Deze website maakt gebruik van cookies. Klik hier voor meer informatie.X sluit
Uitgebreid zoeken
Boek

Die Macht Der Identit T

Das Informationszeitalter. Wirtschaft. Gesellschaft. Kultur. Band 2

Die Macht Der Identit T - Castells, Manuel (universidad Autonoma De Madrid) - ISBN: 9783658112691
Prijs: € 58,90
Levertijd: 4 tot 6 werkdagen
Bindwijze: Boek, Gebonden
Genre: Sociale en historische antropologie
Boekenliefde.nl:
Die Macht Der Identit T op boekenliefde.nl
Add to cart

Beschrijving

Im zweiten Band seiner Trilogie zeigt Castells die beiden großen einander entgegengesetzten Trends in unserer Welt: Globalisierung und Identität. Die Revolution der Informationstechnologie und die Erneuerung des Kapitalismus haben die Netzwerkgesellschaft begründet, gekennzeichnet durch die global agierende Wirtschaft, durch Flexibilisierung und Unsicherheit von Arbeit und durch eine Kultur der "realen Virtualität". Aber daneben schafft sich kollektive Identität machtvoll Ausdruck. Sie stemmt sich gegen die Globalisierung und beharrt auf kultureller Eigenständigkeit, auf Selbstbestimmung über Leben und Umwelt. Castells beschreibt und analysiert Ursprünge, Ziele und Wirkungen übergreifender Bewegungen wie Feminismus und Ökologie ebenso wie begrenzter Bewegungen, die sich auf Religion, Nation, Ethnie oder Familie beziehen. Im zweiten Band seiner Trilogie zeigt Castells die beiden großen einander entgegengesetzten Trends in unserer Welt: Globalisierung und kollektive Identitätsbildung. Die Revolution der Informationstechnologie und die Erneuerung des Kapitalismus haben die Netzwerkgesellschaft begründet, gekennzeichnet durch die global agierende Wirtschaft, durch Flexibilisierung und Unsicherheit von Arbeit und durch eine Kultur der "realen Virtualität". Aber daneben schaffen sich Prozesse kollektiver Identitätsbildung machtvoll Ausdruck. Sie stemmen sich gegen die Globalisierung und beharren auf kultureller Eigenständigkeit. Castells beschreibt und analysiert Ursprünge, Ziele und Wirkungen übergreifender Bewegungen wie Feminismus und Ökologie ebenso wie begrenzter Bewegungen, die sich auf Religion, Nation, Ethnie oder Familie beziehen.

Details

Titel: Die Macht Der Identit T
auteur: Castells, Manuel (universidad Autonoma De Madrid)
Mediatype: Boek
Bindwijze: Gebonden
Taal: Duits
Aantal pagina's: 470
Uitgever: Springer VS
Plaats van publicatie: DE
NUR: Sociale en historische antropologie
Afmetingen: 210 x 148 x 27
Gewicht: 726 gr
ISBN/ISBN13: 9783658112691
Intern nummer: 34424105
Volume: 2

Biografie (woord)

Manuel Castells was Professor of City Planning and of Sociology at the University of California, Berkeley, from 1979-2003 has published 23 books. He is a Fellow of the European Academy, of the British Academy, and of the Spanish Royal Academy of Economics. He has received 14 honorary doctorates and has been knighted by France, Catalonia, Finland, Chile, and Portugal.

Inhoudsopgave

Die himmlischen Gefilde der Gemeinschaft: Identität und Sinn in der Netzwerkgesellschaft.- Das andere Gesicht der Erde: Soziale Bewegungen gegen die neue globale Ordnung.- Das Ergrünen des Ich: die Umweltbewegung.- Das Ende des Patriarchalismus. Soziale Bewegungen, Familie und Sexualität im Informationszeitalter.- Informationelle Politik und die Krise der Demokratie.- Schluss: Sozialer Wandel in der Netzwerkgesellschaft.

Winkelvoorraad

Dit product is op dit moment niet op voorraad in een van onze vestigingen.