Deze website maakt gebruik van cookies. Klik hier voor meer informatie.X sluit
Uitgebreid zoeken
Boek

Vom Mobbing bis zur Klimadebatte

Wie das Unbewusste soziales Handeln bestimmt

Vom Mobbing bis zur Klimadebatte - Flader, Dieter - ISBN: 9783837925067
Prijs: € 37,40
Levertijd: 4 tot 6 werkdagen
Bindwijze: Boek, Paperback (28-06-2016)
Genre: Functieleer
Boekenliefde.nl:
Add to cart

Beschrijving

An ausgewählten sozialen Themenfeldern der Gegenwart zeigt Dieter Flader aktuelle ungelöste Probleme und deren Ursachen und Hintergründe auf und demonstriert an Beispielen wie Mobbing, Organisationsführung und der Debatte um den Klimawandel, wie das Psychisch-Unbewusste auf das soziale Handeln wirkt.

Details

Titel: Vom Mobbing bis zur Klimadebatte
auteur: Flader, Dieter
Mediatype: Boek
Bindwijze: Paperback
Taal: Duits
Druk: 1
Aantal pagina's: 356
Uitgever: Psychosozial-Verlag
Publicatiedatum: 2016-06-28
NUR: Functieleer
Afmetingen: 211 x 150 x 24
Gewicht: 520 gr
ISBN/ISBN13: 9783837925067
Intern nummer: 30391721

Inhoudsopgave

Inhalt Vorwort Einleitung Teil I:Der schwache Vater und die dominante Mutter Historische Perspektiven, theoretische Konzepte und Untersuchungsmethoden 1 Die Schwächung väterlicher Autorität in historischer Perspektive 1.1 Warum gibt es Gesetze? Und woher stammen sie? 1.2 Die soziologische Individualisierungsdebatte und die psychoanalytische Kulturkritik 1.3 Die Ersetzung des Autoritätsprinzips durch das Effizienzprinzip 2 Die frühe Mutter-Kind-Problematik im Zusammenhang mit einer familiär veränderten Konfliktlage 2.1 Die als Folge von sozialen Überbelastungen empathiegestörte Mutter von Mitgliedern der 68er Generation 2.2 Die überfürsorgliche Mutter heute - auch ein Problem der Enkel 3 Die Handlungssignatur des Unbewussten Ein neuer Ansatz einer psychoanalytischen Kulturkritik 3.1 Die Symptombeschreibungen in der psychoanalytischen Therapie 3.2 Das Konzept der Handlungssignatur des Unbewussten Teil II: Beispiele für Handlungssignaturen des Unbewussten 1 Mobbing Der soziale Interaktionsverlauf einer ungelösten seelischen Problemlage 1.1 Was ist eigentlich Mobbing? - Zwei Fallberichte 1.2 Ergebnisse einer soziologisch-statistischen Erhebung: Der Mobbing-Report für Deutschland (2002) 1.3 Gängige Erklärungsmodelle in der Mobbingforschung 1.4 Mobbing aus psychoanalytischer Sicht 1.5 Handlungssignaturen des Unbewussten in den Phasen II und III des Mobbingverlaufs 1.6 Zur Lösung von Mobbingproblemen 2 Die heutigen Probleme von "Führung" in sozialen Organisationen 2.1 Aspekte des familialen Musters in zwei Leitlinien einer Organisationskultur 2.2 Neue Führungsmodelle der Global Agenda (2012): Ein Dokument uneingestandener Ratlosigkeit 2.3 Erfolgreiches Management von Instabilität und Stabilität 3 Die Massenmedien als Spiegel gesellschaftlicher Veränderungen der familiären Konfliktkonstellation 3.1 Der "Psycho-Service" von Fernsehunterhaltungen 3.2 Die verdeckte Inszenierung des Seelisch-Unbewussten im Film 4 Tiefenpsychologische Aspekte der öffentlichen Diskussion über den "Klimawandel" 4.1 Psychoanalytische Interpretationen zu Das Ende der Welt, wie wir sie kannten 4.2 Aspekte der Aufklärung und eine mögliche Lösung 5 Wie Vegetarier und Veganer politisch wirksam werden können, und welche psychischen Vorgänge dem möglicherweise im Wege stehen 5.1 Mögliche psychische Aspekte 5.2 Vorschläge für ein politisches Konzept Teil III: Psychoanalyse im Verständnis moderner Wissenschaften 1 Psychoanalyse aus Sicht der Sozialwissenschaften 1.1 Psychoanalytische Deutungen in den Sozialwissenschaften 1.2 Eine moderne Sozialkritik aus psychoanalytischer Sicht 1.3 Die Psychoanalyse aus der Sicht der Kultursoziologie 2 Zur Psychologie der narzisstischen Epidemie Vokabular der tiefenpsychologischen Handlungsanalyse Literatur

Winkelvoorraad

Dit product is op dit moment niet op voorraad in een van onze vestigingen.