Deze website maakt gebruik van cookies. Klik hier voor meer informatie.X sluit
Uitgebreid zoeken
Boek

Freud bei der Arbeit

Zur Entstehungsgeschichte der psychoanalytischen Theorie und Praxis, mit einer Auswertung von Freuds Patientenkalender

Freud bei der Arbeit - May, Ulrike - ISBN: 9783837924459
Prijs: € 42,75
Levertijd: 4 tot 6 werkdagen
Bindwijze: Boek, Paperback (24-09-2015)
Genre: Psychologische testen en onderzoek
Boekenliefde.nl:
Freud bei der Arbeit op boekenliefde.nl
Add to cart

Beschrijving

Freud entwickelte seine Theorien im engen und kontroversen Austausch mit seinen Schülerinnen und Schülern. Dieser wechselseitige Einfluss wird im vorliegenden Buch an der Geschichte der Narzissmustheorie, der Theorien der Depression sowie der Oral- und Analerotik verdeutlicht. Außerdem wertet Ulrike May eine neue Quelle, Freuds Patientenkalender von 1910 bis 1920, aus und stellt den Verlauf von 36 Analysen dar.

Details

Titel: Freud bei der Arbeit
auteur: May, Ulrike
Mediatype: Boek
Bindwijze: Paperback
Taal: Duits
Druk: 1
Aantal pagina's: 380
Uitgever: Psychosozial-Verlag
Publicatiedatum: 2015-09-24
NUR: Psychologische testen en onderzoek
Afmetingen: 210 x 148 x 26
Gewicht: 544 gr
ISBN/ISBN13: 9783837924459
Intern nummer: 30391711

Recensie

"Die Besonderheit dieser Zusammenstellung liegt in der Auswertung von Freuds Therapie-Notizbüchern. Hier eröffnet sich dem Freud-Kenner noch einmal ein bis dato unbekannter Einblick in dessen Arbeitsalltag." Gerald Mackenthun, Deutsches Ärzteblatt PP April 2016 "May geht in intensiver Detailarbeit, mit großer Sachkenntnis und von verschiedenen Seiten her in mehreren Texten den differenten Auffassungen von Freud und Abraham nach, die ihrer Erfahrung nach - und hier geht sie über eine reine Geschichtsschreibung hinaus - zu einer verzerrten Sicht auf Freuds Theorien geführt haben." Andrea Huppke, Luzifer-Amor 1/2016 "Wer mit der psychoanalytischen Theorie vertraut ist und sich für die Frühgeschichte der Psychoanalyse interessiert, dem bietet dieses Buch einen umfassenden Ein- und Überblick. Besonders für Ausbildungskandidatinnen und -kandidaten, die vor der Herausforderung stehen, sich im schier unüberschaubaren Gebiet der psychoanalytischen Theoriebildung zu orientieren, wird dieses Buch sehr lehr- und hilfreich sein." Barbara Neudecker, Socialnet.de am 15.02.2016

Inhoudsopgave

Inhalt Einleitung Teil I Freud und seine Schüler Zu den Anfängen des Narzissmus. Ellis - Näcke - Sadger - Freud Die Entdeckung der "bösen Mutter". Ein Beitrag Karl Abrahams zur Theorie der Depression Erbitterung und Nachdenklichkeit. Über Freuds Kommentar zu einem frühen Aufsatz von Karl Abraham (1907) Karl Abrahams Revolution. Vom Wonnesaugen zum oral-aggressiven Vernichtungswunsch Auf dem Weg zu Karl Abrahams Versuch einer Entwicklungsgeschichte der Libido (1924) . Der Beitrag August Stärckes zur Theorie der Oralität Zur Frühgeschichte der Analerotik Der Todestrieb im Kontext von Freuds Erkenntnisinteressen Teil II Freud und seine Patienten Ein ungarischer Baron in Analyse bei Freud. Überlegungen zum Kontext von Freuds Theorie des Ichs Eine neue Quelle: Freuds Patientenkalender (1910-1920). Zur Dauer und Frequenz von 36 Analysen Freuds Danksagung Abkürzungen Nachweise Literatur Personenregister

Winkelvoorraad

Dit product is op dit moment niet op voorraad in een van onze vestigingen.