Deze website maakt gebruik van cookies. Klik hier voor meer informatie.X sluit
Uitgebreid zoeken
Boek

2012

Die Rückkehr der gefiederten Schlange

2012 - Pinchbeck, Daniel - ISBN: 9783453701045
Prijs: € 16,95 (onder voorbehoud)
Beschikbaarheid: Nee
Bindwijze: Boek, Paperback (06-08-2009)
Genre: Psychologie
Boekenliefde.nl:
2012 op boekenliefde.nl
U kunt dit product niet bestellen

Beschrijving

2012. Das Jahr der Entscheidung.§2012 wird unsere Welt nach den Prophezeiungen des Maya-Kalenders in ein neues Zeitalter übergehen. Die Menschheit steht vor der Wahl: entweder die Katastrophe heraufzubeschwören oder eine höhere Bewusstseinsstufe zu erklimmen. §Kultautor Daniel Pinchbeck führt eindringlich die Notwendigkeit der spirituellen Transformation vor Augen. Eine faszinierende Prophezeiung, ein fesselnder Erlebnisbericht - und ein Weckruf, um das Schicksal der Welt in eine positive Richtung zu lenken.

Details

Titel: 2012
auteur: Pinchbeck, Daniel
Mediatype: Boek
Bindwijze: Paperback
Taal: Duits
Aantal pagina's: 480
Uitgever: Heyne
Publicatiedatum: 2009-08-06
NUR: Psychologie
Collectie: Heyne Bücher Bd.70104
Afmetingen: 206 x 135
Gewicht: 610 gr
ISBN/ISBN13: 9783453701045
Intern nummer: 11420573

Biografie (woord)

Daniel Pinchbeck lebt in New York City, wo er als Journalist arbeitet. Er ist Gründungsherausgeber des Magazins "Open City" und schreibt für Zeitschriften wie "Rolling Stone", "Men's Journal" und "The Village Voice".

Quote

Unsere Zivilisation ist auf dem Weg zunehmender Beschleunigung. Doch wohin hetzen wir so schnell?§Die Ängste vervielfältigen sich. Die Umwelt zerbröckelt. Das Klima erwärmt sich in gleichem Maße wie sich die Ozonschicht verdünnt. Der Dschihad fordert McWorld mit sinnlosen Kriegen und im Fernsehen übertragenen Gräueltaten heraus. Bevölkerungen werden umgesiedelt, weil ganze Städte unter giftigen Flutwellen verschwinden. Schurkenstaaten häufen Atomarsenale an. Präsidenten versprechen uns, den Kuchen zu vergrößern, während Ungerechtigkeiten und Folter zunehmen. Militäranalysten bereiten sich auf Verteilungskämpfe für Wasser und Getreide vor. Prophezeiungen von indigenen Völkern weisen auf bevorstehende Polsprünge hin, die unsere Festplatten löschen werden. Die Technologie bewegt sich entlang exponentieller Kurven, die vom Moore'schen Gesetz beschrieben werden, doch die unvorhersehbaren Konsequenzen folgen Murphys Gesetz. New-Age-Kulte suchen den Himmel nach außerirdischen Erscheinungen ab. Die "Old-Age"-Religionen malen ein neues Armageddon an die Wand. Der lineare Fortschritt und das "Ende der Geschichte", die einst von liberalen Theoretikern versprochen wurden, scheinen eine halluzinatorische Einbildung anderer Wirklichkeiten zu sein. Aktivisten und Radikale, aufgeschreckt durch "verbrannte-Erde"-Effekte der Globalisierung, proklamieren, dass eine "andere Welt möglich ist". Doch nur wenige Menschen haben eine Vorstellung, welche Welt das sein könnte.§Dieses Buch stellt eine radikale Theorie auf: Das menschliche Bewusstsein befindet sich in einem Übergang zu einem neuen Zustand, einer neuen Intensität der Bewusstheit, die sich in einem anderen Verstehen manifestieren wird, in einer transformierten Erkenntnis von Zeit und Raum und Selbst. Nach dieser These ist dieser Übergang längst in Gange - auch wenn er noch unterschwellig verläuft. Er wird jedoch zunehmend mehr wahrgenommen, wenn wir uns dem Jahr 2012 nähern. Nach dem heiligen Kalender der Hochkulturen der Maya und Tolteken aus Mittelamerika kündigt dieses Datum das Ende eines "Großen Zyklus" von mehr als 5000 Jahren an, den Abschluss eines Weltzeitalters und den Beginn des nächsten.§Traditionell wurde die Vollendung des Großen Kreislaufs mit der Wiederkehr der mittelamerikanischen Gottheit Quetzalcoatl verbunden, der "unübertrefflichen gefiederten Schlange", wie sie in Skulpturen und Tempelplastiken als Mischwesen zwischen Vogel und Schlange abgebildet wurde und die Einheit von Geist und Materie darstellt. Der mexikanische Archäologe Enrique Florscano schreibt: "Quetzalcoatl ist der Gott, der die Zivilisation weitergibt, die Zeit offenbart und die Bewegungen der Sterne und des menschlichen Schicksals unterscheidet." Meine Hypothese ist, dass die Vollendung des Großen Zyklus und die Rückkehr von Quetzalcoatl Archetypen sind, deren zugrundeliegende Bedeutung auf eine Umwälzung in der Natur und der Psyche hindeutet. Wenn diese Anschauung richtig ist, wird uns die Transformation unseres Bewusstseins zu einer rasanten Erschaffung, Entwicklung und Ausbreitung von neuen Institutionen und sozialen Strukturen führen, die unserer neuen Bewusstseinsstufe entsprechen. Ausgehend von den Beschränkungen der gegenwärtigen chaotischen und unbehaglichen Lebensumstände kann dieser Prozess möglicherweise zu einer harmonischen, vielleicht sogar utopischen Situation auf der Erde führen.§Solch eine radikale Prämisse mag absurd, abwegig sein und jenseits jeder rationalen Analyse liegen, mehr Fabel als Fakt sein - sicherlich, denn sie scheint sich nicht mit der gegenwärtigen Richtung der Weltpolitik zu decken. Ich nehme jedoch an, dass dieser Übergang vernünftig vollzogen werden kann, wenn er auf eine Weise betrachtet wird, die unsere Vernunft nicht beleidigt. Ich werde mein Bestes versuchen, meine These von dieser Bewusstseinstransformation so zu entfalten und zu erklären, dass der Leser oder die Leserin genügend Leitlinien zum Verstehen des Pr

Recensie

Eine schillernder Trip durch die fantastischen Schichten des Bewusstseins. Pinchbecks Schlussfolgerungen sind stichhaltig, originell und Gott sei Dank optimistisch! Sting

Winkelvoorraad

Dit product is op dit moment niet op voorraad in een van onze vestigingen.