Deze website maakt gebruik van cookies. Klik hier voor meer informatie.X sluit
Uitgebreid zoeken
Boek

Die Ausstellungen, 1914-1933, 2 Bde.

Die Ausstellungen, Band 3: 1910-1914

Die Ausstellungen, 1914-1933, 2 Bde. - Feilchenfeldt, Walter; Echte, Bernhard - ISBN: 9783907142424
Prijs: € 136,00
Levertijd: 4 tot 6 werkdagen
Bindwijze: Boek, Gebonden (05-11-2016)
Genre: Beeldende kunst
Boekenliefde.nl:
Add to cart

Beschrijving

Teil 3 der umfassenden Dokumentation des Kunstsalon Cassirer in Berlin
Die Jahre 1910 bis 1914, die der dritte Doppelband der Dokumentation von Paul Cassirers Ausstellungen umfasst, gelten als die glanzvollste Zeit der modernen Kunst in Berlin. Ein gutes Dutzend Jahre hatte Cassirer gegen konservativ-nationale Vorurteile, gegen Ignoranz und Ressentiment an ge - kämpft - und nun setzte plötzlich breite Anerkennung ein. Van Gogh, Cézanne und Munch wurden richtungsweisenden Leitfiguren der jungen Künstlergeneration, und der Impressionismus galt unversehens als die "neue Klassik". Die Entwicklung vollzog sich so rasch, dass Cassirer schon bald Gefahr lief, von ihr überholt zu werden. Neue Künstlervereinigungen wie die "Brücke" und der "Blaue Reiter" schufen sich eigene Plattformen, und mit Herwarth Waldens "Sturm"-Galerie etablierte sich ein neuer Sammelpunkt der Avantgarde. Was aus heutiger Sicht als Hochblüte vielfältigster Kunstentwicklungen erscheint, war zugleich ein Kampfplatz, auf dem mit unzimperlichen Methoden gegeneinander vorgegangen wurde. Die Spaltung der Berliner Secession unter Cassirers Präsidentschaft im April 1913 ist dafür ein sprechendes
Zeichen. Die Ausstellungen des Kunstsalons blieben davon jedoch weitgehend unberührt. Souverän bestimmte Cassirer von dort aus weiter das Geschehen. Nach der Erweiterung der Galerieräume im Herbst 1912 stand ihm das Doppelte an Hängefläche zur Verfügung, was er auch zu großen monografischen Ausstellungen nutzte, von denen jede heute Museumsrang hätte: Pissarro und Renoir, Hodler und Corinth, Hofer und Beckmann wurden mit jeweils 40 bis 60 Werken gezeigt -gekrönt von einer van Gogh-Ausstellung mit 150 Bildern im Juni 1914, der größten, die es bis heute je gab. All dies dokumentieren die vorliegenden Bände durch Ausstellungskritiken, Kataloge - und mehr als 1000 farbige Abbildungen.

Details

Titel: Die Ausstellungen, 1914-1933, 2 Bde.
auteur: Feilchenfeldt, Walter; Echte, Bernhard
Mediatype: Boek
Bindwijze: Gebonden
Taal: Duits
Aantal pagina's: 1440
Uitgever: Nimbus
Publicatiedatum: 2016-11-05
NUR: Beeldende kunst
Afmetingen: 320 x 220 x 105
Gewicht: 5934 gr
ISBN/ISBN13: 9783907142424
Intern nummer: 11488756

Biografie (woord)

Bernhard Echte, Autor und Verleger, war lange Jahre Leiter des Robert Walser-Archivs in Zürich und entzifferte zusammen mit Werner Morlang Walsers rätselhafte "Mikrogramme". Daneben gab er mehrere Bände der Werke und Briefe Friedrich Glausers heraus, edierte Hugo Ball, Marieluise Fleisser, Emmy Hennings, Franz Hessel und andere. Im Zusammenhang mit seiner Tätigkeit als Ausstellungsmacher produzierte er verschiedene Katalog-Publikationen.

Winkelvoorraad

Dit product is op dit moment niet op voorraad in een van onze vestigingen.