Deze website maakt gebruik van cookies. Klik hier voor meer informatie.X sluit
Uitgebreid zoeken
Boek

Die zweite Geburt des Menschen

Von den politischen Anfängen menschlicher Existenz

Die zweite Geburt des Menschen - Schabert, Tilo - ISBN: 9783495483015
Prijs: € 37,30
Levertijd: 4 tot 6 werkdagen
Bindwijze: Boek, Paperback (05-03-2009)
Genre: Wetenschapsfilosofie, logica en kentheorie
Boekenliefde.nl:
Die zweite Geburt des Menschen op boekenliefde.nl
Add to cart

Beschrijving

Während allgemein der Beginn von Politik mit dem Bilden von Gemeinschaften gleichgesetzt wird, zeigt das Buch - anhand mythischem, philosophischem, religiösem, politischem Denken in der europäischen, amerikanischen, arabischen,chinesischen Zivilisation - das »Politische« menschlicher Existenz in den Machtgestalten auf, die mit ihr schon in ihr sind, und Menschen, bevor sie in Gemeinschaft sind, ganz »politisch« machen. Behandelt werden : Machtgestalten wie Zahl, Zeit, Denken, Eros; »das Politische« in seiner kosmologischen Vorkommnis (beginnend mit dem Körper); die politischen Anstrengung, daß alle Macht eine zivilisierende sei, und als solche die Macht der Körper breche und ersetze; die Selbstwahrnehmung von Menschen als »Subjekte zur Regierung«, die am politischen Modus ihrer Existenz nichts ändern, doch sich selber zur Regierung über sich einsetzen können. So anfangend machen Menschen sich menschen- und das heißt: regierungsfähig. Sie werden im »Politischen« zu Schöpfern von Politischem. In eine von ihnen nicht geschaffene Welt setzen sie das Werk der von ihnen geschaffenen politischen Welt ein.

Details

Titel: Die zweite Geburt des Menschen
auteur: Schabert, Tilo
Mediatype: Boek
Bindwijze: Paperback
Taal: Duits
Aantal pagina's: 192
Uitgever: Alber
Publicatiedatum: 2009-03-05
NUR: Wetenschapsfilosofie, logica en kentheorie
Afmetingen: 14 x 139 x 214
Gewicht: 272 gr
ISBN/ISBN13: 9783495483015
Intern nummer: 10382628

Biografie (woord)

Dr. phil. Tilo Schabert, geboren 1942, ist Professor für Politische Wissenschaften an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Er hat an den Universitäten München, Bochum, Trier, Dresden, Rennes (Frankreich) und Stanford (USA) gelehrt. Verschiedene Forschungsaufträge und Gastprofessuren im In- und Ausland (Italien, Frankreich, USA, Israel). Tätigkeit als Drehbuchautor und Filmemacher beim Bayerischen Fernsehen. Seit 1990 Leiter der jährlichen Eranos-Konferenz in Ascona.

Extra informatie

Während allgemein der Beginn von Politik mit dem Bilden von Gemeinschaften gleichgesetzt wird, zeigt das Buch - anhand mythischem, philosophischem, religiösem, politischem Denken in der europäischen, amerikanischen, arabischen,chinesischen Zivilisation - das »Politische« menschlicher Existenz in den Machtgestalten auf, die mit ihr schon in ihr sind, und Menschen, bevor sie in Gemeinschaft sind, ganz »politisch« machen. Behandelt werden : Machtgestalten wie Zahl, Zeit, Denken, Eros; »das Politische« in seiner kosmologischen Vorkommnis (beginnend mit dem Körper); die politischen Anstrengung, daß alle Macht eine zivilisierende sei, und als solche die Macht der Körper breche und ersetze; die Selbstwahrnehmung von Menschen als »Subjekte zur Regierung«, die am politischen Modus ihrer Existenz nichts ändern, doch sich selber zur Regierung über sich einsetzen können. So anfangend machen Menschen sich menschen- und das heißt: regierungsfähig. Sie werden im »Politischen« zu Schöpfern von Politischem. In eine von ihnen nicht geschaffene Welt setzen sie das Werk der von ihnen geschaffenen politischen Welt ein.

Winkelvoorraad

Dit product is op dit moment niet op voorraad in een van onze vestigingen.