Deze website maakt gebruik van cookies. Klik hier voor meer informatie.X sluit
Uitgebreid zoeken
Boek

Sexueller Missbrauch Und Misshandlungen In Der Benediktinerabtei Ettal

Ein Beitrag Zur Wissenschaftlichen Aufarbeitung

Sexueller Missbrauch Und Misshandlungen In Der Benediktinerabtei Ettal - Hackenschmied, Gerhard; Gmür, Wolfgang; Mosser, Peter; Straus, Florian; Keupp, Heiner - ISBN: 9783658147440
Prijs: € 42,85
Levertijd: 4 tot 6 werkdagen
Bindwijze: Boek
Genre: Sociale en historische antropologie
Boekenliefde.nl:
Add to cart

Beschrijving

Das Buch befasst sich mit dem Missbrauchs- und Misshandlungsskandal im Klosterinternat Ettal, einer traditionsreichen Institution mit Eliteanspruch. Im Rahmen der Aufdeckungswelle im Jahre 2010 haben - neben vielen Anderen - auch ehemalige Schüler dieses Internats den Weg in die Öffentlichkeit gesucht und von Erfahrungen sexualisierter Gewalt innerhalb einer Kultur der "schwarzen Pädagogik" berichtet. Sie gründeten eine Selbsthilfeorganisation und überzeugten die Klosterleitung von der Notwendigkeit einer unabhängigen sozialwissenschaftlichen Studie. Im Rahmen dieser Erhebung haben Betroffene ihre Geschichte erzählt, die einschneidenden lebensgeschichtlichen Folgen ihrer traumatischen Erlebnisse aufgezeigt und die entsprechenden institutionellen Bedingungen benannt Auf der Basis der erhobenen Daten konnten vor allem systemisch-organisationale Erklärungen gefunden werden für die jahrzehntelang andauernde Gewalt gegen Schüler innerhalb der Benediktinerabtei Ettal.

Details

Titel: Sexueller Missbrauch Und Misshandlungen In Der Benediktinerabtei Ettal
auteur: Hackenschmied, Gerhard; Gmür, Wolfgang; Mosser, Peter; Straus, Florian; Keupp, Heiner
Mediatype: Boek
Taal: Duits
Aantal pagina's: 223
Uitgever: Springer VS
Plaats van publicatie: DE
NUR: Sociale en historische antropologie
Afmetingen: 210 x 148 x 13
Gewicht: 286 gr
ISBN/ISBN13: 9783658147440
Intern nummer: 36942241

Inhoudsopgave

Das Buch befasst sich mit dem Missbrauchs- und Misshandlungsskandal im Klosterinternat Ettal, einer traditionsreichen Institution mit Eliteanspruch. Im Rahmen der Aufdeckungswelle im Jahre 2010 haben - neben vielen Anderen - auch ehemalige Schüler dieses Internats den Weg in die Öffentlichkeit gesucht und von Erfahrungen sexualisierter Gewalt innerhalb einer Kultur der "schwarzen Pädagogik" berichtet. Sie gründeten eine Selbsthilfeorganisation und überzeugten die Klosterleitung von der Notwendigkeit einer unabhängigen sozialwissenschaftlichen Studie. Im Rahmen dieser Erhebung haben Betroffene ihre Geschichte erzählt, die einschneidenden lebensgeschichtlichen Folgen ihrer traumatischen Erlebnisse aufgezeigt und die entsprechenden institutionellen Bedingungen benannt Auf der Basis der erhobenen Daten konnten vor allem systemisch-organisationale Erklärungen gefunden werden für die jahrzehntelang andauernde Gewalt gegen Schüler innerhalb der Benediktinerabtei Ettal. Der Inhalt Was soll diese Studie leisten, was kann sie nicht leisten? Es gibt viele "Ettals" Sozialisation im Klosterinternat Der Blick auf die Opfer Das Täterspektrum Die Binnenstruktur und der spezifische Kontext des Klosterinternats Der Aufarbeitungsprozess Fazit und Empfehlungen Die Zielgruppen Lehrende und Studierende sozialwissenschaftlicher Studiengänge, Experten und Expertinnen in der Bildungs- und Jugendarbeit Die Autoren Prof. Dr. Heiner Keupp ist emeritierter Hochschullehrer an der Universität München, lehrt gegenwärtig an der Freien Universität Bozen. Dr. Peter Mosser arbeitet für Kinderschutz München. Wolfgang Gmür, Gerhard Hackenschmied und Dr. Florian Straus sind am Institut für Praxisforschung und Projektberatung (IPP) München tätig.

Winkelvoorraad

Dit product is op dit moment niet op voorraad in een van onze vestigingen.