Deze website maakt gebruik van cookies. Klik hier voor meer informatie.X sluit
Uitgebreid zoeken
Boek

Psychoanalyse In Der Sozialforschung

Eine Einf Hrung Am Beispiel Einer Sozialpsychologie Der Arbeit

Psychoanalyse In Der Sozialforschung - Volmerg, Birgit; Leithäuser, Thomas - ISBN: 9783531221489
Prijs: € 57,15
Levertijd: 12 tot 15 werkdagen
Bindwijze: Boek
Genre: Psychologische testen en onderzoek
Boekenliefde.nl:
Add to cart

Beschrijving

Am Beispiel der industriellen Arbeitswelt zeigen die Autoren, welche Dimensionen der psychischen und sozialen Wirklichkeit sich einer Forschung eröffnen, die psychoanalytische Verstehensweisen systematisch und methodisch in die Sozialforschung einbezieht. Zugleich bietet der Band praktische Anleitungen für eine psychoanalytisch orientierte Feldforschung.

Details

Titel: Psychoanalyse In Der Sozialforschung
auteur: Volmerg, Birgit; Leithäuser, Thomas
Mediatype: Boek
Taal: Duits
Aantal pagina's: 300
Uitgever: Springer Fachmedien Wiesbaden
Plaats van publicatie: DE
NUR: Psychologische testen en onderzoek
Collectie: WV Studium Bd.148
Afmetingen: 203 x 127 x 16
Gewicht: 304 gr
ISBN/ISBN13: 3531221485
ISBN/ISBN13: 9783531221489
Intern nummer: 933845

Inhoudsopgave

I. Theoretische Klärung.- 1. Das Erkenntnisinteresse der psychoanalytischen Sozialpsychologie im Unterschied zur therapeutischen Psychoanalyse.- 2. Der Gegenstand des psychoanalytisch-therapeutischen Verfahrens dargestellt an einem Fallbeispiel.- 3. Der Gegenstand der psychoanalytischen Sozialpsychologie dargestellt an einem Fallbeispiel.- 4. Die Modi der Sozialisation: Individuierung und Vergesellschaftung.- 4.1. Die Sozialisationsinstanz: Familie (Mutter-Kind-Dyade).- 4.2. Die Vergesellschaftungsinstanz: Arbeit.- 5. Die Wechselwirkung von Individuierung und Vergesellschaftung als Feld der psychoanalytischen Sozialforschung.- 5.1. Die strukturbildende Funktion der Arbeit in der individuellen Sozialisation.- 5.2. Die Bedeutung von Ich und Ich-Ideal in der Bewältigung gesellschaftlicher Rollenanforderungen.- 6. Alltagsbewußtsein und Arbeitsbewußtsein.- 7. Arbeit als psychoanalytisch-sozialpsychologisches Forschungsfeld konzeptionelle Schlußfolgerungen.- II. Methodologische Reflexion und empirische Anleitung.- 8. Das Verhältnis von Theorie und Empirie in einer psychoanalytischen Sozialpsychologie.- 9. Die Merkmale sozialer Realität und die Regeln der Umgangssprache in ihrer Bedeutung für die Methodenkonstruktion.- 10. Erkenntnistheoretische Grundsätze interpretativer Sozialforschung in der Perspektive eines psychoanalytisch reflektierten Selbst- und Fremdverstehens.- 10.1. Persönliche Barrieren des Verstehens.- 10.2. Forschungsspezifische Barrieren.- 10.3. Verstehensbarrieren im Feld.- 11. Erhebungsmethoden im Feld.- 11.1. Methodenkatalog.- 12. Distanz und Beteiligung. Die Rolle der Forschenden im Untersuchungsfeld.- 12.1. Die Personenzentrierung in der psychoanalytischen Sozialforschung.- 12.2. Die Themenzentrierung in der psychoanalytischen Sozialforschung.- 13. Methoden der Auswertung.- 13.1. Wie interpretiert man Texte tiefenhermeneutisch?.- 14. Die Interpretationsgemeinschaft und der Text ein Beispiel aus der Praxis.- 14.1. Mit der Interpretation beginnt ein akademisches Trauerspiel.- 14.2. Die Personen erweisen sich als verletzlich.- 14.3. Die bedrohliche Seite des Materials.- Die Autoren.

Winkelvoorraad

Dit product is op dit moment niet op voorraad in een van onze vestigingen.