Deze website maakt gebruik van cookies. Klik hier voor meer informatie.X sluit
Uitgebreid zoeken
Boek

Bush auf der Couch

Wie denkt und fühlt George W. Bush?

Bush auf der Couch - Frank, Justin A. - ISBN: 9783898064057
Prijs: € 4,95
Levertijd: 5 tot 15 werkdagen
Bindwijze: Boek, Gebonden
Genre: Psychologie
Boekenliefde.nl:
Bush auf der Couch op boekenliefde.nl
Add to cart

Beschrijving

Trotz seiner Einfachheit und Umgänglichkeit ist George W. Bush, um es mit den Worten Sir Winston Churchills auszudrücken, "ein in ein Rätsel verpacktes Mysterium" geblieben. In Bush auf der Couch enthüllt Dr. Justin A. Frank, angesehener Psychoanalytiker und Professor für Psychiatrie aus Washington, D. C., dieses Mysterium, indem er ein umfassendes psychologisches Profil von Präsident Bush erstellt. Frank nutzt die Prinzipien der Angewandten Psychoanalyse - der Disziplin, die öffentliche und historische Persönlichkeiten analysiert und deren Pionier Freud ist - dazu, mutig seine Beweise vorzubringen ... und er zieht Schlüsse, die gleichzeitig höchst überzeugend und zutiefst beunruhigend sind. Anhand einer gründlichen Analyse von Bushs öffentlichen Aussagen und Verhaltensweisen sowie seiner biografischen Daten, die Journalisten, Biografen und Kenner des Präsidenten zur Verfügung stellen, verfolgt Frank die Charakterentwicklung Bushs von der Kindheit bis zum heutigen Tag. Indem er die Rolle der Eltern des Präsidenten genau untersucht - besonders die von Barbara Bush, einer bekennend strengen Erzieherin, deren eigene Unsicherheiten sie daran gehindert haben könnten, ihren Sohn angemessen zu fördern, findet Frank in Bushs Kindheit die Wurzeln einer dramatischen psychischen Abspaltung, die noch immer einen vorherrschenden Einfluss auf seine Weltsicht als Erwachsener hat. Frank argumentiert, dass diese Abspaltung Bushs Fähigkeit, mit seinen Ängsten umzugehen, zwangsläufig gehemmt, seine Psyche mit nervösen Ängsten belastet und ihn so konditioniert hat, dass er die Welt in den Schwarz-Weiß-Kategorien sieht, die seine Regierung so offensichtlich prägen.

Details

Titel: Bush auf der Couch
auteur: Frank, Justin A.
Mediatype: Boek
Bindwijze: Gebonden
Taal: Duits
Aantal pagina's: 269
Uitgever: Psychosozial-Verlag
NUR: Psychologie
Collectie: Psyche und Gesellschaft
Gewicht: 495 gr
ISBN/ISBN13: 3898064050
ISBN/ISBN13: 9783898064057
Intern nummer: 794885

Biografie (woord)

Dr. med. Justin A. Frank ist klinischer Professor am Department of Psychiatry des George Washington University Medical Center. Seit 1980 Lehre als Analytiker am Washington Psychoanalytic Institute. Er war Präsident der Greater Washington Chapter of Physicians for Social Responsibility. Der Autor lebt und praktiziert als Psychoanalytiker in Washington, D. C.

Extra informatie

Trotz seiner Einfachheit und Umgänglichkeit ist George W. Bush, um es mit den Worten Sir Winston Churchills auszudrücken, "ein in ein Rätsel verpacktes Mysterium" geblieben. In Bush auf der Couch enthüllt Dr. Justin A. Frank, angesehener Psychoanalytiker und Professor für Psychiatrie aus Washington, D. C., dieses Mysterium, indem er ein umfassendes psychologisches Profil von Präsident Bush erstellt. Frank nutzt die Prinzipien der Angewandten Psychoanalyse - der Disziplin, die öffentliche und historische Persönlichkeiten analysiert und deren Pionier Freud ist - dazu, mutig seine Beweise vorzubringen ... und er zieht Schlüsse, die gleichzeitig höchst überzeugend und zutiefst beunruhigend sind. Anhand einer gründlichen Analyse von Bushs öffentlichen Aussagen und Verhaltensweisen sowie seiner biografischen Daten, die Journalisten, Biografen und Kenner des Präsidenten zur Verfügung stellen, verfolgt Frank die Charakterentwicklung Bushs von der Kindheit bis zum heutigen Tag. Indem er die Rolle der Eltern des Präsidenten genau untersucht - besonders die von Barbara Bush, einer bekennend strengen Erzieherin, deren eigene Unsicherheiten sie daran gehindert haben könnten, ihren Sohn angemessen zu fördern, findet Frank in Bushs Kindheit die Wurzeln einer dramatischen psychischen Abspaltung, die noch immer einen vorherrschenden Einfluss auf seine Weltsicht als Erwachsener hat. Frank argumentiert, dass diese Abspaltung Bushs Fähigkeit, mit seinen Ängsten umzugehen, zwangsläufig gehemmt, seine Psyche mit nervösen Ängsten belastet und ihn so konditioniert hat, dass er die Welt in den Schwarz-Weiß-Kategorien sieht, die seine Regierung so offensichtlich prägen.

Winkelvoorraad

Dit product is op dit moment niet op voorraad in een van onze vestigingen.