Deze website maakt gebruik van cookies. Klik hier voor meer informatie.X sluit
Uitgebreid zoeken
Boek

Revision In Permanenz

Studien Zu Jean Amérys Politischem Ethos Nach Auschwitz

Revision In Permanenz - Weiler, Sylvia (EDT)/ Hofmann, Michael (EDT)/ Esau, Miriam (CON) - ISBN: 9783631668290
Prijs: € 51,35
Levertijd: 4 tot 6 werkdagen
Bindwijze: Boek, Gebonden (11-04-2016)
Genre: Geschiedenis
Boekenliefde.nl:
Revision In Permanenz op boekenliefde.nl
Add to cart

Beschrijving

Die Autoren befassen sich mit Jean Améry als exemplarischen Autor nach Auschwitz, der in intensiven Debatten mit den Zeitgenossen radikale ethische, philosophische und politische Positionen bezog, die sich der Herausforderung des "Zivilisationsbruchs" Auschwitz in radikaler Weise stellten.

Details

Titel: Revision In Permanenz
auteur: Weiler, Sylvia (EDT)/ Hofmann, Michael (EDT)/ Esau, Miriam (CON)
Mediatype: Boek
Bindwijze: Gebonden
Taal: Duits
Aantal pagina's: 207
Uitgever: Peter Lang Pub Inc
Plaats van publicatie: DE
Publicatiedatum: 11-04-2016
NUR: Geschiedenis
Afmetingen: 209 x 146 x 12
Gewicht: 371 gr
ISBN/ISBN13: 9783631668290
Intern nummer: 34441185

Inhoudsopgave

Inhalt: Sylvia Weiler/Michael Hofmann: Einleitung. Zur Genese von Jean Amérys politischem Ethos einer Revision in Permanenz - Irene Heidelberger-Leonard: Über Zwang und Unmöglichkeit, Jean Amérys Biographin zu sein - Michael Hofmann: "Humanismus" und "Kampf um Anerkennung" bei Jean Améry - Sylvia Weiler: Der Körper als Medium in die Welt nach Auschwitz - Jean Amérys Ethik der Erinnerung und ihre Ursprünge - Christian Poetini: Imre Kertész' Liquidation als Hommage an Jean Améry? - Ben Hutchinson: "Zerrissen von inneren Widersprüchen": Paradoxien eines Positivisten - Hans Höller: Lesen und Autorschaft nach 1945. Mit dem Werk Jean Amérys arbeiten - Esther Marian: Redemptorische Gewalt. Jean Amérys Interventionen für Israel - Jürgen Doll: Jean Améry (Hans Maier) und André Gorz (Gerhard Horst) - zwei österreichische Sartre-Anhänger im Exil - Ulrike Schneider: Positionsbestimmungen gegenüber Vergangenheit und Gegenwart - Jean Améry und Horst Krüger - Oshrat A. Silberbusch: Am Ende der Dialektik. Jean Améry und Theodor W. Adorno - Robert Schindel: Wuschel. Bemerkungen zur Leidensgeschichte jüdischer Identität - Gerhard Scheit: Über Esther Marian.

Winkelvoorraad

Dit product is op dit moment niet op voorraad in een van onze vestigingen.