Deze website maakt gebruik van cookies. Klik hier voor meer informatie.X sluit
Uitgebreid zoeken
Boek

Portraits / Ritratti 1956-2002

Mit Text v. Peter Weiermair. Dtsch.-Italien.

Portraits / Ritratti 1956-2002 - Vallazza, Markus - ISBN: 9788872832677
Prijs: € 32,95
Levertijd: 5 tot 15 werkdagen
Bindwijze: Boek, Gebonden
Genre: Toegepaste kunst
Boekenliefde.nl:
Portraits / Ritratti 1956-2002 op boekenliefde.nl
Add to cart

Beschrijving

Das erste Lob kam von einem großen Meister. Als der erst neunzehnjährige Markus Vallazza in den Uffizien in Florenz Oskar Kokoschka mit zittriger Hand seine ersten Porträts zeigte, lud ihn dieser gleich in seine Schule des Sehens in Salzburg ein. Wenn Vallazza dieser Einladung aus finanziellen Gründen auch nicht nachkommen konnte, so galt sie für ihn doch als Aufmunterung zum Weitermachen. An die 300 Porträts schuf der aus einer Grödner Künstlerfamilie Stammende seither, eine Auswahl von 60 Stück findet Eingang in dieses Buch, das zu seinem 70. Geburtstag erscheint und zu dem Peter Weiermair den Begleittext verfasst hat. Im Verlauf seiner Karriere fand er immer große Unterstützer. In den sechziger Jahren waren es beispielsweise Alberto Giacometti und Henry Moore. Bestätigt und angefeuert zog er sich in seine vier Wände zurück und zeichnete und radierte zwischen seinen zyklischen Folgen zur Literatur wiederholt Porträts von Freunden, Familienangehörigen und Künstlern.

Details

Titel: Portraits / Ritratti 1956-2002
auteur: Vallazza, Markus
Mediatype: Boek
Bindwijze: Gebonden
Taal: Italiaans
Aantal pagina's: 107
Uitgever: Edition Raetia
NUR: Toegepaste kunst
Gewicht: 780 gr
ISBN/ISBN13: 8872832675
ISBN/ISBN13: 9788872832677
Intern nummer: 7279661

Biografie (woord)

Markus Vallazza, geboren 1936 in St. Ulrich/Gröden§Studium im Florenz (Instituto d Arte Porta Romana) und Abendkurse in Paris. Von 1962 - 1972 Kunsterzieher an der Kunstschule in St. Ulrich. Studienreisen durch Europa, USA, UDSSR, Nordafrika und den Nahen Osten. 1973 - 1985 längere Aufenthalte in Paris, Salzburg, Berlin, Wien und Augsburg. Lebt und arbeitet seit 1985 in Bozen und Wien.

Extra informatie

Das erste Lob kam von einem großen Meister. Als der erst neunzehnjährige Markus Vallazza in den Uffizien in Florenz Oskar Kokoschka mit zittriger Hand seine ersten Porträts zeigte, lud ihn dieser gleich in seine Schule des Sehens in Salzburg ein. Wenn Vallazza dieser Einladung aus finanziellen Gründen auch nicht nachkommen konnte, so galt sie für ihn doch als Aufmunterung zum Weitermachen. An die 300 Porträts schuf der aus einer Grödner Künstlerfamilie Stammende seither, eine Auswahl von 60 Stück findet Eingang in dieses Buch, das zu seinem 70. Geburtstag erscheint und zu dem Peter Weiermair den Begleittext verfasst hat. Im Verlauf seiner Karriere fand er immer große Unterstützer. In den sechziger Jahren waren es beispielsweise Alberto Giacometti und Henry Moore. Bestätigt und angefeuert zog er sich in seine vier Wände zurück und zeichnete und radierte zwischen seinen zyklischen Folgen zur Literatur wiederholt Porträts von Freunden, Familienangehörigen und Künstlern.

Winkelvoorraad

Dit product is op dit moment niet op voorraad in een van onze vestigingen.