutischen Konzepten

Psychoanalyse. 3 Bde. - Zepf, Siegfried - ISBN: 9783837922790
Prijs: € 85,60 (onder voorbehoud)
Beschikbaarheid: Uitverkocht (U kunt dit boek niet meer bestellen)
Bindwijze: Boek, Gebonden (13-06-2013)
Genre: Psychologische testen en onderzoek
Boekenliefde.nl:
Psychoanalyse. 3 Bde. op boekenliefde.nl
U kunt dit product niet bestellen

Beschrijving

Die in diesen drei Bänden versammelten Aufsätze thematisieren die Psychoanalyse als kritische Sozialwissenschaft. Sie stellen einen Versuch dar, psychoanalytischen Konzepten wieder einen "common ground" zu geben.

Details

Titel: Psychoanalyse. 3 Bde.
auteur: Zepf, Siegfried
Mediatype: Boek
Bindwijze: Gebonden
Taal: Duits
Druk: 1
Aantal pagina's: 1150
Uitgever: Psychosozial-Verlag
Publicatiedatum: 2013-06-13
NUR: Psychologische testen en onderzoek
Afmetingen: 218 x 160 x 101
Gewicht: 2155 gr
ISBN/ISBN13: 9783837922790
Intern nummer: 24051416

Biografie (woord)

Dr. med. Siegfried Zepf ist Arzt für Innere Medizin, Professor für Psychotherapie, Lehranalytiker der DGPT, Direktor des Instituts für klinische Psychotherapie der Universitätsklinik des Saarlandes, Homburg (Saar).

Inhoudsopgave

Inhalt§Band 1§Einführung §Arbeiten zu epistemologischen Fragen in der Psychoanalyse §1 Der Konstruktivismus in der Psychoanalyse§2 "Man bitte, eine Auge zuzudrücken" Von Freuds Verführungstheorie zur Theorie des Ödipuskomplexes und zurück§3 Bindungstheorie und Psychoanalyse§4 Die Gedankenwelt Wilfred R. Bions Ein genialer Wurf? §5 Psychoanalyse und Säuglingsbeobachtung §6 Psychoanalyse und empirische Forschung in der Psychotherapie Methodologische Probleme§7 Metapsychologie Ein Plädoyer für die Wiederaufnahme einer Debatte§Arbeiten zu Fragen einer psychoanalytischen Sozialpsychologie§8 Das Verhältnis von Unbewusstem und Bewusstsein in der Psychoanalyse und im historischem Materialismus§9 Konsumverhalten und Identität Psychoanalytische Überlegungen§10 Anmerkungen zu Otto Kernbergs Aufsatz "Psychoanalytische Beiträge zur Verhinderung gesellschaftlich sanktionierter Gewalt"§11 Pop-Konzerte Symbol und Instrumentaliserung unsagbarer Erfahrungen?§Band 2§Arbeiten zu den theoretischen Konzepten der Psychoanalyse§12 Über den Zusammenhang von Bewusstsein vorbewusst, unbewusst und Sprache Freuds Konzeptualisierungsversuche§13 Affekt, Spiel, Sprache Grundsätzliches zur Entwicklung des kindlichen Denkens §14 Zur Psychodynamik des infantilen Autismus§15 Libido und psychische Energie Freuds Konzepte nochmals betrachtet§16 Das Konzept der Funktionslust Sollten wir es verabschieden? §17 Formen der Identifizierung Freuds Konzepte neu organisiert §18 Das Konzept der "psychischen Realität"§19 Agieren, Symptom- und Ersatzhandlungen§20 Brauchen wir das Konzept der Spaltung?§21 Über Rationalisierung und Intellektualisierung§22 Trauma und traumatische Neurose Versuch einer Klärung der Konzepte Freuds§Arbeiten zu den therapeutischen Konzepten der Psychoanalyse§23 Der psychoanalytische Prozess und Freuds Konzepte Übertragung und Übertragungsneurose §24 Einige Gedanken zum Verhältnis von Empathie und Gegenübertragung§25 Über Abstinenz und Neutralität§26 Durcharbeiten, Ersatzbildungen und Widerstand §27 Der "blinde Fleck" im Gesichtsfeld des Analytikers und einige seiner Folgen

Winkelvoorraad

Dit product is op dit moment niet op voorraad in een van onze vestigingen.