Deze website maakt gebruik van cookies. Klik hier voor meer informatie.X sluit
Uitgebreid zoeken
Boek

Die Erfindung des Individuums

Der Liberalismus und die westliche Welt

Die Erfindung des Individuums - Siedentop, Larry - ISBN: 9783608948868
Prijs: € 29,95
Levertijd: 4 tot 6 werkdagen
Bindwijze: Boek, Gebonden (17-09-2015)
Genre: Algemene jaarboeken (geschiedenis)
Boekenliefde.nl:
Die Erfindung des Individuums op boekenliefde.nl
Add to cart

Beschrijving

"Mit atemberaubender Kraft zeigt der Autor in seiner Darstellung des Westens, wer wir sind und wohin wir gehen." David Marquand, New Statesman

Was sind eigentlich die viel beschworenen westlichen Werte? Wann entstand die Idee des freien Individuums, auf der unsere Gesellschaft bis heute basiert? Das anregende, große historische Zeiträume überspannende Buch gibt überraschende Antworten auf zentrale Fragen der abendländischen Identität.

Details

Titel: Die Erfindung des Individuums
auteur: Siedentop, Larry
Mediatype: Boek
Bindwijze: Gebonden
Aantal pagina's: 495
Uitgever: Klett-Cotta
Publicatiedatum: 2015-09-17
NUR: Algemene jaarboeken (geschiedenis)
Afmetingen: 222 x 147 x 34
Gewicht: 684 gr
ISBN/ISBN13: 9783608948868
Intern nummer: 30316955

Biografie (woord)

Larry Siedentop, geboren 1936, war Inhaber des ersten Lehrstuhls für intellektuelle Geschichte in Großbritannien an der Universität von Sussex. Von dort wechselte er an die Universität Oxford, wo er politische Philosophie und Ideengeschichte am Keble-College lehrte.

Recensie

"Ein überaus kluges Buch mit steilen ideengeschichtlichen Thesen." Mirko Weber, Stuttgarter Zeitung, 27.05.2016 "Siedentop macht deutlich: Die westliche liberale Gesellschaft basiert auf dem Imdividuum und seiner Freiheit einerseits und einer sozialen Menschlichkeit und Verantwortung gegenüber allen Menschen und Geschöpfen andererseits. Beides wurzelt im Christentum. Sein Buch ist eine reiche Fundgrube, wenn wir die Welt verstehen wollen." Hansruedi Kugler, St. Galler Tagblatt, 3.6.2016 "Ein lehrreiches Gegennarrativ zur tendenziösen Auslegung des Christentums, die sich seit der Aufklärung zur herrschenden Meinung verfestigt hat... Nach der Lektüre sehen wir uns und die verweltlichte Welt um uns herum in einem differenzierten Licht." Guido Kalberer, Berner Zeitung, 9.1.2016 "Siedentops große Leistung besteht darin, dass er das emanzipatorische Potenzial des Christentums minutiös zurückverfolgt... Am Ende ist ihm mit Blick auf die "Geschichte des Westens" und seiner Werte eine kühne Entmystifikation der Antike und der Aufklärung gelungen - und eine beeindruckende Rehabilitation der Frühkirche und des Mittelalters." Dieter Schnaas, Wirtschaftswoche, Oktober 2015

Winkelvoorraad

Dit product is op dit moment niet op voorraad in een van onze vestigingen.