Deze website maakt gebruik van cookies. Klik hier voor meer informatie.X sluit
Uitgebreid zoeken
Boek

Medien Kunst Interaktion. Media Art Interaction, w. CD-ROM

Die 80er und 90er Jahre in Deutschland; The 1980s and 1990s in Germany. Dtsch.-Engl. Hrsg.: Goethe-Institut u. ZKM Karlsruhe

Medien Kunst Interaktion. Media Art Interaction, w. CD-ROM - ISBN: 9783211834220
Prijs: € 54,00
Levertijd: 4 tot 6 werkdagen
Bindwijze: Boek, Gebonden (30-08-2005)
Genre: Informatica & management
Boekenliefde.nl:
Add to cart

Beschrijving

International gesehen gaben deutsche oder in Deutschland agierende Künstler wesentliche Impulse zur Entwicklung der Medienkunst. Als Weiterführung des 1997 im Springer-Verlag erschienenen Bandes Medien Kunst Aktion , der die Anfänge in den 60er und 70er Jahren focussierte, vervollständigt nun Medien Kunst Interaktion den kunsthistorischen Überblick. Insgesamt liegen damit 40 Jahre Medienkunst in einer gleichermaßen leicht recherchierbaren wie dynamischen Aufarbeitung vor. Ergänzt um Originaltexte, Interviews und viele Links zu Internetprojekten, veranschaulichen 160 künstlerische Positionen die Utopien der aktionistischen 60er Jahre bis hin zu den Visionen der Netzaktivisten in den 90ern.Multimedial aufbereitet, stellt der zweite Band zum Standardwerk über Medienkunst die Positionen und Stationen der 80er und 90er Jahre in Deutschland mit internationalen Querverbindungen dar. Anbei eine dem Thema entsprechende multimediale Darstellung auf CD-ROM.

Details

Titel: Medien Kunst Interaktion. Media Art Interaction, w. CD-ROM
Mediatype: Boek
Bindwijze: Gebonden
Taal: Duits
Aantal pagina's: 293
Uitgever: Springer, Wien
Plaats van publicatie: AT
Publicatiedatum: 30-08-2005
NUR: Informatica & management
Gewicht: 975 gr
ISBN/ISBN13: 3211834222
ISBN/ISBN13: 9783211834220
Intern nummer: 3678496

Biografie (woord)

Rudolf Frieling war 1988-1994 Kurator der VideoFests Berlin. Seit 1994 wissenschaftlicher Mitarbeiter des ZKM Karlsruhe. Seit 2001-2002 Gastprofessor für Mediengeschichte und Theorie an der FH Mainz.Dieter Daniels baute 1991-1994 die Mediathek am ZKM, Karlsruhe, auf. Seit 1993 Professor für Kunstgeschichte und Medientheorie an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig.

Extra informatie

International gesehen gaben deutsche oder in Deutschland agierende Künstler wesentliche Impulse zur Entwicklung der Medienkunst. Als Weiterführung des 1997 im Springer-Verlag erschienenen Bandes Medien Kunst Aktion , der die Anfänge in den 60er und 70er Jahren focussierte, vervollständigt nun Medien Kunst Interaktion den kunsthistorischen Überblick. Insgesamt liegen damit 40 Jahre Medienkunst in einer gleichermaßen leicht recherchierbaren wie dynamischen Aufarbeitung vor. Ergänzt um Originaltexte, Interviews und viele Links zu Internetprojekten, veranschaulichen 160 künstlerische Positionen die Utopien der aktionistischen 60er Jahre bis hin zu den Visionen der Netzaktivisten in den 90ern.Multimedial aufbereitet, stellt der zweite Band zum Standardwerk über Medienkunst die Positionen und Stationen der 80er und 90er Jahre in Deutschland mit internationalen Querverbindungen dar. Anbei eine dem Thema entsprechende multimediale Darstellung auf CD-ROM.

Recensie

"... Die vorliegende Publikation ist nicht nur ein exzellent gemachtes historisches Nachschlagewerk zum weiten Feld der Medienkunst, sondern auch ein lesenswerter Beitrag zur neueren (internationalen) Kulturgeschichte ..." Neue Zeit "... Die Stärke der vorliegenden Veröffentlichung ist ... eine sich politisch verstehende Medienkunst zu reflektieren..." Badische Zeitung/17.4.2000 "... eine Fülle von Texten, die einen brauchbaren Über- und Einblick in die jüngere Medienkunsthistorie erlauben ..." Östereichische Buchmesse - Magazin "... Seit ihrem Bestehen pendelt Medienkunst zuwischen Utopie und Reflexion, Vision und Kritik. Nicht erst an neueren Arbeiten wird auffällig, dass ihr utopischer Gehalt oft nur einer schlecht getarnten Technikfaszination gleicht. Die Stärke der vorliegenden Veröffentlichung ist, dies durch eine sich politisch verstehende Medienkunst zu reflektieren ..." Frankfurter Rundschau "... Schon wegen der verwirrenden Vielfalt lohnt sich der Blick in die Geschichte der Medienkunst, der 1997 von Dieter Daniels und Rudolf Frieling mit dem Band 'Medien Kunst Aktion - die 60er und 70er Jahre in Deutschland' begonnen wurde und nun mit 'Medien Kunst Interaktion - Die 80er und 90er Jahre' vervollständigt wird. Wichtiger Bestandteil beider Bände sind CD-ROMs, mit denen sich durch die Geschichte der Medienkunst navigieren lässt ..." Berliner Morgenpost

Inhoudsopgave

- Medien Kunst Interaktion - eine konzeptionelle Einführung - Rudolf Frieling: Kontext Video Kunst - Video / Konzepte - Aktion / Musik / Crossculture - Dieter Daniels: Strategien der Interaktivität - Interaktion / Kunst - Vernetzung / Strategie

Winkelvoorraad

Dit product is op dit moment niet op voorraad in een van onze vestigingen.