Deze website maakt gebruik van cookies. Klik hier voor meer informatie.X sluit
Uitgebreid zoeken
Boek

Horror als Alltag

Texte zu "Buffy the Vampire Slayer"

Horror als Alltag - ISBN: 9783940426529
Prijs: € 14,00 (onder voorbehoud)
Beschikbaarheid: Uitverkocht (U kunt dit boek niet meer bestellen)
Bindwijze: Boek, Paperback (03-01-2011)
Genre: Sociale en historische antropologie
Boekenliefde.nl:
Horror als Alltag op boekenliefde.nl
U kunt dit product niet bestellen

Beschrijving

Buffy ist ein Mädchen, das Dämonen mächtig auf die Mütze gibt. Herrschaftliche Strukturen, die in der Real World so schwer zu fassen sind, erhalten ein Gesicht, in das man schlagen kann. Soweit so schön, aber leider nur für den Zuschauer. Denn Buffy selbst kriegt durch ihren "Job" ganz andere Probleme in der Highschool, später im College und im dämonenfreien Teil ihres Alltags. Und zwar solche, die man nicht verprügeln kann. Hier hat die Struktur kein Gesicht mehr. Im Medium des Phantastischen werden so Heteronomie-Erfahrungen auf eine verbindliche Weise thematisiert, wie es vermeintlich authentischen Abbildern und moralischem Bildungsfernsehen nicht möglich ist. In zehn Artikeln streitet das Buch auch darüber, ob sich der kritische Gehalt der Fernsehserie an ihren Kunst- oder aber gerade an ihren Kulturindustriecharakter binden lässt. Mit Beiträgen von Carmen Dehnert, Dietmar Dath, Heide Lutosch, Jakob Schmidt, Jasper Nicolaisen, Lars Quadfasel und anderen.

Details

Titel: Horror als Alltag
Mediatype: Boek
Bindwijze: Paperback
Aantal pagina's: 248
Uitgever: Verbrecher Verlag
Publicatiedatum: 2011-01-03
NUR: Sociale en historische antropologie
Afmetingen: 170 x 120 x 21
Gewicht: 243 gr
ISBN/ISBN13: 9783940426529
Intern nummer: 13964232

Winkelvoorraad

Dit product is op dit moment niet op voorraad in een van onze vestigingen.