Deze website maakt gebruik van cookies. Klik hier voor meer informatie.X sluit
Uitgebreid zoeken
Boek

Lebensraum Universitat

Lebenskonzepte Von Hochschulabsolventinnen Und -absolventen

Lebensraum Universitat - Lorenz, Fiona - ISBN: 9783824445646
Prijs: € 85,65
Levertijd: 12 tot 15 werkdagen
Bindwijze: Boek
Genre: Sociologie algemeen
Boekenliefde.nl:
Lebensraum Universitat op boekenliefde.nl
Add to cart

Beschrijving

Die feministische These, dass Hochschulabsolventinnen Karrieren an Universitäten anstreben, diese ihnen jedoch aufgrund geschlechtsspezifischer Benachteiligungen verwehrt bleiben, stößt mittlerweile auf breite gesellschaftliche Akzeptanz.
Fiona Lorenz untersucht anhand von Leitfadenbefragungen mit 35 promovierten und nicht promovierten Hochschulabsolvent/innen, ob dies tatsächlich den Ausschlag gibt für unterschiedliche Anteile von Männern und Frauen auf universitären Rangstufen. Sie erweitert ihre Untersuchung um die bisher vernachlässigte Perspektive von Männern an deutschen Hochschulen und bezieht die individuellen Lebenskonzepte von Frauen und Männern im "Lebensraum Universität" ein. So kann sie neben anderen überraschenden Ergebnissen zeigen, dass Hochschulkarrieren in den meisten Fällen nicht das Hauptziel sind und Frauen nicht nur passive Opfer struktureller Selektionskriterien: Sie fällen - wie Männer - aktiv und selbstverantwortlich Entscheidungen bezüglich ihrer Lebensschwerpunkte.

Details

Titel: Lebensraum Universitat
auteur: Lorenz, Fiona
Mediatype: Boek
Taal: Duits
Aantal pagina's: 256
Uitgever: Deutscher Universitätsverlag
Plaats van publicatie: DE
NUR: Sociologie algemeen
Collectie: DUV Sozialwissenschaft
Afmetingen: 210 x 148 x 15
Gewicht: 331 gr
ISBN/ISBN13: 3824445646
ISBN/ISBN13: 9783824445646
Intern nummer: 945400

Biografie (woord)

Dr. Fiona Lorenz promovierte bei Prof. Dr. Heinrich Seiler (em.) am Fachbereich Pädagogik der Universität Trier. Tätig in eigener Praxis (Coaching und Berufsfindung) in Trier sowie als Projektleiterin ESF-Maßnahme bei Zarabina asbl., Esch-sur-Alzette, Luxemburg.

Extra informatie

Die feministische These, dass Hochschulabsolventinnen Karrieren an Universitäten anstreben, diese ihnen jedoch aufgrund geschlechtsspezifischer Benachteiligungen verwehrt bleiben, stößt mittlerweile auf breite gesellschaftliche Akzeptanz.Fiona Lorenz untersucht anhand von Leitfadenbefragungen mit 35 promovierten und nicht promovierten Hochschulabsolvent/innen, ob dies tatsächlich den Ausschlag gibt für unterschiedliche Anteile von Männern und Frauen auf universitären Rangstufen. Sie erweitert ihre Untersuchung um die bisher vernachlässigte Perspektive von Männernan deutschen Hochschulen und bezieht die individuellen Lebenskonzepte von Frauen und Männern im "Lebensraum Universität" ein. So kann sie neben anderen überraschenden Ergebnissen zeigen, dass Hochschulkarrieren in den meisten Fällen nicht das Hauptziel sind und Frauen nicht nur passive Opfer struktureller Selektionskriterien: Sie fällen - wie Männer - aktiv und selbstverantwortlich Entscheidungen bezüglich ihrer Lebensschwerpunkte.

Inhoudsopgave

Lebenskonzepte, Berufsbiographien und ihre gesellschaftlichen Rahmenbedingungen Lebensraum Universität: Institution Universität, Sozialsystem Wissenschaft, Geschlechterkultur an der Hochschule Untersuchungsdesign und -ergebnisse

Winkelvoorraad

Dit product is op dit moment niet op voorraad in een van onze vestigingen.