Deze website maakt gebruik van cookies. Klik hier voor meer informatie.X sluit
Uitgebreid zoeken
Boek

Opferfeminismus?

Catharine MacKinnons feministische Subjektkonzeptionen zwischen Viktimisierung und Handlungsfähigkeit

Opferfeminismus? - Gerhards Theresa - ISBN: 9783639856323
Prijs: € 39,90 (onder voorbehoud)
Beschikbaarheid: Levertijd tussen de 5 en 15 werkdagen. Geen retour recht.
Bindwijze: Boek
Genre: Emancipatie
Boekenliefde.nl:
Opferfeminismus? op boekenliefde.nl
Add to cart

Beschrijving

In der feministischen Bewegung ist eine Debatte darüber entbrannt, inwieweit es angemessen und sinnvoll ist, Frauen als Opfer zu bezeichnen. Das vorliegende Buch setzt sich mit der Kritik an Catharine MacKinnons feministischer Arbeit auseinander, einen "Opferfeminismus" zu propagieren, der Frauen auf ihren Status als passive Opfer beschränkt und damit Widerstand verhindert. Ich werfe die Frage auf, wie, warum und in welchem gesellschaftlichen Kontext "Opfer sein" überhaupt mit Passivität oder fehlender Handlungsfähigkeit in Verbindung gesetzt wurde. Wie wirkt sich insbesondere eine rechtliche Anerkennung von Frauen als Opfern auf ihre Handlungsmacht aus? Schränkt eine solche Sichtweise Handlungsmacht ein oder ist sie umgekehrt eine Voraussetzung und Stärkung von weiblicher Handlungsfähigkeit? Dabei ging es mir insbesondere darum, das Potenzial von MacKinnons theoretischem Ansatz für feministische Kämpfe zu erkunden, der seinen Fokus kompromisslos auf weibliche Viktimisierung legt.

Details

Titel: Opferfeminismus?
auteur: Gerhards Theresa
Mediatype: Boek
Taal: Duits
Aantal pagina's: 124
Uitgever: AV Akademikerverlag
NUR: Emancipatie
Afmetingen: 229 x 152 x 7
Gewicht: 191 gr
ISBN/ISBN13: 9783639856323
Intern nummer: 31317965

Winkelvoorraad

Dit product is op dit moment niet op voorraad in een van onze vestigingen.