Deze website maakt gebruik van cookies. Klik hier voor meer informatie.X sluit
Uitgebreid zoeken
Boek

Gi - 20. Jahrestagung

Informatik auf dem Weg zum Anwender Stuttgart, 8. 12. Oktober 1990 Proceedings

Gi - 20. Jahrestagung - ISBN: 9783540532132
Prijs: € 58,90 (onder voorbehoud)
Beschikbaarheid: Levertijd tussen de 5 en 15 werkdagen. Geen retour recht.
Bindwijze: Boek
Genre: Informatiekunde
Boekenliefde.nl:
Gi - 20. Jahrestagung op boekenliefde.nl
Add to cart

Beschrijving

Stuttgart, 8.-12. Oktober 1990. Proceedings

Details

Titel: Gi - 20. Jahrestagung
Mediatype: Boek
Taal: Duits
Aantal pagina's: 620
Uitgever: Springer-verlag Berlin And Heidelberg Gmbh & Co. Kg
Plaats van publicatie: DE
NUR: Informatiekunde
Afmetingen: 244 x 170 x 33
Gewicht: 875 gr
ISBN/ISBN13: 9783540532132
Intern nummer: 23519422

Inhoudsopgave

Computergestutzte Informations-, Planungs- und Steuerungssysteme im Unternehmen.- Einführung in das Fachgespräch.- Belastungsorientierte Produktionslogistiksteuerung.- Kopplung von "Elektronischen Leitständen" und PPS-Systemen in unterschiedlichen Umgebungen.- Datenstruktur einer graphikunterstützten Simulationsumgebung für die dezentrale Fertigungssteuerung.- Zusammmenarbeit mehrerer Expertensysteme mit einem großen PPS-Modularprogramm.- Ein Kennzahlensystem für die Organisation.- CIM-KSA - Eine rechnergestützte Methode für die Planung von CIM-Informations- und Kommunikationssystemen.- Ein Projektmanagementsystem für evolutionäre Softwareentwicklungen auf der Basis eines Drei-Ebenen-Modells.- Strukturanalyse von Planungsmodellen.- Wissensbasierte Kosteninformationssysteme - Ansätze zum Aufbau eines intelligenten Kostenkontrollsystems.- Modellierung und Simulation verteilter Systeme mit INCOME.- Konzept für eine syntaxorientierte Software-Entwicklungsdatenbank.- Verwaltungsinformatik.- Verwaltungsinformatik: Ein Anwendungsriese ohne Fundament? Eine Einführung in das Fachgespräch.- Erfahrungen mit und Anforderungen an die Verwaltungsinformatik aus der Sicht der Bundesverwaltung.- Verwaltungsinformatik als anwendungsspezifische Informatik.- Verwaltungsinformatik und Verwaltungswissenschaft.- Verwaltungsinformatik - Verwaltungspolitische Maßstäbe?.- Einsatz wissensbasierter Systeme im Dienstleistungsbereich.- Vorgangsaspekte im Dienstleistungsbereich.- Einsatz und Wartung eines wissensbasierten Systems zur Benutzerberatung in Rechenzentren.- Projekterfahrung aus der Entwicklung eines wissensbasierten Strategie-Diagnosesystems.- GENO-STAR der WGZ-Bank - das Expertensystem im flächendeckenden Einsatz.- Informationssysteme in medizinischen Anwendungen -Wechselwirkung zwischen Anforderung und Systemleistung.- Medical Database Security.- Integration von Sicherheitsmechanismen zum Schutz von Patientendaten in medizinischen Anwendungssystemen.- Zur verteilten Datenverarbeitung bei heterogenen Subsystemen am Beispiel des Heidelberger Klinikuminformationssystems.- Modellierung medizinischer Welten in Objektstrukturen.- Multimediale Systeme in der Medizin.- Präoperative Therapiesimulation am Beispiel der Hüftgelenkchirurgie.- Zur Evaluation von wissensbasierten Bildanalysesystemen mit Phantomen am Beispiel der Motilitätsinterpretation des linken Ventrikels.- Eine Biofeedback-Einrichtung zur Trainingstherapie von Gleichgewichtsstörungen.- Was erwarten Anwenderinnen von der Informatik?.- Entwicklung der Frauenerwerbsarbeit unter dem Einfluß der Computertechnologie: Forderungen an die Informatik aus Frauensicht.- Informationstechnische Bildung: Was erwarten Mädchen und Frauen?.- Informatik und Karriere. Zur Situation von Informatikerinnen in Studium und Beruf.- Informatikerinnen suchen nach eigenen Wegen. Positionen und Perspektiven aus der Arbeit der Fachgruppe "Frauenarbeit und Informatik".- Intelligente Lernsysteme.- Ein kognitives Modell des Algorithmenentwurfs.- Individualisierte, auf ein Benutzermodell gestützte Präsentation von Lerninhalten.- Benutzermodellierung mit Hilfe neuronaler Netze.- Schülermodellierung bei Dreieckskonstruktionsaufgaben mit dem tutoriellen System TRICON.- HERON: Ein adaptives tutorielles System zum Losen mathematischer Textaufgaben.- Adaptivität durch Flexibilität in Repräsentationsform und Konstrollstruktur im System DiBi-MR.- Ein regelbasiertes Diagnose-System zur Identifizierung von Fehlkonzepten.- Modellgestütztes Tutoring.- Eine inhaltsorientierte Architektur für tutorielle CUU-Systeme.- 'Intelligenz' versus Hypermedia in Lehrer-/Lernerumgebungen.- Hypertutorial - Wissensbasiertes Blättern als Grundlage eines intelligenten Lernsystems.- Wissensmodellierung als Grundlage eines intelligenten Tutors in der Elektromyographie.- Software-Projekt-Management.- Projektmanagement-Erfahrungen aus einem Großprojekt.- Projektmodell für die Abwicklung von Großprojekten auf der Basis e

Winkelvoorraad

Dit product is op dit moment niet op voorraad in een van onze vestigingen.