Deze website maakt gebruik van cookies. Klik hier voor meer informatie.X sluit
Uitgebreid zoeken
Boek

Die Verdrangte Realitat: Ernahrungsarmut In Deutschland

Hunger In Der Ueberflussgesellschaft

Die Verdrangte Realitat: Ernahrungsarmut In Deutschland - Pfeiffer, Sabine - ISBN: 9783658046644
Prijs: € 7,50
Levertijd: 4 tot 6 werkdagen
Bindwijze: Boek
Genre: Algemene sociale wetenschappen
Boekenliefde.nl:
Add to cart

Beschrijving

Deutschland ist ein Land mit zunehmender sozialer Ungleichheit. Hunger und Ernährungsarmut aber gelten in der öffentlichen und wissenschaftlichen Wahrnehmung kaum als Phänomen bundesdeutscher Wirklichkeit. Dieser Beitrag widerspricht dieser Sichtweise und zeigt anhand empirischer Annäherungen: Es gibt Hunger und Ernährungsarmut mitten in unserer vermeintlichen Überflussgesellschaft. Es finden sich kaum Studien, die das mit harten Daten belegen, aber es gibt und es ist ein Ziel dieses Beitrags, dies zu zeigen ernst zu nehmende Zahlen und Fakten, die nahe legen: Es gibt Menschen in unserem Land, die sich ohne Unterstützung nicht ausreichend ernähren können. Es geht dabei um das Wieviel , aber auch um die Frage des Was . Nicht das Gleiche essen zu können wie andere, das ist in einer pluralisierten und individualisierten Konsumgesellschaft auch eine Frage von Teilhabe. Alimentäre Teilhabe das zeigt der zweite Teil dieses Beitrags am Beispiel des Essengehens ist ein sozial-existenzieller Zugang zu Gesellschaft, der immer mehr Menschen verwehrt ist. Tafeln sind eine Antwort auf die wachsende Ernährungsarmut in unserer Gesellschaft. An ihnen zeigt sich aber auch, wie Politik und Gesellschaft auf dieses brisanter werdende Problem bislang reagieren: es wird delegiert, negiert und die Betroffenen werden stigmatisiert. Diese Strategien so die abschließende These tragen bei zu einer weiteren Verstärkung von Ernährungsarmut in Deutschland.

Details

Titel: Die Verdrangte Realitat: Ernahrungsarmut In Deutschland
auteur: Pfeiffer, Sabine
Mediatype: Boek
Taal: Duits
Aantal pagina's: 30
Uitgever: Springer VS
Plaats van publicatie: DE
NUR: Algemene sociale wetenschappen
Afmetingen: 210 x 148 x 2
Gewicht: 59 gr
ISBN/ISBN13: 9783658046644
Intern nummer: 26324425

Biografie (woord)

Dr. Sabine Pfeiffer ist Arbeits- und Industriesoziologin am Institut für Sozialwissenschaftliche Forschung - ISF München.

Inhoudsopgave

Hunger und Ernährungsarmut in Deutschland.- Ernährungsarmut als ein sozial-existenzielles Teilhabeproblem am Beispiel Eating Out.- Gesellschaftliche Umgangsformen mit Hunger: Delegierung Negierung Stigmatisierung.

Winkelvoorraad

Dit product is op dit moment niet op voorraad in een van onze vestigingen.