Deze website maakt gebruik van cookies. Klik hier voor meer informatie.X sluit
Uitgebreid zoeken
Boek

absolute Jean Baudrillard

Vooraankondiging
absolute Jean Baudrillard - Baudrillard, Jean; Weibel, Peter - ISBN: 9783936086348
Prijs: € 18,00 (onder voorbehoud)
Beschikbaarheid: Nog niet verschenen.
Bindwijze: Boek, Paperback (01-03-2016)
Genre: Sociologie algemeen
Boekenliefde.nl:
absolute Jean Baudrillard op boekenliefde.nl
Add to cart

Beschrijving

"Man muss sich der Fiktion Amerikas hingeben, Amerika als Fiktion betreten. Tatsächlich ist diese Fiktion die Grundlage seiner Vorherrschaft."§Mit erfundenen Identitäten schließt man Freundschaften, macht sexuelle Erfahrungen oder gründet Unternehmen: Die Onlinewelt Second Life bietet heute den virtuellen Raum zur Selbstverwirklichung. Der Medientheoretiker und Philosoph Jean Baudrillard hatte diese Entwicklung hin zu einer Scheinwelt schon in den 70er-Jahren prophezeit. Auch ohne Internet waren für ihn die durch die Medien vermittelten Bilder stärker und wirklichkeitsmächtiger als die Wirklichkeit selbst. Stichworte wie Virtualität, Simulation und Cyberspace finden sich bei ihm weit vor der Erfindung des World Wide Web.§Mit seiner provokanten Äußerung, den Golfkrieg habe es nie gegeben, löste er einen Skandal aus. Auch zum 11. September 2001 und zu den Medienkriegen und Kriegsmedien bezog Jean Baudrillard Stellung. Fundamentalismus und Terrorismus als Rückkehr des Realen waren fortan Themen, die ihn bis zu seinem Tod im März 2007 beschäftigten.

Details

Titel: absolute Jean Baudrillard
auteur: Baudrillard, Jean; Weibel, Peter
Mediatype: Boek
Bindwijze: Paperback
Taal: Duits
Aantal pagina's: 224
Uitgever: Orange Press
Publicatiedatum: 2016-03
NUR: Sociologie algemeen
Collectie: absolute Bd.34
ISBN/ISBN13: 3936086346; 3936886342
ISBN/ISBN13: 9783936086348
Intern nummer: 7842332

Biografie (woord)

Peter Weibel. Geboren 1944 in Odessa. Studierte Literatur, Film, Mathematik, Medizin und Philosophie in Wien und Paris. 1981-84 Gastprofessur für Gestaltungslehre und bildnerische Erziehung an der Universität für angewandte Kunst Wien. 1981 Gastprofessur am College of Art and Design in Halifax, Kanada. 1982-85 Professor für Fotografie an der Gesamthochschule Kassel. 1984-89 Associate Professor for Video and Digital Arts, Center for Media Study, State University of New York at Buffalo, N.Y. 1989-94 Direktor des Instituts für Neue Medien an der Städelschule in Frankfurt/Main. Seit 1984 Professor für visuelle Mediengestaltung an der Universität für angewandte Kunst Wien. 1986-95 künstlerischer Berater und Leiter der Ars Electronica in Linz. 1993-99 Österreich-Kommissär der Biennale von Venedig. 1993-99 künstlerischer Leiter der Neuen Galerie am Landesmuseum Joanneum in Graz. Seit 1999 Vorstand des Zentrums für Kunst und Medientechnologie in Karlsruhe. Peter Weibel ist sowohl als Kurator nationaler und internationaler Ausstellungen wie auch als Autor zahlreicher herausragender Publikationen eine anerkannte Kapazität.

Extra informatie

Mit erfundenen Identitäten schließt man Freundschaften,macht sexuelle Erfahrungen oder gründet Unternehmen:Die Onlinewelt »Second life« bietet heute den virtuellenRaum zur Selbstverwirklichung.Der Medientheoretiker und Philosoph Jean Baudrillardhatte diese Entwicklung hin zu einer Scheinwelt schonin den 70er Jahren prophezeit. Auch ohne Internetwaren für ihn die durch die Medien vermittelten Bilderstärker und wirklichkeitsmächtiger als die Wirklichkeitselbst. Stichworte wie Virtualität, Simulation undCyberspace finden sich bei ihm weit vor der Erfindungdes world wide web.Mit seiner provokanten Äußerung, den Golfkrieg habees nie gegeben, löste er einen Skandal aus. Auch zum11. September und zu den Medienkriegen und Kriegsmedienbezog Baudrillard Stellung. Fundamentalismusund Terrorismus als Rückkehr des Realen waren fortanThemen, die ihn bis zu seinem Tod im März 2007beschäftigten.

Winkelvoorraad

Dit product is op dit moment niet op voorraad in een van onze vestigingen.